Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Der goldene Handschuh

7. Auflage.
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Fritz Honka, ein minderbemittelter Frauenmörder aus der Unterschicht, erlangte 1976 schaurige Berühmtheit. Seine Opfer nahm er aus der Hamburger Kneipe "Zum Goldenen Handschuh" mit. Strunks Roman taucht tief ein in die dunkle Welt von Kiez, Tresen, A … weiterlesen
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

11,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Der goldene Handschuh als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Der goldene Handschuh
Autor/en: Heinz Strunk

ISBN: 3499271273
EAN: 9783499271274
7. Auflage.
Rowohlt Taschenbuch

24. März 2017 - kartoniert - 256 Seiten

Beschreibung

Fritz Honka, ein minderbemittelter Frauenmörder aus der Unterschicht, erlangte 1976 schaurige Berühmtheit. Seine Opfer nahm er aus der Hamburger Kneipe "Zum Goldenen Handschuh" mit. Strunks Roman taucht tief ein in die dunkle Welt von Kiez, Tresen, Abbruchquartier, deren Bewohnern das mitleidlose Leben alles Menschliche zu rauben droht. Er führt uns aber auch in die oberen Etagen der Gesellschaft, wo es nicht unbedingt menschlicher zugeht. Am Ende treffen sich Arm und Reich im "Handschuh": Menschen allesamt, bis zur letzten Stunde geschlagen mit dem Wunsch nach Glück.

Jetzt im Kino, verfilmt von Fatih Akin

Portrait

Der Schriftsteller, Musiker und Schauspieler Heinz Strunk wurde 1962 in Hamburg geboren. Seit seinem ersten Roman «Fleisch ist mein Gemüse» hat er sieben weitere Bücher veröffentlicht. «Der goldene Handschuh» stand monatelang auf der Bestsellerliste; die Verfilmung durch Fatih Akin lief im Wettbewerb der Berlinale. 2016 wurde der Autor mit dem Wilhelm-Raabe-Preis geehrt.

Pressestimmen

Ein todtrauriges Leben in Suff und Unglück, ein großartiges Buch. Tobias Rüther Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung
Empfehlungen Ihres Buchhändlers
Tobias M.
von Tobias M. - Hugendubel Buchhandlung Dresden Webergasse - 22.10.2018
Der Autor erzählt die Geschichte des Frauenmörders Fritz Honka, der in den Siebzigerjahren schaurige Berühmtheit erlangte. Seine Opfer fand er in der berüchtigten Kiezkneipe, die dem Roman seinen Namen gab und deren skurrile Stammgäste das Buch bevölkern. "Das ärmste aller Würstchen" ist und bleibt aber doch die Hauptfigur.
Vivian-Carolin R.
von Vivian-Carolin R. - Hugendubel Buchhandlung Erfurt Anger - 18.09.2018
Faszination und Ekel liegen bei diesem Roman ganz nah beieinander. Die schonungslose Beschreibung des Trinkermilieus hat mich sehr bewegt. Der Serienmörder Honka erscheint fast menschlich
Vivian-Carolin R.
von Vivian-Carolin R. - Hugendubel Buchhandlung Erfurt Anger - 18.09.2018
Faszination und Ekel liegen bei diesemRoman ganz nah beieinander. Die schonungslose Beschreibung des Trinkermilieus hat mich sehr bewegt. Der Serienmörder Honka erscheint fast menschlich...
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.