Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche >>
Klick ins Buch Schmetterling und Taucherglocke als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Schmetterling und Taucherglocke

Das Buch zum Film. 'dtv-Taschenbücher Nachschlagewerke'. Neuauflage.
Taschenbuch
Anrührender Lebensbericht eines Sterbenden
Ein Akt der Selbstbehauptung angesichts der totalen physischen Niederlage. Ein erschütterndes Selbstzeugnis, ein einzigartiges Stück Literatur und ein Buch, das Mut macht zum Leben. Er... weiterlesen
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

8,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Schmetterling und Taucherglocke als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Schmetterling und Taucherglocke
Autor/en: Jean-Dominique Bauby

ISBN: 3423125659
EAN: 9783423125659
Das Buch zum Film.
'dtv-Taschenbücher Nachschlagewerke'.
Neuauflage.
Übersetzt von Uli Aumüller
dtv Verlagsgesellschaft

21. Februar 2001 - kartoniert - 144 Seiten

Beschreibung

Anrührender Lebensbericht eines Sterbenden
Ein Akt der Selbstbehauptung angesichts der totalen physischen Niederlage. Ein erschütterndes Selbstzeugnis, ein einzigartiges Stück Literatur und ein Buch, das Mut macht zum Leben. Er war 43 Jahre alt, Vater zweier Kinder und erfolgreicher Redakteur, als ihn am 8.12.1995 ein Gehirnschlag all seiner bisherigen Lebensmöglichkeiten beraubte. Von diesem Tag an blieb er vollständig gelähmt, unfähig zu sprechen, zu schlucken oder auch nur ein Glied zu rühren, und die einzige Möglichkeit, sich verständlich zu machen, war das Blinzeln mit einem Auge. Fünfzehn Monate später beendete er ein Buch, das er allein mit dem linken Augenlid diktiert hatte. Ein einzigartiges Dokument: zum ersten Mal berichtet ein Opfer des Locked-in-Syndroms, was in einem Menschen vorgeht, der äußerlich zur Statue erstarrt, doch innerlich quicklebendig geblieben ist. Bauby selbst hat die Hoffnung nie aufgegeben. Die Krankheit hat ihn zu einem Schriftsteller gemacht, der nicht nur mit bewundernswertem Humor seine Situation analysiert, sondern Phantasie und das Schreiben als das beste Gegenmittel begreift.

Portrait

Jean-Dominique Bauby, 1952 geboren, war Journalist und zuletzt Chefredakteur von "Elle". Durch einen Gehirnschlag gelähmt, verbrachte er die letzten Monate seines Lebens in einer Spezialklinik in Berck-sur-mer, wo er auch dieses Buch diktierte. Er starb wenige Tage nach dessen Veröffentlichung in Frankreich, am 9. März 1997.

Pressestimmen

"Der Autor, nach einem Gehirnschlag gelähmt, hat dieses Buch mit dem Blinzeln seines linken Augenlids diktiert. Für mich ein beeindruckendes Bekenntnis zum Niemals-Aufgeben." Anja Richter, ehemalige Wasserspringerin und Olympiasiegerin, Kurier 08.01.2009

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Diercke - Taschenatlas der Welt
Taschenbuch
dtv-Atlas Weltgeschichte 02
Taschenbuch
von Manfred Hergt, W…
dtv-Atlas Weltgeschichte 1
Taschenbuch
von Werner Hilgemann…
dtv - Atlas Akupunktur
Taschenbuch
von Carl-Hermann Hem…
dtv-Atlas Philosophie
Taschenbuch
von Peter Kunzmann, …
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.