Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Das Café am Rande der Welt

Eine Erzählung über den Sinn des Lebens. Originaltitel: The Why Are You Here Cafe. 'dtv Taschenbücher'. 'dtv…
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
In einem Café mitten im Nirgendwo wird John mit Fragen nach dem Sinn des Lebens konfrontiert. "Die Möwe Jonathan für das neue Jahrtausend."
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

8,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Das Café am Rande der Welt als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Das Café am Rande der Welt
Autor/en: John Strelecky

ISBN: 3423209690
EAN: 9783423209694
Eine Erzählung über den Sinn des Lebens.
Originaltitel: The Why Are You Here Cafe.
'dtv Taschenbücher'. 'dtv Unterhaltung'.
Mit farbige illustriert.
Illustriert von Root Leeb
Übersetzt von Bettina Lemke
dtv Verlagsgesellschaft

22. Januar 2007 - kartoniert - 128 Seiten

Beschreibung

Humorvoll und anrührend
Ein kleines Café mitten im Nirgendwo wird zum Wendepunkt im Leben von John, einem Werbemanager, der stets in Eile ist. Eigentlich will er nur kurz Rast machen, doch dann entdeckt er auf der Speisekarte neben dem Menü des Tages drei Fragen: »Warum bist du hier? Hast du Angst vor dem Tod? Führst du ein erfülltes Leben?« Wie seltsam - doch einmal neugierig geworden, will John mithilfe des Kochs, der Bedienung und eines Gastes dieses Geheimnis ergründen.

Die Fragen nach dem Sinn des Lebens führen ihn gedanklich weit weg von seiner Vorstandsetage an die Meeresküste von Hawaii. Dabei verändert sich seine Einstellung zum Leben und zu seinen Beziehungen, und er erfährt, wie viel man von einer weisen grünen Meeresschildkröte lernen kann. So gerät diese Reise letztlich zu einer Reise zum eigenen Selbst. Ein ebenso lebendig geschriebenes, humorvolles wie anrührendes Buch.

Portrait

John Strelecky wurde 1969 in Chicago, Illinois geboren und lebt heute in Orlando, Florida. Er war lange Jahre in der Wirtschaft tätig, bis ein lebensveränderndes Ereignis im Alter von 33 Jahren ihn dazu veranlasste, die Geschichte vom >Café am Rande der Welt< zu erzählen. Er hatte bis zu diesem Zeitpunkt keinerlei Erfahrung als Autor. Und er hatte auch an keinen Schreibseminaren an der Universität teilgenommen.

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)

Pressestimmen

»Ich glaube, den meisten Lesern dieses kleinen Buches wird es gehen wie mir: wenn man an seinem Ende angekommen ist, dann ist auch mit einem selbst etwas passiert; etwas Schönes und Großartiges, oder, ganz >kleinElisabeth Leber, SWR 11.03.2007
Bewertungen unserer Kunden
Das etwas andere Café
von Janine2610 - 26.02.2018
Dass sich John auf dem Weg in seinen wohlverdienten Urlaub eines Tages verfahren und irgendwo im Nirgendwo in einem Café wie diesem landen würde, hätte er ganz bestimmt nicht erwartet. Das Café am Rande der Welt, oder auch: Das Café der Fragen, ist nämlich alles andere als ein normales 08/15-Café, in dem man zur Stärkung einfach nur ein bisschen was isst und trinkt und dann wieder abdüst. Nein, in Johns Fall stellte dieses Café, bzw. eigentlich die Menschen und die Fragen, mit denen er sich darin beschäftigt hat, einen Wendepunkt in seinem Leben dar. Dieses Büchlein hat nur 127 Seiten und ich finde, dass jede einzelne davon optimal ausgenutzt wurde. Kein überflüssiges Blabla oder dergleichen. Ziemlich schnell wird man als Leser, sobald John im Café ist, mit den drei Fragen »Warum bin ich hier?«, »Hast du Angst vor dem Tod?« und »Führst du ein erfülltes Leben?« konfrontiert und ab dem Moment merkt man schon, dass diese Fragen das zentrale Thema in diesem Buch sein werden. ~ Wenn ich mir selbst gegenüber ganz ehrlich sein wollte, musste ich zugeben, dass ich mich schon jahrelang fragte, ob es im Leben nicht noch etwas anderes gab als das, was ich kannte. ~ (S. 36) Was genau bedeutet die Frage »Warum bin ich hier?« und stellt es eine Herausforderung dar, sie sich zu beantworten und in weiterer Folge mit der Antwort etwas anzufangen? Kann man sie überhaupt wieder ignorieren, wenn man sich mit ihr auf einer gewissen Ebene schon auseinandergesetzt hat? Im Buch steht geschrieben: »Die Menschen begegnen der Frage zu den unterschiedlichsten Zeiten in ihrem Leben. Manche klären sie schon in ihrer Kindheit, einige tun es, wenn sie älter sind, und andere machen es nie.« John macht es JETZT. Und ehrlicherweise muss ich zugeben, dass ich mich selbst durch diese Lektüre auch zum ersten Mal so intensiv mit dem wirklichen Zweck meiner Existenz beschäftigt habe ... Also ja, man kann sagen, dass »Das Café am Rande der Welt« einige wichtige Denkanstöße bietet und den Leser dazu bringt, sich mit sich selbst und seinem eigenen Tun zu befassen. Den Sinn seines Daseins herauszufinden und das zu tun, was einem Freude bereitet, ist das, was wir alle eigentlich verwirklichen sollten, um erfüllt zu sein. Dass dem aber gar nicht immer so einfach ist, zeigt diese Geschichte und ebenso das Nachdenken darüber. ~ »Warum verbringen wir so viel Zeit damit, uns auf den Zeitpunkt vorzubereiten, zu dem wir tun können, was wir möchten, anstatt es einfach sofort zu tun?« ~ (S. 68) Für mich persönlich war das Buch sehr wertvoll, um auch mal ein wenig in diese Denkrichtung gestoßen zu werden. Aber ich vermute ganz stark, dass jeder Mensch tief in sich drin den Wunsch hegt, eine Arbeit zu haben, die ihn auch ausfüllt und das nicht ausschließlich geldmäßig ... Alles in allem deswegen ein Buch, das ich gerne weiterempfehle. Es dürfte auch autobiografisch sein, denn wie ich gelesen habe, gibt es erhebliche Parallelen zwischen Protagonist und Autor. ;) Das einzige, das ich etwas unheimlich, ja fast schon verstörend fand, war die Tatsache, dass die Kellner/Angestellten des Cafés oft irgendwie Gedanken lesen konnten. (Aber das nur am Rande bemerkt.)
Locker und heiter geschriebene Erzählungen
von Mercado - 19.09.2016
John ist auf dem Weg in den Urlaub, um seinem stressigen Job für eine kurze Zeit zu entkommen und die Batterien wieder aufzutanken. Er verfährt sich heillos, weiß gar nicht mehr, wo er genau ist und findet ein Café. Glücklich darüber, endlich etwas essen zu können betritt er es und ahnt nicht, welche Auswirkungen dieser Besuch auf sein weiteres Leben haben wird. John Streckely hat einen tollen Schreibstil, man ist sofort in seiner Geschichte und liest voller Erwartung und Spannung, was ihm dort im Café widerfährt und was die Fragen des Lebens, die ihm dort gestellt werden, mit ihm verursachen. Mike, der Inhaber des Cafés sowie Casey, die Bedienung, scheinen John¿s Gedanken lesen zu können. Auf der Speisekarte stehen 3 Fragen: Warum bist Du hier? Hast Du Angst vor dem Tod? Führst Du ein erfülltes Leben? Anfangs ist John verwirrt, was solche Fragen auf einer Speisekarte zu suchen haben. Doch nach und nach und neugierig geworden, stellt er sich diesen Fragen bzw. hinterfragt sie. Mike, Casey und auch ein anderer Gast Anne, helfen ihm dabei. Sie erzählen ihm ihre eigene Geschichte und wie bestimmte Lebensfragen ihr eigenes Leben durch eine andere Sichtweise verändert haben. Warum arbeiten wir heute auf eine Zeit hin, in der wir all das tun können, was wir gerne machen möchten? Warum tun wir es nicht jetzt? Casey erzählt John ein Erlebnis mit einer grünen Meeresschildkröte, welche sie plötzlich eine wichtige Erkenntnis erkennen ließ. Und je länger John in diesem besonderen Café sitzt, in dem diese besonderen Lebensfragen gestellt und besprochen werden, verändert sich seine Einstellung zum Leben. Und sein Leben verändert er nach diesem Besuch im Café am Rande der Welt dann auch. Mir hat dieses Buch besonders gut gefallen, weil es dem Leser locker und heiter geschrieben, keine lebensverändernden Ratschläge aufdrängt, sondern weil hier durch tolle und interessante Erzählungen Anregungen zum Nachdenken über eigene Lebensmuster gegeben werden, über den Sinn des Lebens und man über Antworten nachdenkt, auf die Fragen, die John im Café gestellt wurden. Ich werde dieses Buch auf jeden Fall noch oft zur Hand nehmen.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.