Kannibale als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Kannibale

Fritz Haarmann, Andrei Romanowitsch Tschikatilo, Adolfo Constanzo, Jeffrey Dahmer, Armin Meiwes, Alexander Bean,…
Taschenbuch
Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Kapitel: Fritz Haarmann, Andrei Romanowitsch Tschikatilo, Adolfo Constanzo, Jeffrey Dahmer, Armin Meiwes, Alexander Bean, Richard Trenton Chase, Ed Gein, Tsutomu Miyazaki, Karl Denke, Joshua Milton Blahyi, Alfred Packer … weiterlesen
Taschenbuch

14,71 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Versand in 3 Wochen
  • Bewerten
  • Empfehlen
Kannibale als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Kannibale

ISBN: 115908145X
EAN: 9781159081454
Fritz Haarmann, Andrei Romanowitsch Tschikatilo, Adolfo Constanzo, Jeffrey Dahmer, Armin Meiwes, Alexander Bean, Richard Trenton Chase, Ed Gein, Tsutomu Miyazaki, Karl Denke, Joshua Milton Blahyi, Alfred Packer, Albert Fish.
Paperback.
Herausgegeben von Wikipedia
Books LLC, Reference Series

29. November 2011 - kartoniert - 32 Seiten

Beschreibung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Kapitel: Fritz Haarmann, Andrei Romanowitsch Tschikatilo, Adolfo Constanzo, Jeffrey Dahmer, Armin Meiwes, Alexander Bean, Richard Trenton Chase, Ed Gein, Tsutomu Miyazaki, Karl Denke, Joshua Milton Blahyi, Alfred Packer, Albert Fish, Alexander Nikolajewitsch Spessiwzew, Ottis Toole, Joachim Kroll, Kannibale von Koblenz, Nikolai Dschumagalijew, Issei Sagawa, Yoo Young-chul, Udre Udre. Auszug: Andrei Romanowitsch Tschikatilo (russisch , wiss. Transliteration ; * 16. Oktober 1936 in Jablotschnaja, Sowjetunion; + 16. Februar 1994 in Nowotscherkassk, Russland), auch bekannt unter dem Synonym Der Ripper von Rostow, war ein ukrainisch-russischer Serienmörder, dem 53 Opfer nachgewiesen werden konnten. Er selbst gab an, dass es mindestens 56 Opfer gegeben habe. Andrei Tschikatilo wurde 1936 in Jablotschnaja, einem kleinen Dorf in der Ukrainischen SSR geboren. Drei Jahre zuvor herrschte in der Ukraine eine Hungersnot (Holodomor), die zu Kannibalismus unter der Bevölkerung geführt haben soll. Nach Erzählung seiner Mutter wurde auch sein Bruder entführt und zum Verzehr von hungernden Menschen getötet. Sein Vater war in deutsche Kriegsgefangenschaft geraten und wurde daher nach seiner Rückkehr als Deserteur verurteilt und in ein Arbeitslager geschickt. Andrei war ein schwächliches Kind mit einer schweren Sehstörung und daraus resultierenden Schulproblemen. Er wurde von den anderen Kindern gehänselt, ohne sich in irgendeiner Form zur Wehr setzen zu können. Bis zu seinem zwölften Lebensjahr war er Bettnässer. Mit zunehmendem Erwachsenwerden stellte er fest, dass er impotent war. Er wusste nicht, dass seine Leiden einen organischen Ursprung hatten. Seine Reiz- und Erregungsschwelle war derart hoch, dass sie, verbunden mit einer chronischen Erektionsschwäche, einen normalen Verkehr beinahe unmöglich machte. Sein Lebensgefühl beschrieb er dann auch als "ohne Genitalien und Augen geboren worden zu sein". Um den Verlust des Vaters und dessen schlechte Reputation als Vaterlandsverräter wettzumachen, versuchte er, seinem Heimatland eifrig zu dienen. Er bewarb sich zum Studium der Rechtswissenschaften, wurde jedoch als Sohn eines Deserteurs abgelehnt. Später erhielt er einen Studienplatz in Slawistik und trat der KPdSU bei. Er schrieb patriotische Artikel für Zeitungen und ließ sich als Informant für die Polizei anwerben. Nach seinem Militärdienst von 1957-1960 zog er in das
Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Ihr Gutschein KALENDER2022 gilt bis einschließlich 31.01.2022. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung mit Zahlung in der Filiale möglich. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 31.01.2022.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

*** Gilt für Versandbestellungen nach Hause.