Faule Kredite

Ein Fall für Kostas Charitos. Originaltitel: Lixiprothesma dania.
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Der Roman zur Krise in Griechenland - von Bestseller-Autor Petros Markaris. 75. Geburtstag am 1. Januar 2012
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

13,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Faule Kredite als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Faule Kredite
Autor/en: Petros Markaris

ISBN: 3257242069
EAN: 9783257242065
Ein Fall für Kostas Charitos.
Originaltitel: Lixiprothesma dania.
Übersetzt von Michaela Prinzinger
Diogenes Verlag AG

24. Juli 2012 - kartoniert - 396 Seiten

Beschreibung

Die Morde an mehreren Bankern lassen die griechische Finanzwelt erzittern. Die Krise trifft inzwischen jeden, auch die, die sich in Sicherheit wähnten - und Kommissar Charitos steckt mittendrin.

Portrait

Petros Markaris, geboren 1937 in Istanbul, ist Verfasser von Theaterstücken und Schöpfer einer Fernsehserie, er war Co-Autor von Theo Angelopoulos und hat deutsche Dramatiker wie Brecht und Goethe ins Griechische übertragen. Mit dem Schreiben von Kriminalromanen begann er erst Mitte der neunziger Jahre und wurde damit international erfolgreich. Er hat zahlreiche europäische Preise gewonnen, darunter den >Pepe-Carvalho-Preis< sowie die >Goethe-Medaille<. Petros Markaris lebt in Athen.
Bewertungen unserer Kunden
detebe.24206 Markaris.Faule Kredite
von M. B. - 08.07.2013
Prophetisch nahezu und in gewohnter Manier: intelligent, charmant und mit genau der Prise Humor, die selbst "die Krise" in einem Licht erscheinen lässt, das Mut macht - und bestens unterhält!
detebe.24206 Markaris.Faule Kredite
von Friederike H. - 24.07.2012
Petros Markaris hat mit seinem Kommissar Kostas Charitos eine richtig griechische Figur geschaffen, die auch in all den griechischen Alltäglichkeiten und Ereignissen mitmischt. Er war schon zur Olympiade dabei und jetzt gibt es etwas das man wohl auch als Großereignis bezeichnen könnte: die Krise der Finanzwelt. "Faule Kredite" heißt der Roman und man versteht ihn gut, weil auch Kostas Charitos nicht alles versteht was die Finanzwelt so treibt, aber was man sehr gut versteht, das ist die Tragödie, sie ist ja in Griechenland geboren und hier kommt sie im zeitgenössischen Gewand eines Krimis daher und trifft auch hier!
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel-App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.