Der Nachtwandler

Psychothriller. Originalausgabe. 22. Auflage.
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1
In seiner Jugend litt Leon Nader an Schlafstörungen. Als Schlafwandler wurde er während seiner nächtlichen Ausflüge sogar gewalttätig und deswegen psychiatrisch behandelt. Eigentlich glaubte er geheilt zu sein - doch eines Tages, Jahre später, versch … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

10,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Der Nachtwandler als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Der Nachtwandler
Autor/en: Sebastian Fitzek

ISBN: 3426503743
EAN: 9783426503744
Psychothriller. Originalausgabe.
22. Auflage.
Knaur Taschenbuch

14. März 2013 - kartoniert - 320 Seiten

Beschreibung

In seiner Jugend litt Leon Nader an Schlafstörungen. Als Schlafwandler wurde er während seiner nächtlichen Ausflüge sogar gewalttätig und deswegen psychiatrisch behandelt. Eigentlich glaubte er geheilt zu sein - doch eines Tages, Jahre später, verschwindet Leons Frau unter unerklärlichen Umständen aus der gemeinsamen Wohnung. Ist seine Krankheit etwa wieder ausgebrochen? Um zu erfahren, wie er sich im Schlaf verhält, befestigt Leon eine bewegungsaktive Kamera an seiner Stirn - und als er am nächsten Morgen das Video ansieht, macht er eine Entdeckung, die die Grenzen seiner Vorstellungskraft sprengt: Sein nächtliches Ich steigt durch eine ihm völlig unbekannte Tür hinab in die Dunkelheit ...

Portrait

Sebastian Fitzek hat sich mit bislang acht Bestsellern - zuletzt "Abgeschnitten" zusammen mit Michael Tsokos - längst seinen Ruf als DER deutsche Star des Psychothrillers erschrieben. Seine Bücher werden in vierundzwanzig Sprachen übersetzt; als einer der wenigen deutschen Thrillerautoren erscheint Sebastian Fitzek auch in den USA und England, der Heimat des Spannungsromans. Sein dritter Roman "Das Kind" wurde mit internationaler Besetzung verfilmt.

Pressestimmen

"Psychothriller sind eine Domäne angloamerikanischer Autoren. Der 41-jährige Berliner Sebastian Fitzek hat diese Phalanx durchbrochen und seit 2006 von acht Büchern über drei Millionen Exemplare verkauft. Brachiale Gewalt, komatöse Extremsituationen und ein teuflischer Plot zeichnen auch Fitzeks neuesten Spannungsroman DER NACHTWANDLER aus. Mit minimalem Aufwand an Sprache, Figuren und Schauplätzen erreicht er maximalen Schauder und Thrill." Mannheimer Morgen

"Spannender Psychothriller, der Nervenkitzel pur liefert." bella

"Wer zu Sebastian Fitzeks Neuling DER NACHTWANDLER greift, muss wissen, dass er fortan an seinen Lesesessel gefesselt sein wird. Festgenagelt bis zur letzten Zeile. (...) Der erfolgreiche Kriminalautor (DAS KIND) hat sich mit dem NACHTWANDLER einmal mehr in die unergründlichen Tiefen der menschlichen Seele begeben, spielt gekonnt mit den Phantasien des Unterbewusstseins, begibt sich in innere Parallelwelten und hat ein Szenarium entwickelt, das selbst einem Sigmund Freud so manche Nuss zum Knacken gegeben hätte." dpa

"Fitzek bleibt seinem Stil treu. Seine Leser können sich auf einen gewohnt packenden Psychothriller freuen, den man innerhalb weniger Stunden verschlingen kann. Die Geschichte ist wendungsreich und gipfelt in einer Auflösung, die selbst Krimi-Fans im Detail überraschen dürfte. Vor düsteren Träumen als Nebenwirkung aber sei an dieser Stelle ausdrücklich gewarnt." Westdeutsche Allgemeine Zeitung

"Die packende Handlung beweist wieder einmal, dass Fitzek einer der Stars des Genres ist." Freundin

"Haarsträubend!" Mini

"Erneut ein absoluter Spitzentitel von Sebastian Fitzek." Fränkische Nachrichten

"Ein wirklich tolles Buch, undurchschaubar, verwirrend und spannend, so wie ein Thriller sein sollte." Monsters & Critics (Blog)

"Purer Nervenkitzel!" Petra

"Das große Pro des Romans ist, dass sich Fitzek komplett auf die alten Stärken besonnen hat, nämlich das Verwirrspiel mit der Psyche und der Realität. Es gibt keine repetitive perfide Schnitzeljagd, kein stumpfes Gemetzel, sondern, äquivalent zu seinen ersten Romanen, boshafte und subtile psychologische Alpträume. [...] Die Reduktion auf ein psychisches Motiv, nämlich, die Kontrolle über sich selbst zu verlieren und Wahrheit und Wahn nicht mehr auseinanderhalten zu können, zeigt einmal mehr, dass Sebastian Fitzek im psychologischen Fach zu den besseren Autoren gehört und auch ohne Blut auskommen kann." www.culturmag.de

"Sebastian Fitzek steht einfach als Garant für spannende, nervenaufreibende Unterhaltungsliteratur, und auch mit diesem Roman konnte er mich wieder von seinen schriftstellerischen Fähigkeiten und dem Talent, seine Leser von der ersten Seite weg zu fesseln, überzeugen." www.auszeit.bio

"DER NACHTWANDLER spielt mit Täuschung und Realität, mit skrupellosen Machenschaften und impliziert überraschende Wendungen. Spannung und die Angst vor dem eigenen Ich sind damit garantiert." www.media-mania.de

"Der 41-jährige Bestsellerautor ist ein Meister der atmosphärischen Spannung und des psychologischen Verwirrspiels." tv media

"Spannender Thriller um eine echte Krankheit mit einem unerwarteten Ende." Schreiblust-Verlag

"Volltreffer! (...) Wer es schafft, das Buch auch nur eine Minute zur Seite zu legen, muss über eine außergewöhnliche Disziplin verfügen. Am besten ist es, man schafft sich einen freien Nachmittag oder Abend und liest DER NACHTWANDLER in einem Rutsch durch. Hier hat es Fitzek wieder geschafft, von der allerersten Seite bis zur allerletzten und vom allerersten Wort bis zum allerletzen Hochspannung vom Feinsten zu kreiieren." www.booksection.de

"Sebastian Fitzek zurück zu den Wurzeln, als Erstausgabe im Taschenbuch zum Jubiläum von Knaur. Und dann legt er gleich wieder solch eine Psychothriller-Kanone hin! DER NACHTWNDLER ist natürlich viel zu kurz mit den 300 Seiten und es wartet fitzeklike wieder mit einem Hammer-Ende auf. Sie werden garantiert nicht zum Schlafwandler werden, weil sie bei der Lektüre dieses Buches vor lauter psychologischer Hochspannung nicht einschlafen können!" www.denglers-buchkritik.de

"Ein Thriller der Extraklasse, sorgt garantiert für eine schlaflose Nacht." WO Wochenjournal

"Mit acht Bestsellern ist Sebastian Fitzek zweifelsohne einer der besten Gänsehautmacher am deutschen Thriller-Himmel! Und auch dieses Meisterwerk sollten sich Krimi-Fans auf keinen Fall entgehen lassen." KIELerleben

"Was für ein rasanter, atemloser und krasser Thriller! Mit einfachen Mitteln aber ohne Erbarmen reißt uns Sebastian Fitzek in DER NACHWANDLER in einen Strudel der Rätsel, Verwirrung und Gewalt. Statt die Spannung langsam anzuziehen, gibt Fitzek diesmal gelich am Start Vollgas." www.express.de

"Lange hat mich ein Thriller nicht mehr so mitgerissen! (...) Dieses Buch muss man einfach gelesen haben!" Reading Books (Blog)

"Ich kann jetzt verstehen, warum jeder Fitzek-infiziert ist. Ich wurde ebenfalls mit dieser Infektion angesteckt und muss aufpassen, dass ich nicht gleich eine Buchhandlung überfalle und mir seine anderen Bücher schnappe." Bücherlyrics (Blog)

"Die Nennung seines Namnes ruft bei den Lesern einen wohligen Schauder hervor: Sebastian Fitzeks realistische Thriller leuchten sehr gekonnt menschliche Abgründe aus." Gong

"Ein sehr sehr spannender Fitzek-Thriller, wie man es mittlerweile vom Autor gewöhnt ist. Auf jeden Fall sehr empfehlenswert, da er zum Grübeln einlädt, um hinterher mit einer Knaller-Auflösung zu enden. Für jeden `Thriller -Fan ein absolutes Muss!" PetersBücherkiste (Blog)

"In 'Der Nachtwandler' beweist Sebastian Fitzek erneut sein Talent, aus einer scheinbaren Idylle unvermittelt einen handfesten Albtraum zu machen." Hallo Buch (Blog)

"Sebastian Fitzek gelingt es, den leser derart zu fesseln, dass es um dessen Nachtruhe geschehen ist. [...] Ein echter Fitzek eben, spannend und geheimnisvoll." Münsterländische Tageszeitung

"Schockierend!" TV Movie

"DER NACHTWANDLER ist ein absolut fesselnder und flüssig geschriebener Pageturner, der von Anfang an begeistert." Delmenhorster Kreisblatt

"Ein Meisterwerk an atmosphärischer Spannung, bei dem sich der Autor selbst übertroffen hat." www.buechertreff.de

"Spannend bis nervenaufreibend." Hellweger Anzeiger

"Suspense pur" Echo

"Packend! Aber Vorsicht: Könnte Schlafstörungen verursachen ..." top magazin

"Das Buch ist fast unerträglich spannend, dazu noch ungeheuer mysteriös, durchaus informativ und intelligent und an vielen Stellen auch gruselig wie ein klassischer Spuk-Roman." www.buch-ticker.de
Bewertungen unserer Kunden
Du bist dein eigener Feind, oder doch nicht?
von Sylvies Bücherstube - 03.05.2020
Anforderungen an das Buch: 1. Du solltest keine Angst im Dunkeln haben 2. Wenn du dich bereits vor "Paranormal Activity" gefürchtet hast, lass lieber die Finger von dem Buch 3. Als Einstieg in das Genre "Thriller" bist du hier gut aufgehoben Rezension in fünf Sätzen: Wer weiß denn eigentlich wirklich, was wir tun, wenn wir schlafen? Herr Fitzek führt uns eine Möglichkeit vor Augen, wie das aussehen könnte und hierbei müssen wir uns gut festhalten, denn er nimmt uns mit auf eine gruselige Reise. Mit einem guten, leider aber teilweise etwas eintönigen Schreibstil und vielen Cliffhangern kommt man recht gut durch das Buch. Wie immer erwarten einen hier viele Überraschungen und Wendungen, sowie ein spannendes Ende. Für mich ein gelungener Thriller, der trotzdem noch Luft nach oben hatte. Rezension als Langtext (kann Spoiler enthalten): Was wir Nachts wohl treiben, während wie schlafen? Du, der Leser, wirst das in diesem Buch herausfinden, wenn du dich traust. Denn du begleitest Leon, der gerne in der Nacht herumwandert, doch am Nächsten Tag nichts mehr davon weiß. Schließlich verlässt ihn wohl deswegen auch seine Frau mit einem blauen Auge und einem Hinkebein. Also stellst du dich mit Leon gemeinsam dem Problem und gehst dem Geheimnis auf die Spur¿ durch schmutzige, dunkle Gänge¿ immer tiefer an den Kern des Problems heran. Das Buch hat mich persönlich gefesselt, durch die gut gesetzten Cliffhanger am Ende jeden Kapitels. Wie immer lässt sich die Geschichte schön leicht weg lesen. Streckenweise fand ich es jedoch etwas eintönig, dass oftmals kein Dialog in diesem Buch stattfindet, da Leon ja alleine unterwegs ist. Und wie immer bei Herrn Fitzek, darf man niemals glauben, man sei dem Rätsel auf die Spur gekommen. Es gab in diesem Buch so viele Wendungen, dass ich irgendwann aufgehört habe zu zählen. Leider muss ich jedoch sagen, dass mir die Geschichte zum Schluss hin einfach ein wenig zu verworren und unüberschaubar wurde. Hier hätte man das Ganze vielleicht noch etwas feiner ausfeilen können, damit man den Faden der Logik nicht verliert. In diesem Buch, hat mir persönlich das offene Ende nicht gefallen. Da zuvor noch die Sicht des Psychiaters und seiner Hilfskräfte geschildert wurde, kam es mir unrealistisch vor, Leon hätte sein "Abenteuer" nur geträumt. Alles in allem, aber mal wieder ein gelungener Thriller, der von mir 4/5 Sternen erhält.
von Alexandra - 20.07.2019
Genial! Müsste es in einem Zuge durchlesen da es einfach super spannend war. Typisch Fitzek.
Der Nachtwandler
von Anika F - 24.04.2018
Sebastian Fitzek - Der Nachtwandler - Kurzbeschreibung!! In seiner Jugend litt Leon Nader an Schlafstörungen. Als Schlafwandler wurde er während seiner nächtlichen Ausflüge sogar gewalttätig und deswegen psychiatrisch behandelt. Eigentlich glaubte er geheilt zu sein - doch eines Tages, Jahre später, verschwindet Leons Frau unter unerklärlichen Umständen aus der gemeinsamen Wohnung. Ist seine Krankheit etwa wieder ausgebrochen? Um zu erfahren, wie er sich im Schlaf verhält, befestigt Leon eine bewegungsaktive Kamera an seiner Stirn - und als er am nächsten Morgen das Video ansieht, macht er eine Entdeckung, die die Grenzen seiner Vorstellungskraft sprengt: Sein nächtliches Ich steigt durch eine ihm völlig unbekannte Tür hinab in die Dunkelheit - Mein Fazit!! Wie alle meine bisherigen Bücher von Fitzek konnte ich es kaum aus der Hand legen ... Auch wenn das Buch echt anders war für mich, aber es war mega gut ... Schreibstil, Story und Spannung wie immer super gut .. Ich sass mal wieder hier und dachte ist er jetzt wach, schläft er öde träumt er... es war echt krass .. diese vielen kleinen Wendungen waren richtig gut ... diese klitzekleinen Details, die das alles so intensiv gemacht haben waren wie in gewohnter fitzek Thriller Manier eingesetzt... Ich hatte viele Momente wo ich verwirrt war und dachte wie jetzt?! Aber auch solche Momente wie: oh Gott nein ..es war wirklich alles dabei ... zum Glück hab ich noch ein paar Bücher auf meiner Liste von diesem Autor, der Thriller und Psychothriller einfach beherrscht ... Leider fand ich das letzte Kapitel echt etwas verwirrend und hätte für mich nicht sein müssen, das ist der einzige minuspunkt... wirklich leider ... 4 von 5 Sternen ... [*]SebastianFitzek [*]DerNachtwandler [*]büchereule [*]leseratte [*]liebsteshobby [*]Rezension [*]bücherliebe [*]leseliebe [*]leseverrückt [*]lesewahnsinn [*]bücherwurm [*]ohnebücherohnemich [*]meineleidenschaft [*]lesesucht [*]lesewurm
Fitzek, Sebastian, Nachtwandler
von sommerlese - 16.06.2015
Sebastian Fitzeks "Nachtwandler" habe ich völlig gespannt mit angehaltenem Atem gelesen. Dieses Thema des gewalttätiges Verhalten während des Schlafwandelns hat mich anfangs sehr beeindruckt und mitgenommen. Schnell ist man in der Geschichte gefangen, ohne jedoch mehr über Leons "normalen" Charakter und sein Alltagsgesicht zu erfahren. Es geht gleich mit den schrecklichen Ereignissen los und gibt lediglich Einblicke in Leons Probleme in seiner Kindheit, die ihn gewaltsam zeigen. Leider wird nur dieser verwirrte Mensch gezeigt, wie er mit seiner Angst vor einer Veränderung im Schlaf zu einem grausamen und brutalen Menschen wird. In diesem Bewusstsein überschlagen sich die Ereignisse im Laufe der Handlung, man kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen, die kurzen Kapitel tun ihr Übriges dazu. Genau wie Leon kann der Leser aber in dieser Geschichte nicht mehr genau unterscheiden, was Wirklichkeit ist und was ein Traum. Man hat das Gefühl, dass er wahnsinnig wird und in einer Art Parallelwelt gefangen zu sein scheint. Das verunsichert, ist aber sehr fesselnd und wirkt schliesslich zum Ende hin etwas stark konstruiert. Zu unwahrscheinlich kommt mir diese Geschichte vor und zu wenig erschliessen sich mir die Zusammenhänge in logischer Konsequenz. Die gesamte Story wirkt sehr an den Haaren herbei gezogen und hat mich zwar schaurig verwirrt, in die dunklen Abgründe der menschlichen Seele schauen lassen, aber leider nicht überzeugt. Dabei war die Intensität des Erzählten und die schnelle Abfolge von Horrorszenarien durchaus erfolgversprechend. Die aufgeworfenen Fragen nach den Gründen dieser schrecklichen Erlebnisse scheinen mir im Strudel der Wirrungen mit abhanden gekommen zu sein. Leider nicht in gewohnter Fitzek-Manier geschrieben, aber durchaus fesselnd und psychologisch gesehen aufregend. Mir erscheint alles jedoch sehr unglaubwürdig.
Fitzek, Sebastian, Nachtwandler
von buchleserin - 17.01.2014
"Der Nachtwandler" ist unglaublich spannend geschrieben. Die Handlung hat mich sofort in ihren Bann gezogen. Ich fand die Story ziemlich interessant mit dem Thema Schlafwandeln. Ich wollte unbedingt wissen, was Leon beim Schlafwandeln so treibt und wohin seine Frau verschwunden ist. Zwischendurch fand ich die Geschichte manchmal etwas verwirrend und war mir nicht sicher, träumt Leon, schlafwandelt er oder ist er wirklich im wachen Zustand. Das Ende der Geschichte hat mich doch sehr überrascht. Der Thriller ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Ich konnte das Buch kaum aus den Händen legen. Von mir eine klare Leseempfehlung!
Fitzek, Sebastian, Nachtwandler
von Thomas J. - 16.09.2013
Gut geschriebener Psychothriller der einem die ureigenen Ängste aufzeigt. Der Autor schafft es immer wieder einen zu fesseln und einem seine verborgenen Ängste aufzuzeigen. Er schreibt wie immer so bildhaft, dass man nicht nur der unbeteiligte Leser ist, sondern fast einer seiner Protagonisten. Einmal im Gang, lässt sich das Kopfkino nicht mehr stoppen. Es ist ein Roman der mehr andeutet als er offen zeigt und genau dadurch wird die Spannung ins unerträgliche gesteigert. Das Buch ist definitiv nicht für zartbesaitete Leser, aber auch diejenigen unter den Lesern die es gerne etwas härter mögen, werden ganz sicher das eine oder andere mal schlucken. Wie man es von Sebastian Fitzek gewohnt ist, fällt es sehr schwer das Buch beiseite zu legen bevor man das Buch zu Ende gelesen hat. Ich vergebe hier, hochverdiente 5 von 5 Sternen.
Fitzek, Sebastian, Nachtwandler
von Rene R. - 03.06.2013
Spannung pur.Habe es in 2 Tagen ausgelesen.Kann ich nur weiter empfehlen!
Fitzek, Sebastian, Nachtwandler
von Heidi P. - 20.03.2013
Ist dieser ehemals gewalttätige Schlafwandler geheilt oder nicht? Er selbst ist nicht sicher und installiert eine Kamera um den eigenen Schlaf zu beobachten und das Ergebnis bringt ihm keine Beruhigung. Sebastian Fitzek hat mit "Der Nachtwandler" wieder einen Psychothriller geschrieben der wirklich beunruhigend ist, man stellt sich selbst die Frage, was man in der Nacht alles treibt ohne davon zu wissen. Extrem spannend ist das Buch sowieso, ist ja schließlich von Sebastian Fitzek!
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Ihr Gutschein SPIEL10 gilt bis einschließlich 28.09.2020. Der Gutschein ist nur gültig für die Kategorie Spielwaren, ausgenommen sind der Luka® Vorlesefreund (EAN: 4063101190014) und Tonieboxen. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Ihr Gutschein KALENDER2021 gilt bis einschließlich 27.09.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht gültig für Spielwaren-Adventskalender. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.