Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Das Hannibal-Syndrom

Phänomen Serienmord. 'Piper Taschenbuch'.
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Genau recherchiert, glänzend analysiert und authentisch erzählt.
Taschenbuch

11,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Das Hannibal-Syndrom als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Das Hannibal-Syndrom
Autor/en: Stephan Harbort

ISBN: 3492236502
EAN: 9783492236508
Phänomen Serienmord.
'Piper Taschenbuch'.
Piper Verlag GmbH

1. Februar 2003 - kartoniert - 349 Seiten

Beschreibung

Dank Hollywood gilt Hannibal Lecter als Inbegriff des infernalischen Serienmörders. Doch wer sind diese Täter in der Wirklichkeit? Der Kriminalexperte Stephan Harbort hat zahlreiche von ihnen in ihren Hochsicherheitszellen besucht und interviewt, um Motivation, Tathergang und Täterprofil zu erforschen. Er befasste sich mit allen 75 deutschen Serienmördern seit 1945 - eine aufschlussreiche und schockierende Dokumentation, aus der man viel über die Psyche solcher Täter erfährt.

Portrait

Stephan Harbort, geb. 1964 in Düsseldorf und dort lebend, Dipl. Verwaltungswirt, Kriminalhauptkommissar, langjähriger Lehrbeauftragter an der FH Düsseldorf und führender Serienmordexperte. Er sprach mit mehr als sechzig Serienmördern, entwickelte international angewandte Fahndungsmethoden zur Überführung von Gewalttätern und ist als Fachberater für TV-Beiträge tätig. Durch seine Fernsehauftritte bei Günther Jauch, Johannes B. Kerner und Frank Elstner ist er einem breiten Publikum bekannt.

Pressestimmen

"Das HANNIBAL-SYNDROM ist ein erstaunlicher und stellenweise mehr als nur aufklärender 352 Seiten umfassender Tatsachenbericht über deutsche Serienmörder", The-Spine.de, 20.07.2015

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft
Taschenbuch
von Hannah Arendt
Das Lächeln der Frauen
Taschenbuch
von Nicolas Barreau
Anleitung zum Unglücklichsein
Taschenbuch
von Paul Watzlawick
Die kürzeste Geschichte allen Lebens
Taschenbuch
von Harald Lesch, Ha…
Wie ich die Dinge geregelt kriege
Taschenbuch
von David Allen
vor
Bewertungen unserer Kunden
Grandios und nur zu Empfehlen
von Nadine - 20.06.2018
Es ist kein Thriller, den man an einem Stück lesen kann. Man braucht zwischen den Fällen immer wieder Zeit, alles sacken zu lassen. Was aber nicht stört. Es sind wirklich faszinierende Einblicke in die Welt von Serienmörder, die die Menschheit schon seit Jack the Ripper fasziniert. Man bekommt einen Einblick auf die seelische/psychologische Komponente, um zu verstehen, warum der Täter tickt, wie er eben tickt. Auch wird mit den immer noch gängigen Profiling Mythen direkt am Anfang aufgeräumt. Hier werden nicht nur Täter und ihre Fälle beschrieben, sondern auch die Hintergründe, die genau so faszinieren. Man erkennt einen Roten Faden der sich durch die Täter zieht. Einzige Kritikpunkt, dass es manchmal vielleicht zu fachlich ist, aber wer Interesse an True Crime hat, wird hier voll auf seine Kosten kommen.
Erschreckend, aber wahr
von Miss Norge - 05.08.2017
Wer sich für das Phänomen Serienkiller interessiert sollte sich dieses Buch, von Deutschlands bekanntestem Serienkiller-Experten Stephan Harbort, nicht entgehen lassen. Wieder einmal beweist er, das sich keiner so genau und detailliert mit den Fällen und den Personen dahinter befassen kann wie er. Nicht übertrieben, sondern mit einem knallharten, sachlich spannenden und realistischen Blick. Verständlich und ohne viele Fachbegriffe kann man die 15 Kapitel lesen und erlebt dabei immer wieder das man fassungslos den Kopf schüttelt, wie es jemals mit einem Menschen soweit kommen konnte, um diese Taten zu begehen? Man bekommt Einblicke in die Vergangenheit und die Schicksale des Täters und erahnt in etwa welche Punkte in seinem Leben die Auslöser gewesen sein könnten. Eine informative, glaubwürdige und schockierende Doku über das Phänomen Serienkiller. Man merkt auf jeder Seite des Buches, das Stephan Harbort haargenau weiß, worüber er hier schreibt. Fazit Als LeserIn bleibt man, nach der letzten Seite des Buches, mit einem Gefühl zurück das Trauer, Wut und Fassungslosigkeit vereint. Wie kann ein Mensch einem Anderen so etwas schreckliches antun? Diese Frage wird wohl ein Leben lang immer wieder gestellt werden.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.