Duty & Desire - Verdächtig nah

Roman. Originaltitel: Disturbing his Peace. 2. Auflage.
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.3
Manche Regeln lohnt es sich zu brechen ...

Liebe und Hass liegen manchmal verdammt nah beieinander. Danika liebt die Ausbildung zur Polizistin und gehört zu den Besten ihres Jahrgangs. Aber sie hasst ihren Ausbilder. Lieutenant Greer Burns mag viellei … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

12,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Duty & Desire - Verdächtig nah als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Duty & Desire - Verdächtig nah
Autor/en: Tessa Bailey

ISBN: 3499275783
EAN: 9783499275784
Roman.
Originaltitel: Disturbing his Peace.
2. Auflage.
Übersetzt von Christiane Meyer
Rowohlt Taschenbuch

24. März 2020 - kartoniert - 332 Seiten

Beschreibung

Manche Regeln lohnt es sich zu brechen ...

Liebe und Hass liegen manchmal verdammt nah beieinander. Danika liebt die Ausbildung zur Polizistin und gehört zu den Besten ihres Jahrgangs. Aber sie hasst ihren Ausbilder. Lieutenant Greer Burns mag vielleicht ein brillanter Cop sein, aber als Lehrer ist er unerträglich arrogant und fordernd. Doch bei einer Nahkampfübung kommen die beiden sich ein wenig zu nah, und plötzlich kann Danika nicht mehr aufhören, darüber nachzudenken, wie sich sein Körper auf ihrem angefühlt hat. Wie er sie festgehalten hat. Und wie gern sie diesen verbotenen Moment wiederholen würde ...

Leidenschaftlich, mitreißend, aufregend: Der finale Band der Duty&Desire-Trilogie um drei Polizeirekruten in New York.

Portrait

Tessa Bailey, aufgewachsen in Kalifornien, studierte am Kingsborough Community College und an der Pace-University in New York. Ihr Studium finanzierte sie sich als Kellnerin. Nach ihrem Abschluss versuchte sie sich als Journalistin, doch die Arbeit an ihren eigenen Geschichten zog schnell ihre ganze Aufmerksamkeit auf sich. Tessa Bailey hat bereits über zwanzig Romane veröffentlicht und stand mehrfach auf den Bestsellerlisten der New York Times und der USA Today. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Long Island, New York.

Pressestimmen

Tessa Baileys Bücher machen einfach Spaß. Happy Ever After Blog, USA Today
Bewertungen unserer Kunden
Für mich der stärkste Band und ein großartiger Abschluss!
von Golden Letters - 19.10.2020
Schon seit Danika Greer zum ersten Mal gesehen hat, fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Doch der unnahbare Lieutenant ist ihr Ausbilder und somit tabu. Erst eine Nahkampfübung sorgt dafür, dass sie den jeweils anderen nicht mehr aus dem Kopf bekommen. Verdächtig nah ist der dritte Band von Tessa Baileys Duty & Desire Trilogie, der aus den wechselnden Ich-Perspektiven von Danika Silva und Greer Burns erzählt wird. Schon im ersten Band war die Anziehungskraft zwischen Danika und Greer deutlich zu spüren und die beiden waren auch der Grund, weshalb ich die Reihe unbedingt weiterlesen wollte, auch wenn mir der Auftakt nicht ganz so gut gefallen hat. Ich hatte einfach das Gefühl, dass ihre Geschichte gut werden wird, aber damit, wie gut sie mir dann gefallen würde, habe ich ehrlich gesagt nicht gerechnet! Einmal angefangen, konnte ich das Buch absolut nicht mehr aus der Hand legen, weil Danika und Greer mir so unglaublich gut gefallen haben! Ich habe das Buch an einem Tag durchgelesen und die beiden haben mir von allen Paaren mit Abstand am Besten gefallen! Danika ist eine sehr loyale junge Frau, die immer für andere da ist, während sie selbst kaum nach Hilfe fragt. Sie ist manchmal sehr hitzköpfig gewesen, was mir aber echt gut gefallen hat! Lieutenant Greer Burns ist bei den Rekruten der Polizeiakademie von New York gefürchtet und bei seinen Kollegen hoch angesehen. Nachdem er vor Jahren seinen Partner im Dienst verloren hat, lässt er nichts mehr an sich heran, bis er Danika an besser kennenlernt. Er ist arrogant, teilweise schroff und ziemlich unnahbar, bis Danika ins Spiel kommt! Er ist ein Beschützer und hat auch freundliche Züge, insgesamt eine spannende Mischung! Danika und Greer schleichen schon seit Jahren umeinander herum und kurz bevor Danika ihre Ausbildung beendet, kommen die beiden sich bei einer Nahkampfübung endlich näher! Ich fand es klasse, dass Danika Greers harte Schale knackt, und ich habe so sehr mit den beiden mitgefiebert, weil die Chemie zwischen den beiden großartig war und sie es sich nicht einfach gemacht haben! Es gab so viele Stellen, wo die beiden mich zum Lachen gebracht haben, und ich habe ihre Geschichte einfach nur genossen! Bei Greer wurde ein sehr spannendes Thema angesprochen, dass Tessa Bailey dann leider nicht so stark verfolgt hat, wie ich es mit gewünscht hätte. Das ist dann aber auch mein einziger Kritikpunkt, ansonsten konnte mich das Buch einfach nur begeistern! Fazit: Ich hatte die Hoffnung, dass Duty & Desire - Verdächtig nah von Tessa Bailey großartig werden könnte, aber damit, wie sehr mir die Geschichte gefallen würde, hätte ich dann ehrlich gesagt nicht gerechnet! Einmal angefangen, konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen, denn Greer und Danika haben mir so unglaublich gut gefallen! Ich habe das Buch innerhalb eines Tages verschlungen und bin echt begeistert! Für mich ist der dritte Band der mit Abstand stärkste Band einer Reihe, die mir mit jedem Band besser gefallen hat, und so vergebe ich für diesen großartigen Abschluss verdiente fünf Kleeblätter!
Perfekter Schluss der Duty & Desire Reihe
von Julia von Unendliche Bücherwelten - 22.06.2020
"Duty & Desire Verdächtig nah" ist der 3. Band einer Reihe. Der 1. Band heißt "D&D Verboten vorsätzlich verliebt" und der 2. hat den Namen "D&D Verboten sinnlich" Alle Titel könnten unabhängig voneinander gelesen werden. Allerding kommen sämtliche Charaktere in allen drei Teilen vor. So könnte man sich eventuell durch vorangegangene Handlungen selber spoilern. Der letzte Teil der Duty & Desire Reihe ist eine perfekte Mischung aus den beiden ersten Teilen. Witz und urkomische Monologe wechseln sich mit ernsthaften Themen ab. So werden unter anderem die Gefahren des Polizeijobs und verschiedene Traumata thematisiert. Danika und Greer sind ja schon aus den ersten beiden Teilen bekannt und selbst dort konnte man es ja schon leicht knistern hören. In ihrer eigenen Geschichte sprühen allerding so richtig die Funken. Beide Charaktere sind unglaublich süß, unglaublich stark und unglaublich undurchsichtig. Umso grandioser sind die Monologe der Protagonisten, die dem Leser den perfekten Einblick in die Köpfe und in die Herzen der beiden bietet. Beide lernen im Verlauf der Geschichte so viel voneinander und wachsen so über sich hinaus, dass ich mir mein Dauergrinsen nicht verkneifen konnte. Auch in Band 3 gibt es ein Wiedersehen mit den Hauptcharakteren aus den ersten beiden Büchern, der den Abschied der Reihe so nicht ganz so schwer werden ließ. Mit dem Cover des dritten Buches ist die New Yorker Skyline komplett, wenn man alle drei neben einander legt. Fazit: Ein absolut würdiger Abschluss der Reihe, der wirklich alles hat und vor allem ganz, ganz viel Herz. Ganz große Leseempfehlung von mir.
Duty & desire 3
von Anika Franke - 07.04.2020
Wie habe ich mich auf den letzten Teil der Trilogie gefreut. Nun geht es endlich um Charlies Bruder. Wir durften Greer ja quasi schon etwas kennenlernen. Die Autorin Tessa Bailey überzeugt mich auch in diesem Buch mit ihrem flüssigen und tollen Schreibstil. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Ich bekenne mich als Coverliebhaberin des Verlags. Wirklich bei jedem Cover bin ich begeistert. Dieses Design innen wie außen, die Deatilliebe, die Farben. Es ist einfach ein absolut harmonisches Spiel. Greer ist Ausbilder an der Polizeiakademie. Von seinen Azubis wird er als Polizist absolut wertgeschätzt und geniesst dadurch wirklich einen guten Ruf. Dennoch kommt er doch sehr arrogant, kühl und erhaben rüber. Nur warum ist das so? Ist Greer wirklich so gefühlskalt? Also ehrlich er ist auch nur ein Mann. Danika ist Azubi an der Polizeiakademie. Es ist ihr Traum Polizistin zu werden und dafür gibt sie mehr als sie muss und geht absolut über ihre Grenzen. Sie ist eine hilfsbereite, pflichtbewusste und unglaublich sympathische Frau. Ich mochte sie absolut gern. Bei einer Nahkampfübung kommen sich Danika und Greer sehr nah und irgendwie verändert dies alles. Man kann die Luft förmlich knistern hören. Aber Ausbilder und Azubi? Ob das gut geht? Eine unglaublich tolle Story. Ich freue mich auf hoffentlich noch viel mehr Bücher der Autorin, denn die Trilogie Duty & Desire kann ich jedem wirklich wärmstens empfehlen. 5 von 5 Sterne
Für mich der schönste Band der Reihe! Ich bin mehrmals dahingeschmolzen!
von Dark Rose - 01.04.2020
Achtung: Band 3 einer Reihe! Seit sie an der Polizei-Akademie angefangen hat geht Danika Greer einfach nicht mehr aus dem Kopf. Andauernd denkt er an sie, sein Körper reagiert auf sie und er will sie in seinem Leben haben. Natürlich ist das unmöglich, er ist Lieutenant und sie Anfängerin und außerdem hasst sie ihn! Trotzdem kann er dieser Anziehungskraft nicht den gar aus machen. Dabei ist er doch dafür bekannt ein gefühloser Arsch zu sein. Warum klappt das dann bei Danika nicht? Danika kann nicht vergessen, was für furchtbare Dinge Greer über ihren besten Freund Jack gesagt hat. Sie kann sie nicht vergessen und schon gar nicht vergeben. Sowieso versteht sie einfach nicht, warum sie sich zu ihm hingezogen fühlt. Aber egal, wie sehr sie sich auch einzureden versucht, dass er der Falsche ist, diese Gefühle gehen einfach nicht weg! Ich war vom ersten Moment an "drin" in diesem Buch. Greer war in Band 1 noch ein absoluter Ober-A... und ich konnte ihn bis kurz vor Schluss überhaupt nicht leiden. In Band 2 hat er sich noch mehr zum A... gemacht, aber schon da waren seine Gefühle für Danika nicht mehr zu übersehen und haben ihn irgendwie weicher gemacht. Man hat den echten Greer ab und an durchblitzen sehen, statt den eiskalten Lieutenant, den er nach außen hin verkörpert und allen immer wie eine Schutzmauer entgegenstellt. Aber sein Verlangen nach Danika und sein Wunsch für sie ein besserer Mann zu sein, machen ihn sympathisch. Dummerweise ist er aber ein Experte dafür sich die Sache mit ihr zu versauen. Er sagt die falschen Sachen, tut die falschen Sachen und er weiß in dem Moment, kurz nachdem er es getan hat auch direkt, dass er es mal wieder versaut hat, aber er schafft es auch lange nicht dieses Muster zu durchbrechen. Danika trifft ihn an einem Punkt, den er lange Zeit für tot gehalten hat. Danika ist die Tochter von Einwanderern. Sie ist die älteste und fühlt sich für alle verantwortlich. Ihre Familie verstärkt diese Gefühle durch ihre großen Erwartungen an sie noch zusätzlich und so ist es auch wenig verwunderlich, dass sie, wenn es um ihre Familie geht, erst handelt und später nachdenkt. Sie würde alles für sie tun. Warum sie sich ausgerechnet zu Greer hingezogen fühlt, kann sie absolut nicht verstehen. Sie hasst ihn für das, was er über Jack gesagt hat. Aber ihr Körper hat die Message irgendwie nicht bekommen. Die beiden sind so heiß zusammen! Ein paar Mal musste ich das Buch kurz zur Seite legen, um durchzuatmen. Wow! Greer kann echt heiß sein und süß und mit Danika zusammen ist er einfach ein ganz anderer Mann. Er kümmert sich um sie, will, dass sie glücklich ist, dass alles hat, was sie auch nur ansatzweise brauchen könnte und gleichzeitig hat er schreckliche Angst sich auf sie einzulassen. Denn das würde bedeuten sich verletzlich zu machen und das kann er nie wieder zulassen. Manchmal hat mich Greer wirklich zu Tränen gerührt. Das hätte ich niemals erwartet. Obwohl er auch, wie Charlie und Jack aus Band 1 und 2 total süß sein kann, fehlt diesem Buch die Leichtigkeit, die in den anderen Bänden dominierte. Das passt aber auch perfekt, denn Greer ist auf keinen Fall jemand, der alles leichtnimmt, oder jungenhaft ist. Er ist ein erwachsener, gestandener Mann. Er ist zielstrebig und so ist auch das Buch. Trotzdem gibt es auch witzige Szenen, keine Frage, aber das ganze Buch fühlt sich erwachsener an, als die beiden Vorgänger. Das Buch hat auch spannende Szenen, in denen man das Adrenalin richtig durch die Adern rauschen spürt. Die Wendung hat mir sehr gut gefallen, vor allem die Art, wie sie aufgezogen wurde. Es war nicht einseitig und das fand ich richtig gut und passend für die Protagonisten und das Buch. (Natürlich verrate ich euch nicht, was dieses "es" ist - ich spoilere nicht!) Fazit: Ich liebe dieses Buch! Es ist eindeutig mein Lieblingsband der Reihe, obwohl die anderen auch wirklich wunderschön waren. Aber hier stimmte einfach alles: die Protagonisten, die Handlung, die Spannung, der Drama-Grad und das Gefühl. Alles genau perfekt. Ich bin so oft dahingeschmolzen, ich kann es gar nicht zählen. Ich liebe Greer und Danika und ich freue mich so, dass ich die Reihe entdeckt habe. Natürlich sind die Protagonisten aus Band 1 und 2 auch in diesem wieder präsent und machen das Buch "rund". Allein durch die Freundschaft der drei Rekruten entsteht so ein gemütliches, warmes Gefühl. Greer und Danika heizen beim Lesen ordentlich ein, aber es geht nicht nur um Sex, sondern auch um echte Gefühle. Band 3 ist eindeutig "erwachsener" als die vorherigen Bände. Aber dennoch spannend und romantisch. Ich habe keine Kritik und wenn ihr meine Rezensionen häufiger lest, wisst ihr, wie selten das ist. Ich bin einfach rundum glücklich und zufrieden. Absolute Leseempfehlung!
toller Abschluss
von mymagicalbookwonderland - 28.03.2020
Rezension Buchname: Duty & Desire - Verdächtig nah (Duty&Desire-Trilogie, Band 3) Autor: Tessa Bailey Seiten: 336 (Print)  Verlag: Rowohlt Taschenbuch; Auflage: 1. (24. März 2020)  ; Endlichkyss Sterne: 5 Cover: Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in dunklen Buchstaben im mittleren Bereich. Man sieht eine Stadt, besser gesagt, die Skyline von New York im Hintergrund und vorne ist ein Meer zu sehen. .. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend.  Klappentext: (aus Amazon übernommen) Manche Regeln lohnt es sich zu brechen ¿ Liebe und Hass liegen manchmal verdammt nah beieinander. Danika liebt die Ausbildung zur Polizistin und gehört zu den Besten ihres Jahrgangs. Aber sie hasst ihren Ausbilder. Lieutenant Greer Burns mag vielleicht ein brillanter Cop sein, aber als Lehrer ist er unerträglich arrogant und fordernd. Doch bei einer Nahkampfübung kommen die beiden sich ein wenig zu nah, und plötzlich kann Danika nicht mehr aufhören, darüber nachzudenken, wie sich sein Körper auf ihrem angefühlt hat. Wie er sie festgehalten hat. Und wie gern sie diesen verbotenen Moment wiederholen würde ... Leidenschaftlich, mitreißend, aufregend: Der finale Band der Duty&Desire-Trilogie um drei Polizeirekruten in New York. Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Das Buch wurde abwechselnd aus der Sicht von Danika und Greer geschrieben.  Charaktere: Die Hauptprotagonistin ist Danika Der Hauptprotagonist ist Greer Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert.  Des weiteren gibt es  noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen.  Meinung: !!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!! Mir persönlich hat auch der letzte und finale Band der Duty&Desire-Trilogie ziemlich gut gefallen. Von Danika und Greer war ich schon seit dem ersten Band ein kleiner Fan... Ich finde die beide echt sehr sympathisch und es sind tolle Charaktere. Ich persönlich konnte auch des öfteren schmunzeln ;-) Wer eine leichte und nicht allzu anspruchsvolle Lektüre sucht, ist hier in der Polizistenakademie genau richtig. Der Schreibstil ist locker flockig leicht. Für mich haben die Bücher so gepasst. Ok die Geschichte ist schon sehr oberflächlich und sehr banal geschrieben, aber irgendwie hat mich das bei dem nicht gestört. Das ist für mich einfach eine einfache Geschichte zum Entspannen. Nicht mehr und nicht weniger. Deshalb bekommt das Buch von mir auch seine 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung. Den ich hatte ein paar sehr schöne Lesestunden mit Greer und Danika. Für mich persönlich war der letzte Band der Reihe der Beste.
Wirklich gut, aber
von lache.liebe.lese - 25.03.2020
Manche Regeln lohnt es sich zu brechen Klappentext: Liebe und Hass liegen manchmal verdammt nah beieinander. Danika liebt die Ausbildung zur Polizistin und gehört zu den Besten ihres Jahrgangs. Aber sie hasst ihren Ausbilder. Lieutenant Greer Burns mag vielleicht ein brillanter Cop sein, aber als Lehrer ist er unerträglich arrogant und fordernd. Doch bei einer Nahkampfübung kommen die beiden sich ein wenig zu nah, und plötzlich kann Danika nicht mehr aufhören, darüber nachzudenken, wie sich sein Körper auf ihrem angefühlt hat. Wie er sie festgehalten hat. Und wie gern sie diesen verbotenen Moment wiederholen würde ... Meine Meinung: Auch bei dem dritten Band konnte Tessa Bailey mich mitreißen! Tessas Schreibstil hat mich auch bei Danika und Greer gefesselt. Die Geschichte wird aus der Sicht von den Beiden erzählt, was für mich immer ein Maximum an Emotionen rüberbringt. Das Setting ist und bleibt einfach wahnsinnig gut! Der Einstig in das Buch war, wie üblich, einfach. Man konnte die Verbindung zu den vorherigen Teilen direkt herstellen. Danika hat mich schon in den anderen Teilen neugierig gemacht und ich musste ihre Geschichte unbedingt lesen! Ich bin schwer begeistert von ihr! Sie ist so eine tolle und starke Person, die versucht die Last der ganzen Welt auf ihren Schultern zu tragen! Dass das nicht machbar ist, muss sie auf eine schmerzhafte Tour lernen! Greer war schwer für mich einzuschätzen, egal ob im ersten, zweiten oder im dritten Band. Ich wusste einfach nicht, ob ich ihn heiß oder merkwürdig finden soll. Uns das weiß ich, auch jetzt, noch nicht. Auf der einen Seite ist er so kalt und hart und auf der anderen ist er ein heimlicher Romantiker. Allerdings schafft er es nicht beide Seiten zusammen zu fügen. Er lässt niemanden näher an sich ran, weil er angst hat wieder jemanden zu verlieren. Dass ihm das aber nichts bringt muss er sich allerdings später eingestehen. Die Chemie der beiden hat man gefühlt und ein paar Mal hatte ich auch Tränen in den Augen. Die Entwicklung, die die Beiden während des Buchs gemacht haben, war einfach toll! Aber hin und wieder hätte ich mir etwas mehr widerstand von Danika gewünscht. Die Mutter von Charlie und Greer war auch Thema, aber nur sehr kurz angerissen, was ich sehr schade fand. Gerne hätte ich Charlies Reaktion darauf erfahren. Die Geschichte hat mir wirklich gut gefallen, aber ich bin mit Greer nicht ganz so warm geworden wie mit Charlie oder Jack. Sehr schön fand ich das Wiedersehen, oder lesen, der ganzen Charaktere. Ich hätte wirklich gerne einen Epilog gelesen, der 5 Jahre später ist, um einen tollen Abschluss der Reihe zu haben. Umso schwerer ist es jetzt Abschied zu nehmen. Mein Fazit: Das Buch ist wirklich gut! Hin und wieder ging es mir zu schnell und ich bin nicht so mit Greer warm geworden und ein oder zwei Kapitel mehr hätten dem Buch sicherlich gutgetan. ABER es hat mich auch zu Tränen gerührt. Danika und Greer haben eine Verbindung, die man beim Lesen spüren kann. Die Entwicklung der Beiden war unheimlich bewegend. Ich kann meine Gedanken noch nicht wirklich Sortieren, das werdet ihr an meiner Rezension gemerkt haben. Allerdings gibt es von mir auch eine klare Leseempfehlung! Ich gebe 4/5 Sterne -Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar von dem Kyss Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Dies Beeinflusst meine Meinung jedoch nicht.-
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der kostenfreien Lieferung ausgeschlossen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

*** Gilt für Bestellungen auf Hugendubel.de. Von dem verlängerten Rückgaberecht ausgeschlossen sind eBooks, Hörbuch Downloads, tolino select, das Leseglück-Abo, die eKidz.eu Apps sowie phase6 Apps. Das gesetzliche Widerrufsrecht bleibt hiervon unberührt.