Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Von dreien, die auszogen, sich den Bauch zu füllen als Buch
PORTO-
FREI

Von dreien, die auszogen, sich den Bauch zu füllen

Roman aus dem Jahre 1000. Originaltitel: Storie dell'anno Mille.
Buch (gebunden)
Drei Gauner ziehen durch Italien, treffen auf Mönche, Frauen und wilde Tiere, entkommen der Pest und dem Scheiterhaufen. Und haben dabei nur eins im Sinn: Hunger! Essen! Trinken!
Ein Episodenreigen nach den klassischen Regeln des Schelmenromans: komis … weiterlesen
Buch

18,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Von dreien, die auszogen, sich den Bauch zu füllen als Buch

Produktdetails

Titel: Von dreien, die auszogen, sich den Bauch zu füllen
Autor/en: Luigi Malerba, Tonino Guerra

ISBN: 3803111595
EAN: 9783803111593
Roman aus dem Jahre 1000.
Originaltitel: Storie dell'anno Mille.
Wagenbach Klaus GmbH

August 1996 - gebunden - 185 Seiten

Beschreibung

Drei Gauner ziehen im Jahr 1000 durch Italien, treffen auf Mönche, Frauen und wilde Tiere, entkommen der Pest und dem Scheiterhaufen. Und haben dabei nur eins im Sinn: Hunger! Essen! Trinken! Ein Schelmenroman, komisch und voller Überraschungen, auch für fortschrittliche Geschöpfe im 21. Jahrhundert. Nach einer Schlacht bleiben als einzige Überlebende zwei Freunde und ein Feind übrig: Carestia und Pannocchia verstecken sich im Brunnen, Millemosche von der Gegnerseite in seiner Ritterrüstung. Hungrig ziehen sie los, überstehen abenteuerliche Verfolgungen, Magenknurren wie Halsdürre, und werden dennoch den grimmigen Gesellen Hunger nicht los. Auf der lebendigen Kuh zeichnen die drei bereits die Teile ein, die sie verspeisen wollen, da kommt das ganze Dorf mit Heugabeln gelaufen. Die letzte Rettung scheint eine Frau mit Hühnern. Allein im Streit darüber, wer die Frau und wer die Hühnereier bekommt, müssen sie wieder hungrig davonziehen. Erzählt werden die Abenteuer der drei in der ironisch althergebrachten Sprache, die Luigi Malerba in »Pataffio« so meisterhaft vorgeführt hat - höchst lebendig in Szene gesetzt von der dialogischen Kunst Tonio Guerras.

Portrait

Tonino Guerra, 1920 in Santarcangelo di Romagna geboren, prägte als Drehbuchautor seit den sechziger Jahren das italienische und internationale Kino. Er arbeitete unter anderem mit Fellini und de Sica, vor allem jedoch mit Michelangelo Antonioni. Seine Drehbücher zu Monicellis 'Casanova 70' (1965) und zu Antonionis 'Blow up' (1967) wurden für den Oscar nominiert. 2002 wurde er mit dem Europäischem Filmpreis für sein Lebenswerk ausgezeichnet. 2012 verstarb er im Alter von 92 Jahren in seiner Geburtsstadt.Luigi Malerba wurde 1927 in Berceto bei Parma geboren. Er gehörte zu den Gründern des Gruppo 63, schrieb Theaterstücke, Drehbücher, Erzählungen und Romane. Der phantasievolle Geschichtenerzähler, der zu den wichtigsten zeitgenössischen Autoren Italiens zählt, starb 2008 in Rom.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Mrs. Calibans Geheimnis
Buch (gebunden)
von Rachel Ingalls
Georgien
Buch (gebunden)
Ein Käfig ging einen Vogel suchen
Buch (gebunden)
von Franz Kafka
Das Leben des Michelangelo Buonarroti
Buch (gebunden)
von Ascania Condivi
Wien
Buch (gebunden)
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.