Der Einfluß ionisierender Strahlen auf Lebensmittel und deren mögliche Auswirkungen auf den menschli als Buch (gebunden)
PORTO-
FREI

Der Einfluß ionisierender Strahlen auf Lebensmittel und deren mögliche Auswirkungen auf den menschli

Paperback.
Buch (gebunden)
Diplomarbeit aus dem Jahr 1984 im Fachbereich Ernährungswissenschaft / Ökotrophologie, Note: 2,0, Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach (Oecotrophologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:
Bereits im Jahr 1943 zeigten Forscher … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (gebunden)

38,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Der Einfluß ionisierender Strahlen auf Lebensmittel und deren mögliche Auswirkungen auf den menschli als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Der Einfluß ionisierender Strahlen auf Lebensmittel und deren mögliche Auswirkungen auf den menschli
Autor/en: Heinrich Lamers

ISBN: 3838632818
EAN: 9783838632810
Paperback.
GRIN Verlag

23. April 2001 - kartoniert - 116 Seiten

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 1984 im Fachbereich Ernährungswissenschaft / Ökotrophologie, Note: 2,0, Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach (Oecotrophologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:
Bereits im Jahr 1943 zeigten Forscher am Beispiel eines Hamburgers , daß ionisierende Strahlen zur Haltbarmachung von Lebensmitteln eingesetzt werden können. Während damals noch Röntgenstrahlen zum Einsatz kamen, steht heute die radioaktive Bestrahlung von Lebensmitteln zur Diskussion.
Der Anwendung radioaktiver Strahlen zur Konservierung von Lebensmitteln wird eine immer größere Bedeutung zukommen. Das Verfahren gilt als kostengünstig und sehr wirksam.
Auf den ersten Blick scheinen diesen Verfahren bestechende Vorteile gegenüber den herkömmlichen Konservierungsmethoden anzuhaften. Man darf aber dabei die möglichen Nebeneffekte, die durch die Bestrahlung verursacht werden können, nicht außer Acht lassen.
Gang der Untersuchung:
Nach einer Einführung in das allgemeine Thema der Lebensmittelkonservierung werden die technischen Aspekte der Lebensmittelbestrahlung sowie die Anwendungsmöglichkeiten von ionisierenden Strahlen in der Lebensmittelindustrie behandelt.
Das zentrale Thema widmet sich den möglichen Nebenwirkungen, die bei der Strahlenbehandlung entstehen können. Die Frage der gesundheitlichen Unbedenklichkeit bestrahlter Lebensmittel spielt hierbei eine wichtige Rolle, denn bei der Bestrahlung von Lebensmittel können möglicherweise radiolytische Produkte oder andere Toxine freigesetzt werden. Abschließend werden die Vor- und Nachteile der Lebensmittelbestrahlung gegenübergestellt und diskutiert.
Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Einführung1
2.Lebensmittelkonservierung3
2.1Ursachen für unerwünschte Veränderungen in Lebensmitteln3
2.1.1Mikrobiologische Prozesse3
2.1.2Chemische und physikalische Prozesse5
2.2Konservierungsverfahren6
3.Technische Aspekte der Lebensmittelbestrahlung8
3.1Physikalische Grundlagen8
3.1.1Atom - Isotop - Nuklid - radioaktiver Zerfall - Aktivität Halbwertzeit8
3.1.2Strahlenarten9
3.1.3Dosiseinheiten11
3.2Bestrahlungsquellen12
3.2.1Radioaktive Gammastrahler13
3.2.2Bestrahlungsmaschinen14
3.2.2.1Elektronenbeschleuniger14
3.2.2.2Röntgenanlage15
4.Anwendungsmöglichkeiten von ionisierenden Strahlen in der Lebensmittelindustrie16
4.1Einteilung nach dem Ziel16
4.2Einteilung nach der Dosis17
4.3Rechtlicher Aspekt der Lebensmittelbestrahlung18
4.4Wirtschaftlicher Aspekt der Lebensmittelbestrahlung20
4.5Derzeitiger Umfang der Lebensmittelbestrahlung auf internationaler Ebene20
5.Strahlenwirkungen22
5.1Allgemeine Wirkung ionisierender Strahlen auf Organismen23
5.1.1Der Aufbau der DNS und deren Bedeutung in der Zelle24
5.1.2Die Wirkung ionisierender Strahlen auf die DNS und ihre Folgen26
5.2Beeinflussung der Lebensvorgänge im Gewebe von Obst und Gemüse28
5.2.1Reifungsverzögerung28
5.2.2Keimhemmung29
5.2.3Hemmung der Phytoimmunität31
5.3Wirkung auf Parasiten und Insekten31
5.4Wirkung auf Mikroorganismen32
6.Organoleptische Veränderungen35
6.1Kombinationsverfahren40
7.Die Frage der gesundheitlichen Unbedenklichkeit bestrahlter Lebensmittel46
7.1Das Problem der mikrociden Wirkung46
7.1.1Veränderung der Mikroflora47
7.1.2Anwachsendes Risiko durch Toxinbildner48
7.1.2.1Mycotoxinbildner48
7.1.2.2Clostridium Botulinum49
7.1.3Viren52
7.2Einfluss der Bestrahlung auf die Hauptnährstoffe in den Lebensmitteln53
7.2.1Wirkung auf Eiweiß54
7.2.2Wirkung auf Fett57
7.2.3Wirkung auf Kohlenhydrate61
7.2.4Wirkung auf Vitamine61
7.3Die Möglichkeit der induzierten Radioaktivität63
7.4Radiolytische Produkte65
7.4.1Radi...
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.