Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Die Schattensurfer

Empfohlen ab 12 Jahre.
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind.

Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.3
RUHL ist gut. RUHL hilft dir. RUHL weiß, was du willst.Die 14-jährige Sansibar kann es nicht erwarten, endlich im Netzwerk von RUHL aufgenommen zu werden und alle Gedanken zu teilen. Nur ein Geheimnis will sie für sich behalten.
eBook

0,99 *

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Download)
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Die Schattensurfer als eBook

Produktdetails

Titel: Die Schattensurfer
Autor/en: Hubert Wiest

EAN: 9783847667841
Format:  EPUB ohne DRM
Empfohlen ab 12 Jahre.
neobooks Self-Publishing

23. März 2014 - epub eBook - 440 Seiten

Beschreibung

Die vierzehnjährige Sansibar möchte endlich im Netzwerk von RUHL aufgenommen werden. Alle wollen aufgenommen werden. Ihre beste Freundin gehört längst dazu. Sansibar lernt wie besessen für die Aufnahmeprüfung. Sie ist bereit, alle Gedanken mit dem mächtigen Netzwerk zu teilen. Nur die einzige Erinnerung an ihre verschwundene Mutter will sie für sich alleine behalten.
Computergenie Luan hat nur ein Ziel, Programmierer zu werden. Doch mit einem Diebstahl ruiniert er seine ganze Zukunft und muss fliehen. Sansibar will Luan helfen, oder sind es nur seine tintenblauen Augen, die sie süß findet? Auf jeden Fall hat sie Luan noch nie zuvor in ihrem Leben gesehen, aber genau das behauptet Luan. Die beiden haben keine Zeit die Sache zu klären und Luan ist überzeugt, dass Sansibar ihn verraten hat. Da macht Kalawesi, der Besitzer eines Vergnügunsparks, Luan ein unglaubliches Angebot.
Zum Selberlesen, Vorlesen, Zuhören, Zittern, Bibbern, Mitfiebern und Genießen!
Selbst im hintersten Winkel des Internets ist vermeintlich Privates längst öffentlich. Wohin führt diese Entwicklung? Wie lange bleiben unsere Gedanken noch geheim? Oder muss das Wort Geheimnis bald aus unserem Wortschatz gestrichen werden? Was wäre wenn...?
Die Schattensurfer zeichnen ein Zukunftsszenario ohne zu moralisieren oder zu werten. Abwechselnd aus der Perspektive von Luan und Sansibar geschrieben sind die Handlungsstränge ineinander verwoben und zeigen die Träume und Ziele zweier Teenager in einer oberflächlich bunten Welt. Aber sind sie auch bereit für ihre Wünsche gegen RUHL zu kämpfen? Doktor Tornham und die Sipos verkörpern das totalitäre Netzwerk. Mit Emotionen und Irrationalität gibt Vergnügunsparkbesitzer Kalawesi viel Farbe in die technisierte Welt. Ein Buch, in dem es nicht um Technik sondern um Menschen geht.
"... Ein Hammer-Buch, nicht nur für Jugendliche", Andrea H.
"Ich bin begeistert. Die Geschichte hat mir super gut gefallen", Andreas S.
"Die Schattensurfer haben mich so was von erwischt", Michaela K.
"Klasse Buch. Sehr spannend und regt zum Nachdenken an", Jörg S.

Portrait

Hubert Wiest, geboren 1964, erfindet und schreibt Geschichten für Kinder und Teenager. Nach der Ausbildung zum Werbekaufmann, dem Besuch der Bayerischen Akademie der Werbung und einigen Semestern BWL-Studium gründete Hubert Wiest in den Neunzigerjahren die Internetagentur FREIRAUM Multimedia. Später arbeitete er als Marketing- und Vertriebsleiter für internationale Unternehmen. Nach drei Jahren in Hongkong lebt er seit 2011 mit Nina von Stebut in Sydney

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Bewertungen unserer Kunden
RUHL regiert die Gedanken
von bk68165 - 20.12.2016
Sansibar ist 14 und lebt in der Welt von RUHL. In dieser Welt hat kein Mensch freie Gedanken. Alles kann von RUHL gelesen werden und damit dient man der Gemeinschaft. Sansibar steht kurz vor ihrer Kristallprüfung. Damit würde sie ein vollwertiges Lebewesen in der Gesellschaft von RUHL werden. Sie könnte mit ihren geteilten Gedanken Gutes tun und somit ihr Ansehen steigern. Aber in Sansibar macht sich immer mehr ein Unwohlsein bemerkbar. Will sie das überhaupt? Und welche Option hat sie, wenn sie das nicht will? Und was ist mit ihrer Mutter, die vor vielen Jahren einfach verschwunden ist? Luan hat hingegen ganz andere Probleme. Er lebt im Kinderheim und versucht sich ein bisschen Geld nebenher zu verdienen. Der junge Mann ist ein Genie in Sachen Computern. Aber er wird erwischt und somit als Strafe nicht zur Kristallprüfung zugelassen. Ohne Prüfung jedoch kein ordentlicher Job als Programmierer. So läuft das in der Welt von RUHL! Wie es der Zufall so will, treffen Sansibar und Luan bald aufeinander. Und während Luan bereits in der Schattenstadt lebt und arbeitet, wird es für Sansibar in ihrem bisherigen Leben immer unerträglicher. Die beiden nehmen den Kampf auf. Werden sie eine bessere Welt schaffen können? Dieses Buch ist ab 12 Jahren geeignet. Aber auch ich als Erwachsene muss sagen, vielleicht sollten wir mal überlegen, was wir da jeden Tag so tun? Viele Sachen in diesem Buch, das eigentlich in der Zukunft spielt, laufen heute schon so ab. Ach herje, wenn das Navi mal ausfällt! Da gibt es bestimmt schon heute die ein oder andere Person, die dann nicht mehr nach Hause findet. Der Autor hat meiner Meinung nach dieses Thema Technik, Daten und Umgang mit Daten perfekt in Szene gesetzt und zwar nicht nur für die junge Generation. Ich kann hier ohne Bedenken 5 Sterne geben und kann von mir behaupten DAS IST MEIN GEHEIMNIS.
Ein mahnendes, spannendes Buch für jedes Alter
von mistellor - 09.12.2016
Das Buch Die Schattensurfer von Hubert Wiest ist eigentlich als Jugendbuch angelegt, aber es ist ein Buch für alle Leser. Es ist unglaublich spannend, hat einen guten Humor und es ist voller Überraschungen. Am besten allerdings hat mir gefallen, dass es sehr nachdenklich macht. Der Roman spielt in einer nahen Zukunft, also durchaus vorstellbar für den Leser. Die Welt ist miteinander vernetzt, jeder ist kontrollierbar, ein Zentralcomputer regiert die Welt. Gespeist wird er durch die Gedanken der Menschen. Dieser Computer und die die Personen, die ihn bedienen bzw. ihm dienen haben es tatsächlich geschafft, dass es keine Armut, keinen Hunger und keine schlimmen Krankheiten mehr gibt. Der Preis dafür ist allerdings die Gedankenkontrolle durch eine Organisation namens RUHL . Man darf keine Gedanken mehr verbergen, keine Geheimnisse vor RUHL haben. Belohnt werden die Menschen mit Arbeit und sehr viel Vergnügen z.B. durch gigantische Volksparks, wo die Menschen sich zum Teil wochenlang vergnügen können. Gleichzeitig werden sie manipuliert, programmiert und kontrolliert. Natürlich wehren sich auch Menschen gegen die Bevormundung und von diesen Menschen handelt dieses Buch. So, und nun wird nicht mehr verraten, denn dieses Buch muss man lesen, ohne all zu viel zu wissen. Denn nur so erfährt man die Überraschungen und Wendungen in dem Roman, die wirklich Spaß machen. Hubert Wiest hat einen wunderbaren Schreibstil. Leicht und flüssig, schöne Wortbilder, überzeugende bildhafte Sprache --- einfach gut zu lesen. Mir haben insbesondere seine Schilderungen der Protagonisten gefallen. Sensibel und liebevoll lässt er seine Figuren agieren, es gelingt ihm sogar die verwirrende Gefühlswelt einer pubertierenden Jugendlichen darzustellen. Auch die Einsamkeit, die Sehnsucht irgendwo dazu zugehören, der Wunsch Mensch zu bleiben mit eigenen Gedanken, des Träumers Ideale und die Suche nach Freundschaft und Liebe kann er überzeugend wiedergeben. Und ich finde, dass das Buch einen mahnenden Charakter hat. Wir leben heute schon in einer Welt, in der auch wir kontrolliert werden, in der man unser Verhalten verfolgen und vorhersagen möchte, in der man unsere Spuren jahrzehntelang im Netz verfolgen kann. Und all dies geschieht, ohne dass wir es selbst bestimmen können, was mit unseren Daten geschieht. Wer garantiert uns, dass auch wir in näherer Zukunft von einem gigantischen Zentralcomputer überwacht und reglementiert werden. Man ist ein wenig enttäuscht, wenn das Buch zu Ende ist. Nicht weil das Ende des Buches schlecht wäre (das ist nämlich ein sehr schönes, leicht klischeehaftes, aber trotzdem absolut stimmiges Ende), sondern weil das Buch jetzt fertig ist. Man möchte einfach weiterlesen. Und sollte es wirklich einmal eine Fortsetzung geben, und dass wäre DRINGEND nötig, dann werde ich die erste sein, die es kauft. Wenn mich ein Buch so begeistert, dann kann es einfach nur 5 Sterne bekommen,
Futuristisches Abenteuer mit brandaktuellem Inhalt
von Argentumverde - 08.12.2016
Mit Die Schattensurfer versetzt der Autor Hubert Wiest seine Leser in eine nähere Zukunft. Eine schöne Zukunft mit schier unglaublichen technischen Möglichkeiten entwickelt mit Hilfe des Supercomputers RUHL. Damit RUHL aber so gut arbeiten kann, tragen alle Menschen ab einem bestimmten Alter, aber spätestens mit 17 einen Kristall. Dieser Kristall überträgt jedwede Gedanken eines Menschen, den dieser freigibt, an den Supercomputer. Damit arbeitet dieser. Luan und Sansibar die beiden Hauptprotagonisten des Buches sind kurz vor Ihrer Kristallprüfung, der Moment in dem sie Ihren Kristall erhalten um RUHL zu unterstützen. Durch eine Dummheit wird Luan aus der Gesellschaft und von der Prüfung ausgeschlossen und landet bei den Schattensurfern, die Computerprogramme für den Betreiber eines Vergnügungsparks schreiben. Auch Sansibar fängt an, an der Richtigkeit der Weltanschauung in der sie lebt zu zweifeln und wird bald zur Flüchtigen vor den Häschern von RUHL, den ein Leben ohne technische Kontrolle und Überwachung gibt es bei RUHL nicht. Der Autor schreibt diese Geschichte so lockerleicht und flüssig, dass man gar nicht mitbekommt wie die Seiten nur so dahinfliegen. Die Spannung steigt durchgehend bis zum fulminanten und doch altersgerechten Finale, denn schließlich ist das Geheimnis eine der größten geistigen Errungenschaften des Menschen . Gleichzeitig ist dieses Buch aber auch ein mahnendes Werk in Hinsicht auf die heutige Zeit und die Nutzung von Facebook, Twitter und Co. In meinen Augen wäre es als Schulpflichtlektüre hervorragend geeignet, regt es doch zum Nachdenken über den extensiven Gebrauch der vorgenannten und weiterer Medien an. Mein Fazit: Ein hervorragendes All Age Buch, dass den Leser von der ersten bis zur letzten Seite in seinen Bann zieht. Eine spannende Handlung gepaart mit tollen einzigartigen Charakteren und vielen futuristischen Ideen, die trotzdem nicht das Wesentliche aus den Augen verliert. Wer dieses Buch nicht gelesen hat verpasst meiner Meinung nach einen der großartigsten Jugendschriftsteller unserer Zeit.
RUHL gehört allen Menschen. Alle Menschen sind RUHL.
von elohweih - 02.12.2016
So lautet das Motto des Systems, das in der Dystopie Die Schattensurfer von Hubert Wiest, an der Macht ist. RUHL ist die Abkürzung für Rechnerunterstütze Humanleitung, ein System in dem die Gedanken der Menschen auf einem Zentralcomputer gespeichert werden und so dem Allgemeinwohl zugutekommen. Mitten in dieser futuristischen Welt leben Sansibar und Luan. Sansibar steht kurz davor, ein Teil von RUHL zu werden. Bald muss sie ihre Prüfung ablegen, um in RUHL aufgenommen zu werden. Jedoch merkt sie schon bald, dass RUHL viel mehr ist, als es vorgibt zu sein. Luan hingegen wächst als Waisenkind in einem Heim auf. In seiner Freizeit programmiert er gerne. Als er jedoch beim Stehlen von Geld erwischt wird, nimmt man ihm jede Chance, jemals in RUHL aufgenommen zu werden. Er flieht aus dem Kinderheim und schon bald kreuzen sich Luans und Sansibars Wege... In Die Schattensurfer erschafft Hubert Wiest eine Welt, in der Technik den Alltag bestimmt. Bücher und Autos auf Rädern sind im wahrsten Sinne des Wortes Artefakte der Vergangenheit. Lebende Haustiere findet man nur noch im Zoo. Stattdessen tragen die Leute ein Armband, mit dem sie immer und überall vernetzt sind, sie fahren Scooter, die in der Luft schweben und es existieren Robopets, deren Verhalten man seinen Wünschen anpassen kann. Es wird abwechselnd aus Luans und Sansibars Perspektive geschrieben. Oft werden auch Geschehnisse aus beiden Sichtweisen beschrieben. Es ist nicht nur interessant, die Gedanken zu ein und derselben Handlung von zwei verschiedenen Standpunkten aus zu hören, sondern es ist auch sehr abwechslungsreich und erfrischend. Dir Kapitel haben eine angenehme Länge, sodass man sehr schnell und flüssig lesen kann. Außerdem hören die Kapitel oftmals sehr spannend auf, sodass man einfach weiter lesen muss. Der Schreibstil ist auf der einen Seite kindgerecht, da es sich um ein Buch für Kinder ab 12 Jahre handelt. Auf der anderen Seite lässt es sich aber auch von Jugendlichen und Erwachsenen gut lesen und klingt überhaupt nicht zu kindlich. Im Gegenteil, es wurde mit viel Humor und Witz geschrieben. Mich konnte das Buch begeistern und ich kann es auf jeden Fall weiterempfehlen.
Toller Jugendroman, der von Anfang an fesselt!!!
von Stups - 29.11.2016
Luan und Sansibar leben in einer Welt, deren Gesellschaft total auf RUHL ausgerichtet wird. Jeder soll seine Gedanken und sein Wissen der ganzen Menschheit zur Verfügung stellen. Luan wird der Weg zu RUHL-Prüfung versperrt und damit auch sein größter Wunsch, einmal Programmierer zu werden. Sansibar flüchtet kurz vor der Prüfung, da sie ein Geheimnis hat, welches sie mit niemanden teilen will. In der Schattenstadt, sieht Luan seine Zukunft, leider läuft auch da nicht alles so wie er es sich erhofft hat. Nicht jeder, den er vertraut, hat dies verdient. Ich war von Anfang an, von dieser Geschichte gefangen genommen. Die Spannung kommt schon im ersten Kapitel auf und zieht sich, mit Steigerungen, durch das ganze Buch. Dadurch kommt nie Langweile auf und ist somit ideal für Teenies, die vielleicht nicht soviel Geduld mit einem Buch haben. Die Story spielt in der Zukunft, aber alle uns unbekannten Dinge, werden kurz und verständlich erklärt ohne den Lesefluss zu stören. Der Schreibstil ist flott, spritzig und sehr, sehr mitreißend. Die Handlung überrascht einen immer wieder. Zur allgemeinen Unterhaltung werden hin und wieder witzige Details und Ereignisse eingebaut. Absolute Leseempfehlung für Jung und Alt!!!
Die Schattensurfer (eBook)
von Birgit S. - 23.02.2014
Der Schreibstil des Autors ist flüssig und gut zu lesen. Der Sprachstil ist an die Altersgruppe 12-15 jährige Leser angepasst. Eine gut ausgedachte Geschichte die etwas bereits alltägliches, die soziale Vernetzung, aufgreift und überspitzt darstellt. Ein dramatischer Höhepunkt jagt den nächsten, dem Leser bleibt kaum Luft zum Durchatmen. Die Schwachstelle in diesemBuch/der Geschichte ist wahrscheinlich nur für die erwachsenen Leser/innen von größerer Bedeutung. Es wird nicht erklärt wer hinter diesem Rechner steckt und was seine wahren Ziele oder Motive sind. Wir erfahren auch nicht, ob diese "Welt" nur aus Mallinport besteht oder es noch andere Städte bzw. Länder gibt. Werden diese anderen Orte auf dieselbe Art und Weise regiert oder haben sie eine völlig andere Struktur. Hier wurde meiner Meinung nach viel Potenzial verschenkt.
Die Schattensurfer (eBook)
von Carolin S. - 20.02.2014
"Die Schattensurfer" sind ein spannendes & auch "cooles" Buch für Jugendliche zwischen 11 & 15 Jahren. Dies gibt nicht nur der Autor an. Auch ich als Leserin merkte schnell, dass ich an manchen Stellen aus der Geschichte "rausgewachsen" bin. Nichtsdestotrotz hat mir die Lektüre & die Abenteuer von Sansibar & Luan viel Spaß gemacht. Die beiden Kinder mochte ich von Anfang an, denn sie waren nicht die Angepassten. Auch wenn Sansibar unbedingt die Kristallprüfung ablegen wollte, stellte sie das herrschende System in Frage. Denn jeder Mensch hat, ihrer Ansicht nach, das Recht auf Geheimnisse. Aber RUHL lässt Geheimnisse nicht zu! Als Leser merkt man schnell, dass eine technisierte Welt nicht nur Gutes hat. Denn die andauernde Kontrolle durch Computer und Staat, nimmt dem Bürger viele Freiheiten. Daher kann man dieses Buch durchaus als Kritik an die heutige computersierte Welt sehen.
Die Schattensurfer (eBook)
von esposa1969 - 06.02.2014
In diesem Jugend-(fast schon)-Fantasy-Roman spielen die 14-jährige Sansibar und ihr Freund Luan die Hauptfiguren. Kennengelernt hatten sie sich in einem Kinderheim den Häppy Kidz- Sansibar war seinerzeit nur vorübergehend dort, Luan lebt dort elternlos. Sansibar lebt wieder bei ihrem Vater und Luan wurde aus dem Heim entlassen, weil er bei einem Diebstahl erwischt wurde. Voller Vorfreude fiebert Sansibar ihrer Kristallprüfung entgegen, um endlich ein vollwertiges Mitglied von RUHL zu werden, Luan wurde von der Kristallprüfung des Diebstahls wegen ausgeschlossen, dabei ist er ein absolutes Programmiergenie und diese Prüfung war ihm extrem wichtig. Luan trifft Sansibar im Lunapark zufällig wieder, als er auf der Flucht vor den Sipos (Sicherheitspolizisten) ist. Kalawesi, der Besitzer des Lunaparks - ein programmgesteuerter Freizeitpark - macht Luan unterdessen ein unwiderstehliches Angebot
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.