Messer

von Jo Nesbø
Ein Fall für Harry Hole. Originaltitel: Kniv.
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und DRM

Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2

Der brandneue Harry Hole-Thriller!

Harry Holes Albtraum ist wahr geworden. Die Liebe zu seiner Frau Rakel war nicht groß genug. Sie hat ihn verlassen. Dass er seitdem wieder trinkt, dass er seinen Job an der Polizeihochschule verloren hat: Nebensache.

weiterlesen
eBook

18,99 *

inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 24,00
Sofort lieferbar (Download)
Messer als eBook

Produktdetails

Titel: Messer
Autor/en: Jo Nesbø

EAN: 9783843720076
Format:  EPUB
Ein Fall für Harry Hole.
Originaltitel: Kniv.
Übersetzt von Günther Frauenlob
Ullstein Taschenbuchvlg.

27. August 2019 - epub eBook - 640 Seiten

Beschreibung

Brillant und radikal einzelgängerisch - Harry Hole, der aus Schneemann und Durst bekannte Ermittler, ist zurück in einem wütenden Kampf gegen den Mörder, der ihn seine ganze Karriere verfolgt hat.

Kommissar Harry Hole ist am Boden. Seine Ehe und seine Karriere hat er aufs Spiel gesetzt. Und verloren. Nach einer durchzechten Nacht erwacht er ohne jede Erinnerung. Seine Kleidung ist voller Blut. Und nun beginnt für ihn der wahre Albtraum.

Platz 1 der britischen Bestsellerliste!

"Weltweit einer der besten Kriminalautoren." Daily Express

Portrait

Jo Nesbø, 1960 geboren, ist Ökonom, Schriftsteller und Musiker. Er gehört zu den renommiertesten und erfolgreichsten Krimiautoren weltweit. Jo Nesbø lebt in Oslo.

Pressestimmen

"Jo Nesbø ist einer der besten Krimiautoren weltweit.", Daily Express

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Empfehlungen Ihres Buchhändlers
Hedda Freier, Buchhandlung Hugendubel Flensburg
Harry Hole ist zurück
von Hedda Freier, Buchhandlung Hugendubel Flensburg - Hugendubel Buchhandlung Flensburg Holm - 11.09.2019
Vom Jäger zum Gejagten. Harry Hole und seine Frau leben seit einiger Zeit getrennt, da sie ihn rausgeschmissen hat. Nun wird ihre Leiche in dem ehemals gemeinsamen Haus gefunden. Harry hat sofort Svein Finne in Verdacht. Schon einmal hat er ihn hinter Gitter gebracht und er hält ihn nach wie vor für einen Vergewaltiger. Doch dann gerät Harry Hole selber in das Visier der Ermittler. Spannend von der ersten Seite an. Kurze Kapitel sorgen dafür, das man als Leser schnell von einem Ereignis zum nächsten kommt. Ein geniales Ende, das ich so nicht erwartet hätte.
Bewertungen unserer Kunden
einerseits ist der Plot sehr interessant, andererseits zwischendurch zäh
von Diana - 03.09.2019
Jo Nesbo - Messer Rakel kann ihrem Ehemann dem erfolgreichen Ermittler Harry Hole nicht verzeihen, dass er sie betrogen hat und wirft ihn aus dem gemeinsamen Haus und dem gemeinsamen Leben. Von Selbstvorwürfen geplagt entscheidet sich Harry erneut für den Alkohol und verbringt seine Tage und Nächte damit, sich selbst zu betäuben und der Realität zu entfliehen, was nicht nur dazu führt, dass er degradiert wird sondern auch noch vom Polizeidienst ausgeschlossen wird, weil er kein Alibi für den Mord an Rakel hat, die grausam ermordet wurde. Ausserdem ist "Der Verlobte" wieder auf freiem Fuß und scheint wieder aktiv zu sein. Der Vergewaltiger der immer noch "seine" Frauen schwängert geht brutal vor und selbst als sich eines der Opfer an die Polizei wendet, muss sie erfahren, dass sie nicht ernst genommen wird. Wird Harry Hole sein Leben soweit auf die Reihe bekommen, dass er Rakels Mörder fassen und auch den Senior Svein Finne wieder zur Strecke bringen kann? Ist es nicht naheliegend, dass der Vergewaltiger, der Rache für seine Inhaftierung vor über 20 Jahren geschworen hat, der Täter ist? Doch Harry hat viele Mörder und Täter hinter Gittern gebracht, kann es so einfach sein? Wird Harry an seinem persönlichsten Fall zu Grunde gehen? Ich kenne den direkten Vorgänger und obwohl auch "Durst" enorme Längen hatte, war ich auf die Fortsetzung gespannt. Eins kann ich über die Bücher von Jo Nesbo auf jeden Fall sagen, obwohl der Plot durchweg interessant ist, mußte ich immer wieder längere Pausen machen, da mich die intensive, beklemmende Atmosphäre total runter gezogen hat und ja, auch Gänsehaut und Angstgefühle machten sich bei mir bemerkbar. Der Thriller ist sehr komplex durch die vielen verschiedenen Handlungsstränge, die am Ende mehr oder weniger zusammentreffen. Oft gibt es Sackgassen und Irrwege und der Autor bereitet uns viele überraschende Wendungen, und die wenigsten davon sind erfreulich. "Mal eben" kann man diesen Thriller sicherlich nicht lesen, der eine durchgängige Grundspannung zu bieten hat, aber durchaus auch mitunter extrem langatmig werden konnte, was nicht zuletzt am desolaten Zustand von Harry Hole lag, der über viele, viele und noch mehr Seiten seinen depressiven, kaputten und alkoholisierten Zustand auslebt. Die Charaktere wirken größtenteils lebendig und glaubhaft ausgearbeitet. Gerade Harry machte es mir sehr schwer ihm nahe zu kommen. Ich kann nicht behaupten, dass er mir sympathisch ist, im Gegenteil, in einem realen Leben würden sich unsere Wege nicht kreuzen und ich würde einen riesigen Bogen um ihn machen. Alkohol ist keine Entschuldigung für fremd gehen, eine Therapie muss man schon wollen und wie jemand so besoffenen und kaputt im Polizeidienst überstehen will, ist mir schleierhaft. Fiktiv hin oder her, es ist ein Thriller und obwohl Harry bei mir keine Sympathiepunkte sammeln konnte, muss ich dennoch sagen, dass er zur Geschichte sehr gut passt. Der geniale Ermittler ist erstaunlich dumm, wenn es um seine eigenen Belange geht, aber wie sollte er auch im Suff einen klaren Kopf bekommen und sich um die komplexen Fälle kümmern? Seine "Genialität" führt dazu, dass auf einigen durchaus interessanten Nebenfiguren ein schlechtes Licht fällt und sie als unfähig dargestellt werden, was ich persönlich ungerechtfertigt und schade finde. Rakel habe ich als eine angenehme Person erleben können, auch wenn der extreme Mord an ihr viele Fragen aufwirft habe ich zu keiner Zeit geglaubt, dass tatsächlich der Ehemann der Täter war, auch wenn der Autor mit geschickt platzierten Indizien dafür sorgen wollte, dass wir ihn verdächtigen. Das macht einen Teil der Spannung aus. Wäre da noch "Der Verlobte" der mich mit seinen Taten ungemein schockiert hat. Was für eine kranke, abscheuliche und wiederwärtige Psyche sich der Autor hier für ihn ausgedacht hat, ist unfassbar, und macht mir ehrlich gesagt auch Angst. Svein Finne, ein Senior, der sich eigentlich um seinen Lebensabend kümmern sollte ist ein grausamer, verachtenswerter Täter den es hoffentlich so im realen Leben nicht gibt. Hier stellten sich mir oft die Nackenhaare auf. Obwohl ich sehr gerne Thriller lese, muss ich sagen, dass mich dieser hier schon an die Grenzen gebracht hat, zum einen wegen der Brutalität und zum anderen aber auch, wegen der beklemmenden, fast schon erstickenden Atmosphäre. Ich bin mir nicht sicher, ob ich noch mal einen Thriller aus dieser Reihe in die Hand nehmen werde und dieser hier, lässt mich total zwiegespalten zurück. Pluspunkte sind sicherlich die ausführlichen bildhaften Beschreibungen von Land, Leute und Story und es ist wirklich meisterlich, wie die Stimmung hier eingefangen und auf den Leser transportiert wird, aber es gibt eben auch die Abschnitte, die zäh und langatmig sind, die mich zum "Buch zur Seite legen" praktisch gezwungen haben. Das Cover mit dem großen M finde ich sehr gut gelungen, obwohl der Titel den Inhalt wiederspiegelt, tut es das Cover selbst aber nicht. Fazit: Ich bin zwiegespalten, einerseits ist der Plot sehr interessant, andererseits gibt es immer wieder zähe Abschnitte in denen mich Harry Hole aufgrund seiner psychischen Verfassung runter gezogen hat. 3,5 Sterne.
Ist Harry Hole am Ende?
von KerMeliest - 02.09.2019
Ich bekenne mich, ich liebe die Bücher über Harry Hole! Und natürlich musste Messer sofort bei mir einziehen- 24€ ist ein stolzer Preis, aber für zwei Kinokarten und Popcorn bezahlt man ja auch nicht weniger- nur hier hat man vom Koofkino sehr viel länger etwas! Es beginnt traurig, Harrys große Liebe hat sich von ihm getrennt und wird Tod in ihrem Haus aufgefunden. In einem weiteren Erzählstrang begleiten wir eine junge Frau die nicht nur vergewaltigt wird, sondern ihren Peiniger nicht zu entkommen scheint- er taucht immer wieder auf und auch hier ist es sehr spannend ob und wie sich diese Gegebenheiten miteinander verknüpfen! Es gibt für Harry einige Verdächtige und jeder könnte mit seiner Geschichte den Mord begangen haben. Der Weg zur Lösung lässt den Leser mitfiebern und nach und nach Weiß man gar nicht mehr wer es denn nun gewesen ist. Ich hatte viele Vermutungen und keine war richtig- das Ende war unvermutet und stimmig. Mir hat das Buch Messer sehr gut gefallen, ich hatte viele spannende Lesestunden und gestört hat mich eigentlich nur die Alkoholsucht unseres Protagonisten- aber zum Geschehen passt es ja- deswegen bekommt der Wälzer trotzdem von mir die volle Punktzahl! Klare Kaufempfehlung!
Leseempfehlung
von Frank Schäfer - 28.08.2019
4/5 Sterne Messer Ein Fall für Harry Hole von Jo Nesbø Ullstein Buchverlage "Brillant und radikal einzelgängerisch - Harry Hole, der aus Schneemann und Durst bekannte Ermittler, ist zurück in einem wütenden Kampf gegen den Möder, der ihn seine ganze Karriere verfolgt hat. Kommissar Harry Hole ist am Boden. Seine Ehe und seine Karriere hat er aufs Spiel gesetzt. Und verloren. Nach einer durchzechten Nacht erwacht er ohne jede Erinnerung. Seine Kleidung ist voller Blut. Und nun beginnt für ihn der wahre Albtraum. Platz 1 der britischen Bestsellerliste! Weltweit einer der besten Kriminalautoren. Daily Express" Ich bedanke mich bei Netgalley und dem Forever by Ullstein Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar des Buches. Ich gebe hier meine unabhängige und unbezahlte Meinung zu dem Buch ab. Auszug aus einer meiner anderen Rezensionen zu einem Buch über Harry Hole: Ich bin seid vielen Jahren ein bekennender Fan der Roman von Jo Nesbø, dieser vielseitige Autor begeistert mich allerdings nicht nur durch seine literarischen Werke sondern auch durch seine Musik und auch dadurch, dass er noch immer ein durchaus greifbarer Mensch ist, der nicht auf seinem Promistatus besteht. Denn in Norwegen kann man ihm gut einmal auf der Strasse begegnen oder ihm bei einem kleinen Clubkonzert treffen. Kommen wir nun zu seiner Harry Hole Reihe. Harry Hole ist und bleibt für mich einzigartig und reizvoll, gerade weil er absolut dem Typ des Antihelden entspricht. Er hat nicht nur Ecken und Kanten, nein er tut einfach Dinge, die er nicht tun sollte. Er ist ein Mensch mit Fehlern und Süchten. Aber er ist auch ein durch und durch guter Polizist, ein Mann der lieben kann und für diejenigen die in seinem Herzen sind auch durch das Feuer geht. Er kann knallhart und abgebrüht sein, doch privat auch sanft und liebevoll. Er ist der Typ, den man spät nachts noch in einer Eckkneipe mit einer fast leeren Flasche vor sich antreffen würde, der Typ Mann der einem dennoch unter die Haut geht und der einen messerscharfen Intellekt hat. Kommen wir jetzt zum eigentlichen Buch: Nesbø hat einen intensiven Thriller mit einem Mordmysterium geschrieben, welches Harry persönlich berührt. Der Autor verbringt viel Zeit damit, Charaktere mit spannenden Hintergrundgeschichten zusammenzustellen. Wir treffen viele von denen, die wir aus früheren Hole-Romanen kennen, aber es werden auch neue vorgestellt, die möglicherweise mit dem Mord zusammenhängen. Es gibt einen großen Kreis von Verdächtigen, was die Untersuchung interessant macht. Die Lösung überraschte mich, aber das Motiv des Täters überzeugte mich nicht. Es gibt auch mehrere parallele Action-Threads, einschließlich des Missbrauchers Svein Fiance Finne, der in den Straßen von Oslo auf freiem Fuß ist. Er vergewaltigt Frauen, um sie zu schwängern und droht mit Mord, wenn sie die Kinder nicht austragen! Der Action-Thread impliziert, dass Finn gestoppt werden muss, bevor Harry sich ausruhen kann. Das Buch bietet feine Darstellungen von Oslo und der Umgebung. Referenzen und Beschreibungen von Wissenschaft, Literatur, Musik, Waffen und anderer populärer Kultur würzen die Darstellung. Meiner Meinung nach ist es die Fähigkeit, aufregende Charaktere zu erschaffen, die Umweltdarstellungen und das popkulturelle Gewürz, die Nesbø zur Spitze der Thrillerelite erhebt. Er schreibt auch mit brillanten Fortschritten, die Threads sind zufriedenstellend gesättigt und das Skript zeigt, dass hinter jedem Abschnitt ein klarer Gedanke steckt. Er weiß immer, wohin er mit dem geht, was er schreibt. In Messer sind einige Abschnitte der Geschichte aufregender als andere. Das vorherige Buch Durst hat mich durchweg mehr beschäftigt. Ebenso beeindruckt mich die Komplexität der Handlungsstränge, die in den jüngsten Nesbø-Büchern Koma , Durst und Messer zu fesselnden Kriminalepossen verschmolzen sind. Am Ende hast du das große Verlangen, Harry Hole wiederzusehen. [*]belletristik [*]thriller [*]krimi [*]rezension [*]rezensionsexemplar [*]roman [*]bookstagram [*]jonesbo_author [*]ullsteinverlag [*]bücherliebe [*]booklover [*]reading [*]messer [*]leseratte [*]bücherwurm [*]ullstein [*]lesen [*]lesenmachtglücklich [*]instabooks [*]harryhole [*]readingtime [*]ilovebooks [*]netgalley [*]netgalleyde [*]ichliebelesen [*]buchnerd [*]ichliebebücher
Schwere Zeiten für Harry Hole und mich¿!
von sbbsnl - 27.08.2019
Inhalt: Harry Hole ist zurück und mit ihm schwere Schicksalsschläge, die ihn in einen Strudel aus Selbstzerstörung und Hass ziehen. Er macht sich auf seine Suche nach einem brutalen Mörder und Vergewaltiger, den er, aus persönlichen Motiven, jagt wie niemals einen Mörder zuvor. Autor: Jo Nesbo wurde 1960 in Oslo geboren und ist ein norwegischer Musiker und Autor. Bekannt und erfolgreich ist er vorwiegend durch der mehrfach als Serie oder Film ausgezeichneten Reihe um Kommissar Harry Hole. Schreibstil & Spannung: Nesbo ist ein fantastischer Erzähler und schreibt immer so, dass ich die Bücher schlecht aus der Hand legen kann. In der Reihe um Harry Hole führt er uns bereits in 12 Bänden durch das Leben des Kommissars und dies stets mit vielen Höhen und Tiefen, die er ebenso detailliert und spannend erzählt, wie die den Fall, mit dem sich Hole nun beschäftigen muss. Immer ein wenig süffisant, mit Ironie und einem Blick für die Zeiten in den das jeweilige Buch spielt. Nesbo schreibt fließend, aber nicht einfach, man hat schon auch oft Stoff zum Nachdenken und genau das macht den Stil von Nesbo so gut. Spannend und immer wieder mit neuen Wendungen, aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Das macht es stets interessant und mitreißend für den Leser. Fazit: Lange habe ich mich auf den neuen "Harry Hole" gefreut und wirklich sehr sehnsüchtig gewartet. Ich habe erst spät zu Nesbo "gefunden", bin aber jetzt wirklich schon länger ein Fan seines Schreibstils und auch von der Geschichte um den legendären Harry Hole und die Menschen, die ihn umgeben. Umso schwieriger ist es, dieses Buch zu bewerten. Gleich vorweg, es ist im Verhältnis zu anderen Büchern dieses Genres, wie gewohnt klasse, brillant geschrieben und wie immer taucht man komplett ab und ein in die Welt des Harry Hole. Aber diese Welt ist so unerwartet düster, traurig, brutal und selbstzerstörerisch, puh, da muss man das Buch doch zwischendurch mal aus der Hand legen. Harry Hole war immer schon ein schwieriger Typ, Problem behaftet, ein Säufer und grimmiger Mensch, der immer wieder fiese Menschen um sich schart und anzieht. Das mag man auch irgendwie, aber jetzt kommt es wirklich alles sehr gebündelt. Das Buch ist spannend, toll geschrieben, ein bisschen sehr brutal, wenn es um die Sicht eines Mörders und Vergewaltigers geht. Ganz langsam wird aufgedröselt, worum es überhaupt geht und was, warum passieren musste. Auf die Geschichte kann man schlecht eingehen, weil ich nichts vorweg nehmen möchte. Aber es ist schon ein Buch, das auch mich als Leserin etwas runterzieht. Kein Wunder wenn man auch gerne mal brutale Thriller liest, könnte man einwenden, aber man möchte Hole wirklich ständig schütteln, ihm gut zureden und ihm ein wenig das immer noch Schöne im Leben zeigen und ihn heraus holen aus dem Sog der Verzweiflung, des Hasses und der Wut. Man ist dankbar für die Weggefährten und Kollegen, die ihm wohl gesonnen sind und hofft mit ihnen auf einen guten Weg für Hole aus dem Elend dieser Welt. Aber genau das macht das Buch ja auch wieder so gut, dass man komplett in der Geschichte aufgeht und in diese andere, schlimme Welt abtaucht. Ich mag auch dieses 12. Buch und kann es nur empfehlen, alle die Harry Hole mögen, werden auch diesen Band lesen wollen, einfach auch weil man wissen möchte, wie es weitergeht! Außerdem finde ich, einem Autor muss auch zugestanden werden, mal ein etwas anderes Buch schreiben zu dürfen. Ich fand "Durst" zum Beispiel besser, aber da hätte ich wohl 8 Sterne gegeben, falls das möglich gewesen wäre, deshalb gebe ich hier trotzdem gerne 5 Sterne¿
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.