Bücher versandkostenfrei*100 Tage RückgaberechtAbholung in der Wunschfiliale
10% Rabatt10 auf Tonieboxen, Figuren & Zubehör
mit dem Code: TONIE10
10% Rabatt10 auf Tonieboxen, Figuren & Zubehör mit dem Gutscheincode: TONIE10
Jetzt einlösen
mehr erfahren
product
product
cover
Band 5

Kraft der Veränderung

(14 Bewertungen)15
120 Lesepunkte
Taschenbuch
Taschenbuch
11,99 €inkl. Mwst.
Zustellung: Mo, 22.07. - Do, 25.07.
Versand in 6 Tagen
Versandkostenfrei
Empfehlen

Herausfordernde Zeiten für die Hansens. Spiegel-Bestsellerautorin Ellin Carsta erzählt die Geschichte der nächsten Generation.

Hamburg 1927: Die junge Generation der Hansens startet mit viel Elan in ihr Vorhaben, das alte Kontor in ein Lichtspieltheater mit Restaurant umzuwandeln. Doch die Bauarbeiten schreiten eher langsam voran und es gibt immer wieder unvorhergesehene Hürden. Gelingt es Amala und Auguste, ihren Traum zu verwirklichen?

Helene Siegls Verlobter wird wegen Mordverdachts festgenommen. Niemand in der Familie kann glauben, dass Bernhard wirklich die Tat begangen hat. Doch die Schlinge der Kriminalpolizei zieht sich immer weiter zu.

Eduard Ahrendsen fliegt mit seinem Kokain-Schmuggel in Berlin auf. Sein Leben auf großem Fuß ist damit schlagartig zu Ende und er steht vor den Scherben seiner Existenz. Schafft er den Sprung zurück in die geordneten Verhältnisse der Familie?

Produktdetails

Erscheinungsdatum
04. Juni 2024
Sprache
deutsch
Seitenanzahl
304
Reihe
Die Kinder der Hansens, 5
Autor/Autorin
Ellin Carsta
Verlag/Hersteller
Produktart
kartoniert
Gewicht
335 g
Größe (L/B/H)
186/126/22 mm
Sonstiges
Paperback
ISBN
9782496710908

Portrait

Ellin Carsta

Ellin Carsta ist das Pseudonym der deutschen Autorin Petra Mattfeldt, die zusammen mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in der Nähe von Bremen lebt. Alle Fans ihrer »Hansen-Saga« können sich freuen, dass die Geschichte mit der nächsten Generation nun fortgeschrieben wird.

Weitere Informationen zur Autorin finden Sie unter www.petra-mattfeldt.de.


Bewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
15
10 Bewertungen von LovelyBooks
Übersicht
5 Sterne
14
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Zur Empfehlungsrangliste
Von Claudia Scheibel am 21.06.2024

Ein grossartiger Teil, ein Lesehighlight

INHALT: Hamburg 1927: Aus dem alten Kontor soll endlich ein Lichtspieltheater mit Restaurant werden. Die jungen Hansens starten mit viel Elan, doch werden immer wieder durch die langsam vorranschreitenden Baumassnahmen ausgebremst. Immer wieder gibt es neue Hürden zu überwinden. Bernhard wird erneut wegen Mordes an seiner Ex Frau festgenommen. Alle glauben an seine Unschuld, doch die Schlinge der Kriminalpolizei wied immer enger. Eduard fliegt mit seinem Kokainschmuggel auf und er steht vor den Scherben seiner Exsistenz. Sein Leben auf grossem Fuss scheint zu Ende. Schafft er es in die geordnete Verhältnisse seiner Familie? MEINE MEINUNG: Dies ist der fünte Teil aus der Reihe "Die Kinder der Hansens" und ich habe mich sehr auf ein Wiederlesen gefreut. Kaum angefangen zu lesen, befand ich mich mitten in den Geschehnissen der einzelnen Familienmitglieder. Es passiert wieder viel Leben um die Protagonisten. Der Schreibstil lässt sich, wie gewohnt, fantastisch lesen. Die Kapitel erzählen dem Leser immer von wechselnden Charakteren. Ich finde das immer sehr angenehm, weil man jederzeit perfekt informiert ist und so mit jedem mitfiebern kann. Und mitfiebern war auch das Stichwort. Wir erleben hier wieder Dramen und Schicksalsschläge, die es zu überleben gilt und die aus der Welt der Hansen geschaffen werden müssen. Da ist Theresa, die ein altes Geheimnis entdeckt, da ist Bernhard, der seine Unschuld beweisen muss und da ist Eduard, für den sich sein Leben gerade komplett ändert und auch Amala, die gerade ihre Richtug gefunden hat. Und bei allem spielt auch immer wieder der enge Zusammenhalt der Familie eine Rolle. Ich habe auch diesen Teil wieder mit grosser Begeisterung gelesen und alle Dramen und Veränderungen und Schicksalsschläge mit grossem Interesse verfolgt. Er konnte mich überraschen, mitreissen und begeistern. FAZIT: Ein grossartiger Teil, eine fantastische Reihe, ein Lesehighlight.
LovelyBooks-BewertungVon Hope23506 am 21.06.2024
INHALT:Hamburg 1927: Aus dem alten Kontor soll endlich ein Lichtspieltheater mit Restaurant werden. Die jungen Hansens starten mit viel Elan, doch werden immer wieder durch die langsam vorranschreitenden Baumassnahmen ausgebremst. Immer wieder gibt es neue Hürden zu überwinden. Bernhard wird erneut wegen Mordes an seiner Ex Frau festgenommen. Alle glauben an seine Unschuld, doch die Schlinge der Kriminalpolizei wied immer enger. Eduard fliegt mit seinem Kokainschmuggel auf und er steht vor den Scherben seiner Exsistenz. Sein Leben auf grossem Fuss scheint zu Ende. Schafft er es in die geordnete Verhältnisse seiner Familie?MEINE MEINUNG:Dies ist der fünte Teil aus der Reihe "Die Kinder der Hansens" und ich habe mich sehr auf ein Wiederlesen gefreut. Kaum angefangen zu lesen, befand ich mich mitten in den Geschehnissen der einzelnen Familienmitglieder. Es passiert wieder viel Leben um die Protagonisten. Der Schreibstil lässt sich, wie gewohnt, fantastisch lesen. Die Kapitel erzählen dem Leser immer von wechselnden Charakteren. Ich finde das immer sehr angenehm, weil man jederzeit perfekt informiert ist und so mit jedem mitfiebern kann. Und mitfiebern war auch das Stichwort. Wir erleben hier wieder Dramen und Schicksalsschläge, die es zu überleben gilt und die aus der Welt der Hansen geschaffen werden müssen. Da ist Theresa, die ein altes Geheimnis entdeckt, da ist Bernhard, der seine Unschuld beweisen muss und da ist Eduard, für den sich sein Leben gerade komplett ändert und auch Amala, die gerade ihre Richtug gefundenhat. Und bei allem spielt auch immer wieder der enge Zusammenhalt der Familie eine Rolle. Ich habe auch diesen Teil wieder mit grosser Begeisterung gelesen und alle Dramen und Veränderungen und Schicksalsschläge mit grossem Interesse verfolgt. Er konnte mich überraschen, mitreissen und begeistern.FAZIT:Ein grossartiger Teil, eine fantastische Reihe, ein Lesehighlight.