Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Wege aus einer kranken Gesellschaft

Eine sozialpsychologische Untersuchung. Originaltitel: The Sane Society Holt, Rinehart Winston, New York 1955.…
Taschenbuch
Der große humanistische Denker nimmt die westliche Konsumgesellschaft in kritischen Augenschein.
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

9,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Wege aus einer kranken Gesellschaft als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Wege aus einer kranken Gesellschaft
Autor/en: Erich Fromm

ISBN: 342334007X
EAN: 9783423340076
Eine sozialpsychologische Untersuchung.
Originaltitel: The Sane Society Holt, Rinehart Winston, New York 1955.
'dtv Taschenbücher'. 'dtv Sachbuch'.
3 Tabellen.
Übersetzt von Liselotte Mickel, Ernst Mickel
dtv Verlagsgesellschaft

1. Mai 2003 - kartoniert - 336 Seiten

Beschreibung

»Die Fragen, nicht die Antworten machen das Wesen des Menschen aus.« Erich Fromm
»Glücklich sein heißt immer neuere und bessere Waren konsumieren, sich Musik, Filme, Vergnügen, Sex, Alkohol und Zigaretten einverleiben … Jedermann ist ›glücklich‹ - nur fühlt er nichts, kann er nicht mehr vernünftig denken und kann er nicht mehr lieben.« Diese ernüchternde Diagnose des »Patienten« Gesellschaft aus der Mitte des vergangenen Jahrhunderts könnte zugleich Befund der heutigen Zeit sein. In seiner sozialpsychologischen Untersuchung unterzieht Erich Fromm die westliche Konsumgesellschaft einer kritischen Bestandsaufnahme und erkennt in der Entfremdung des Menschen von sich selbst und seinen Produkten die Wurzel für eine immer schlimmere seelische Erkrankung. Doch es führen auch Wege zur Genesung, die Fromm in seinen Vorschlägen für wirtschaftliche, politische und kulturelle Neugestaltung konkretisiert.

Portrait

Erich Fromm, Psychoanalytiker und Sozialphilosoph, wurde am 23. März 1900 in Frankfurt am Main geboren. Nach seiner Promotion in Soziologie 1922 in Heidelberg kam er mit der Psychoanalyse Sigmund Freuds in Berührung und wurde Psychoanalytiker. 1933 emigrierte er in die USA, wo er an verschiedenen Instituten lehrte, und anschließend, von 1950 bis 1974, an der Universität von Mexiko City unterrichtete. Seine einflussreichsten Werke sind >Die Kunst des Liebens< und >Haben oder Sein<. Er starb 1980 in Locarno in der Schweiz.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Die Macht der Wirkung
Taschenbuch
von Monika Matschnig
Das Spionagespiel
Taschenbuch
von Michael Frayn
Der Tag X - die Zeit läuft
Taschenbuch
von Ron Koertge
Wer vorausschreibt, hat zurückgedacht
Taschenbuch
von Peter Härtling
Janek
Taschenbuch
von Peter Härtling
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.