Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Redwood Love - Es beginnt mit einem Kuss

Roman. Originaltitel: Redwood Ridge: Tracking You. 'rororo Taschenbücher'. 'Die Redwood-Love-Trilogie'.…
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Alte Freunde, neue Liebe?
Redwood, Oregon. Eine kleine Stadt zwischen Bergen und Meer. Hier betreibt Flynn O'Grady gemeinsam mit seinen beiden Brüdern eine Tierarztpraxis. Da er von Geburt an taub ist, muss Flynn sich bei der Arbeit mit den Tieren auf … weiterlesen
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

12,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Redwood Love - Es beginnt mit einem Kuss als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Redwood Love - Es beginnt mit einem Kuss
Autor/en: Kelly Moran

ISBN: 3499275392
EAN: 9783499275395
Roman.
Originaltitel: Redwood Ridge: Tracking You.
'rororo Taschenbücher'. 'Die Redwood-Love-Trilogie'. 'Rowohlt Polaris'.
3. Auflage.
Übersetzt von Vanessa Lamatsch
Rowohlt Taschenbuch

18. September 2018 - kartoniert - 368 Seiten

Beschreibung

Alte Freunde, neue Liebe?
Redwood, Oregon. Eine kleine Stadt zwischen Bergen und Meer. Hier betreibt Flynn O'Grady gemeinsam mit seinen beiden Brüdern eine Tierarztpraxis. Da er von Geburt an taub ist, muss Flynn sich bei der Arbeit mit den Tieren auf seine anderen Sinne verlassen. Und auf Gabby, seine Assistentin. Die beiden sind ein perfekt eingespieltes Team und auch privat beste Freunde. Deshalb ignoriert Flynn sein Herzklopfen, wann immer er sie zu lange ansieht. Nur lassen sich manche Dinge nicht für immer ignorieren. Vor allem, wenn man in einer Kleinstadt voller schamloser Kuppler wohnt ...
Ein Ort zum Wohlfühlen, drei Tierärzte zum Verlieben.
Der zweite Band der Redwood-Love-Trilogie

Trailer

Portrait

Kelly Moran lebt mit ihren drei Söhnen in South Carolina, in den Südstaaten der USA. Sie gehört der Autorenvereinigung der Romance Writers of America an und wurde schon mit diversen Preisen ausgezeichnet. Ihre Trilogie «Redwood Love» über drei Tierärzte in einem kleinen Ort in Oregon wurde von Kritikern und Lesern begeistert aufgenommen. So urteilte beispielsweise die RT Book Reviews über Band 1: «So voller Wärme und Gefühl, dass man sich unweigerlich verliebt …» Die Bücher standen etliche Wochen auf der Bestseller-Liste des Spiegels. Nun erscheint mit «Redwood Dreams» ein Spin-Off zur Erfolgstrilogie.

Pressestimmen

Ein bezaubernder, berührender Liebesroman. RT Book Reviews

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Redwood Dreams - Es beginnt mit einem Knistern
Taschenbuch
von Kelly Moran
Redwood Dreams - Es beginnt mit einem Lächeln
Taschenbuch
von Kelly Moran
Redwood Love - Es beginnt mit einer Nacht
Taschenbuch
von Kelly Moran
Redwood Love - Es beginnt mit einem Blick
Taschenbuch
von Kelly Moran
vor
Bewertungen unserer Kunden
Wunderschöne und berührende Geschichte!
von Golden Letters - 28.04.2019
Gabby und Flynn sind seit der Vorschule unzertrennlich. Sowohl im Privatleben, als auch im Arbeitsalltag sind die beiden ein eingespieltes Team, allerdings schwärmt Flynn schon seit Jahren heimlich für die hübsche Gabby. Nun werden diese Gefühle immer stärker, aber kann ihre Freundschaft das überstehen? Es beginnt mit einem Kuss ist der zweite Band von Kelly Morans Redwood Love Reihe, der aus den personalen Erzählperspektiven von den dreißig Jahre alten Gabby Cosette und Flynn OGrady erzählt wird. Flynn ist der mittlere der drei OGrady Brüder, die die Tierklinik Animal Instincts in Redwood führen. Flynn ist taub, ein Handicap, das sein Leben allerdings nicht so negativ beeinflusst, wie man vermuten könnte. Sowohl seine Familie, als auch seine beste Freundin Gabby sorgen dafür, dass er bei Gesprächen nie außen vor ist und mit einbezogen wird. Flynn hat mir richtig gut gefallen, denn er hat einen tollen Humor und lässt sich nicht unterkriegen, auch wenn er es manchmal nicht leicht hat! Gabby hat ein großes Herz, ist sehr mitfühlend und gibt, ohne eine Gegenleistung zu erwarten. Sie ist das nette Mädchen von nebenan, das von vielen Männern einfach übersehen wird, was sie oft ziemlich verletzt. Für Flynn würde sie alles tun und ist auch im Arbeitsleben als seine Tierarzthelferin immer zur Stelle, wenn er sie braucht. Auch Gabby mochte ich total gerne, denn sie ist ein sehr fröhlicher Charakter, der einfach viel Freude gemacht hat! Die beiden sind seit über zwanzig Jahren beste Freunde, doch Flynn empfindet schon länger mehr für Gabby, als er zugeben will. Das Verlangen, das die beiden plötzlich überkommt, kommt völlig unerwartet und bringt ihre Freundschaft gehörig durcheinander! Schon nach dem ersten Band hatte ich das Gefühl, dass Gabbys und Flynns Geschichte etwas ganz Besonderes werden wird. Ich bin mit ziemlich hohen Erwartungen an das Buch herangegangen, aber damit, dass es mir so gut gefallen würde, hatte ich überhaupt nicht gerechnet! Die ersten hundertfünfzig Seiten habe ich in einem Rutsch gelesen und wäre es nicht schon später Abend gewesen, hätte ich auch direkt weitergelesen! Gabby und Flynn konnten mich berühren und absolut mitreißen, haben mich zum Lachen und zum Weinen gebracht! Eine wunderschöne und tiefgründige Geschichte! Mein einziger kleiner Kritikpunkt ist, dass es mir ein wenig zu viel hin und her ging, was die Beziehung der beiden angeht. Aber das hat mich nur minimal gestört, ansonsten konnte ich das Buch überhaupt nicht aus der Hand legen. Für mich ein wahres Highlight! Fazit: Redwood Love - Es beginnt mit einem Kuss von Kelly Moran ist ein großartiger zweiter Band und für mich ein richtiges Highlight! Die wunderschöne und tiefgründige Geschichte von Gabby und Flynn konnte mich absolut berühren und mitreißen, sodass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte! Ich bin echt begeistert und vergebe verdiente fünf Kleeblätter!
von Endlose Seiten - 26.11.2018
¿Redwood Love - Es beginnt mit einem Kuss` von Kelly Moran ist der zweite Band der Redwood-Love-Trilogie. Dieses Mal geht es um Flynn und seine Assistentin Gabby, die auf einmal merken, dass sie mehr als nur langjährige Freundschaft verbindet. Da mir der erste Teil gut gefallen hat und ich mich nicht daran erinnern kann, ob mir bisher ein gehörloser Protagonist untergekommen ist, war ich dementsprechend sehr neugierig und wollte das Buch unbedingt lesen. Wie der Name der Reihe bereits verrät, findet auch dieses Mal das Geschehen in dem Städtchen namens Redwood, Oregon statt. Hier leitet Flynn O¿Grady zusammen mit seinen beiden Brüdern Cade und Drake eine Tierarztpraxis. Meistens ist Flynn jedoch mit seiner Assistentin Gabby unterwegs und betreut Tiere, die nicht in die Praxis gebracht werden können. Flynn ist von Geburt an taub, was ihm die Kommunikation mit den meisten Menschen sehr schwer macht. Doch Flynn versucht sich von der Behinderung nicht unterkriegen zu lassen und gibt immer sein Bestes. Gabby ist nicht nur Flynns Assistentin, sondern seine beste Freundin. Da die beiden beinahe jeden Tag zusammen verbringen und sich schon sehr lange kennen, stehen sie sich sehr nahe. Gabby mochte ich bereits im ersten Band, weil sie einfühlsam und hilfsbereit ist. Ihren Job macht sie sehr gern und ihr blutet immer das Herz, wenn es Tieren schlecht geht. Cade und Avery, die Hauptfiguren aus dem ersten Teil, gehören dieses Mal zu den Nebenfiguren und es war schön zu erfahren, wie es mit ihnen weitergeht. Auf Rosa, Gayle und Marie wird man ebenfalls nicht verzichten müssen, da es für sie immer irgendjemanden zu verkuppeln gibt. Ich frage mich nur, wann die drei Frauen ihre bessere Hälfte finden, da ich bis jetzt nicht mitbekommen habe, dass sie vergeben sind. Drake hat eine enorme Entwicklung seit dem ersten Band zurückgelegt und ich kann es kaum erwarten, seine Geschichte zu lesen. Brent ist eine der lustigsten Figuren und hat mich oft zum Lachen gebracht, weshalb ich ihn sehr mag. Auch wenn die Handlung für mich vorhersehbar war, habe ich dennoch jede Seite genossen. Vor allem lag dies an Flynn und dass er anders ist, als alle Buchfiguren, die mir bis jetzt begegnet sind. Sein Schicksal hat mich sehr berührt und ich konnte mit ihm immer mitfühlen. Was Gabby angeht, so hat die Darstellung der weiblichen Protagonistin dieses Mal etwas geschwächelt. Vielleicht lag dies auch daran, dass neben Flynn einfach alle Figuren blass aussahen, weil er einmalig ist. Der Schreibstil ist an den richtigen Stellen sowohl gefühlvoll als auch witzig und das Ende trieb mir Tränen in die Augen. Fazit ¿Redwood Love - Es beginnt mit einem Kuss` war noch besser als ich erwartet habe, weil Flynn mich einfach umgehauen hat. Ich empfehle das Buch nicht nur den Fans der Reihe, sondern allen, die genug von Bad Boys und Millionären haben und dennoch auf eine leidenschaftliche Liebesgeschichte nicht verzichten wollen. Ich kann es kaum abwarten, den dritten Teil zu lesen.
1000 mal berührt bis es Zoom macht
von Rebecca Kiwitz - 14.10.2018
Flynn betreibt mit seinen Brüdern die Tierarztpraxis in Redwood. Da er seit seiner Geburt Taub ist, kann er nicht alle Untersuchungen alleine durchführen. Gabby steht ihm immer zur Seite, schon lange hat Flynn seine Gefühle für sie unterdrückt. Aber Flynn und Gabby leben numal in Redwood und hier leben eben auch die größten Kupplerinnen des Staates und Beide setzen sich so auch mit ihren Gefühlen füreinander auseinander. Ich war schon vom ersten Redwood Love Teil sehr begeistert uns so war ich auch gespannt was hier bei Flynn und Gabby passieren wird. Als der bestelle Band bei mir ankam habe ich ihn aber erst liegen gelassen. Denn den fast schon künstlichen Hype den der Verlag vor Veröffentlichung des Reihe in den sozialen Netzen hervorgerufen hat und auch jetzt noch betreibt möchte ich eigentlich nicht unterstützen. Mir ist der Einstieg ins Buch sehr leicht gefallen und da ich schon in Band eins mehr als gespannt war wie die Liebesgeschichte von Gabby und Flynn sich bis zum Happy End entwickeln würde. Gut manches ist für uns deutsche schon etwas merkwürdig und vielleicht auch gewöhnungsbedürftig zu lesen wie z.B. die Wildtiere. Aber ich empfand alles als nachvollziehbar und ich konnte mir alles schon vorstellen und bin mir Sicher, dass es solche Szenen bestimmt auch in der Realität passieren kann in den Bergen. Die Geschichte von Flynn, wenn man es so nennen möchte, hat mich berührt da ich es fast schon traurig fand wie die Kinder damals mit ihm umgegangen sind und er so bis heute Komplexe mit sich herumträgt und so seine Gefühle für Gabby verleugnet wobei sie immer für ihn da war. Gut gefallen hat mir aber auch, dass die Handlung des Romans aus der Sichtweise beider Hauptfiguren erzählt wurde da man so auch etwas über die Gedanken und Gefühle von Beiden erfahren aht und alles zusammen ergab dann ein völlig rundes Bild für den Leser. Dem Handlungsverlauf an sich konnte man sehr gut folgen, auch die richtigen oder vielleicht auch falschen Entscheidungen die im Laufe des Romans getroffen wurden konnte man gut nachvollziehen auch wenn man vielleicht anderer Meinung war. Mir war klar, dass es hier ein Happy End geben wird aber da der Spannungsbogen bis zum Schluss gespannt war wurde es nie langatmig oder gar langweilig beim Lesen. Da die beiden Figuren sich fast ihr ganzes Leben schon kennen, gibt es natürlich andere Szenen oder Momente wo sie ihre Gefühle füreinander entdecken und es den einen " Magic Moment" gibt. Die Figuren des Romans konnte man sich währen des Lesens anhand der liebevollen und detaillierten Beschreibungen sehr gut vorstellen. Auch wenn ich noch nie in Amerika war konnte ich mir die Handlungsorte alle sehr gut vor dem inneren Auge entstehen lassen. Alles in allem hat mir der Roman wieder gut gefallen und ich freue mich schon auf die Liebesgeschichte im dritten Teil wo es um den dritten Bruder gehen wird. Sehr gerne vergebe ich alle fünf Sterne.
Wenn aus Freundschaft mehr wird...
von booklover2011 - 26.09.2018
Cover: Wunderschöne Cover der Trilogie, die ein echter Blickfang sind und sich wunderbar im Regal machen. Inhalt (dem Klappentext entnommen): Alte Freunde, neue Liebe? Redwood, Oregon. Eine kleine Stadt zwischen Bergen und Meer. Hier betreibt Flynn O¿Grady gemeinsam mit seinen beiden Brüdern eine Tierarztpraxis. Da er von Geburt an taub ist, muss Flynn sich bei der Arbeit mit den Tieren auf seine anderen Sinne verlassen. Und auf Gabby, seine Assistentin. Die beiden sind ein perfekt eingespieltes Team und auch privat beste Freunde. Deshalb ignoriert Flynn sein Herzklopfen, wann immer er sie zu lange ansieht. Nur lassen sich manche Dinge nicht für immer ignorieren. Vor allem, wenn man in einer Kleinstadt voller schamloser Kuppler wohnt ¿ Meinung: Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Gabby und Flynn geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Einmal angefangen habe ich das Buch förmlich inhaliert, so gefangen war ich von den liebenswerten Charakteren und ihrer Geschichte. Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem gibt es ein Wiedersehen mit den liebgewonnen Charakteren aus dem ersten Band. Auch wenn die Lesefreude größer ist, wenn man bekannte Gesichter wiedersieht , so steht vor allem das Paar im Vordergrund, so dass es keine Schwierigkeiten geben sollte auch mit diesem Band zu starten. Gabby und Flynn sind seit über 25 Jahren beste Freunde und so verwundert es natürlich nicht, dass sie Angst haben und auch Zeit brauchen sich ihrer tieferen, nicht platonischen Gefühle und dem Knistern zwischen ihnen bewusst zu werden und es auch zu akzeptieren. Ich habe die beiden sehr gerne auf ihrem gemeinsamen Weg begleitet und fand die Liebesgeschichte der beiden berührend, herzergreifend und wunderschön. Gekrönt wird das wunderbare Lesevergnügen mit ganz viel Herz und Humor auch durch das Wiedersehen mit bekannten Gesichtern aus Band eins, vor allem Averys Tochter Hailey fand ich wieder bezaubernd. Sehr gelungen und authentisch fand ich auch, wie die Autorin Flynns Taubheit dargestellt hat und wie er, aber auch seine Umwelt damit umgehen. Und es regt auf jeden Fall zum Nachdenken an, dass Menschen vorschnell in Schubladen gesteckt werden, obwohl sie viel mehr sind als das, sei es Flynn mit seiner Taubheit oder Gabby, die immer nur als nettes Mädchen von nebenan gesehen wird, was natürlich an sich nicht schlecht ist, aber so wird sie eben auch als potentielle Partnerin übersehen. Die Geschichte ist so voller Wärme, Herz und Humor, dass ich die ganze Zeit ein Lächeln im Gesicht und im Herzen hatte. Ich habe die Lesestunden mehr als genossen und kann es kaum erwarten bis Drake und Zoe ihren Auftritt haben werden, was zum Glück nicht sooo lange dauern wird (DANKE DAFÜR LIEBER VERLAG!), und kann die Reihe nur empfehlen! Ich freue mich sehr eine neue Lieblingsautorin gefunden zu haben und kann das Buch bzw. die Reihe allen Liebesromanfans nur wärmstens ans Herz legen.   Fazit: Eine herzerwärmende und wunderschöne Geschichte, die einfach nur zum Dahinschmelzen schön ist. Ich sehe dem dritten Teil der Reihe mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen und hoffe sehr, dass auch die weiteren Bücher der Autorin übersetzt werden, denn ich habe eine neue Lieblingsautorin für mich entdeckt, die wunderschöne und vor allem herzerwärmende Geschichten schreibt.  
Redwood love 2
von Anika Franke - 19.09.2018
Kelly Moran - Redwood Love / Es beginnt mit einem Kuss Klappentext Alte Freunde, neue Liebe? Redwood, Oregon. Eine kleine Stadt zwischen Bergen und Meer. Hier betreibt Flynn O'Grady gemeinsam mit seinen beiden Brüdern eine Tierarztpraxis. Da er von Geburt an taub ist, muss Flynn sich bei der Arbeit mit den Tieren auf seine anderen Sinne verlassen. Und auf Gabby, seine Assistentin. Die beiden sind ein perfekt eingespieltes Team und auch privat beste Freunde. Deshalb ignoriert Flynn sein Herzklopfen, wann immer er sie zu lange ansieht. Nur lassen sich manche Dinge nicht für immer ignorieren. Vor allem, wenn man in einer Kleinstadt voller schamloser Kuppler wohnt ... Ein Ort zum Wohlfühlen, drei Tierärzte zum Verlieben. Der zweite Band der Redwood-Love-Trilogie _ Mein Fazit Ach wie habe ich mich auf Teil 2 gefreut. Flynn fand ich im ersten Teil schon sehr interessant. Der Schreibstil der Autorin ist einfach phänomenal. Ein Satz und Zack ist man in Redwood. Diese Bücher fesseln einfach und ziehen einen als Leser in seinen Bann. Das Cover ist wieder sehr hochwertig und super schön gestaltet . Die Neugierde wird bei dem tollen Klappentext geweckt. Gabby und Flynn sind soooo toll.. Flynn ist so unfassbar interessant, er ist ja taub und mit Gabby bildet er eine Einheit. Sie arbeiten oft Hand in Hand ohne grosse Gebärden. Ich fand es echt traurig, wie Flynn in manchen Situationen über sich selbst denkt. Gabby ist echt eine tolle Frau. Liebevoll, emotional ... meine kleine Heulsuse. Ich habe mich mit verliebt und so einiges hat mir als Leser auch das Herz gebrochen oder gar die Tränen in den Augen stehen lassen. Toll fand ich auch das im Nebenstrang der Handlung die Entwicklung aus Teil 1 weitergeht und man noch erfährt, wie die Story weiter geht. Das Ende ist so unfassbar gut und hat mich echt sprachlos mit feuchten Augen hier sitzen lassen. Für jmd der liebesromane mag ist redwood ein muss!! 5 von 5 Sterne
Kleine Stadt, große Gefühle
von HK1951 - 08.09.2018
Kleine Stadt, große Gefühle Kleine Stadt, große Gefühle: Das klingt ja erstmal nach einer ordentlich kitschigen Story, wie ich sie eigentlich nicht mag. Also nicht diese, aus denen der Kitsch geradezu unten heraustropft... Leider findet man ja eben diese recht häufig in der "Frauenroman-Sparte" und deswegen bin ich immer froh, Ausnahmen zu entdecken im Buchladen, in Foren oder bei Vorablesen eben. Und glücklicherweise ist "Redwood Love" eine solche Ausnahme und ich konnte die 384 Seiten voll genießen. Natürlich kommt auch diese Liebesgeschichte nicht gänzlich ohne Klischees aus, aber das hat mich in diesem Fall auch absolut nicht gestört, weil es nicht überhand nimmt und einfach zur Geschichte passt, diese "abrundet". Die Personen agieren glaubwürdig und sind auch sehr lebensecht geschildert. Man kann sich diese und die Landschaft durch den bildhaften Schreibstil gut vorstellen "Redwood, ein malerisches kleines Städtchen in Oregon. Genau der richtige Ort für einen Neuanfang. Und den braucht Avery Stowe nach einer desaströsen Ehe dringend, ebenso für sich wie für ihre autistische Tochter Hailey. Da gibt es nur ein Problem: den attraktiven Tierarzt Cade O`Grady. Eine neue Beziehung ist das Letzte, was Avery will. Sie ist sich nur nicht sicher, wie lange sie Cade widerstehen kann. Vor allem, da sich anscheinend der ganz Ort gegen sie verschworen hat und Amor spielt" Ein Ort zum Wohlfühlen, drei Tierärzte zum Verlieben - der erste Band der Redwood-Love-Trilogie, die mich definitiv neugierig gemacht hat auf die Bände 2 und 3 !
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.