Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Der Herr der Regeln als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Der Herr der Regeln

'Diogenes Taschenbücher'. Empfohlen Ab 16 Jahre. N. -Auflage.
Taschenbuch
Der Glaube an das Glück erfordert täglichen Kampf. In einer deutschen Kleinstadt sitzen drei Männer beim Spiel. Aus der Gewohnheit entstehen Freundschaften. Im Hintergrund ihrer Familien erziehen, singen und philosophieren die Frauen. Die Männer misc … weiterlesen
Taschenbuch

8,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Der Herr der Regeln als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Der Herr der Regeln
Autor/en: Otto Jägersberg

ISBN: 3257216122
EAN: 9783257216127
'Diogenes Taschenbücher'.
Empfohlen Ab 16 Jahre.
N. -Auflage.
Diogenes Verlag AG

2. Januar 1999 - kartoniert - 207 Seiten

Beschreibung

Der Glaube an das Glück erfordert täglichen Kampf. In einer deutschen Kleinstadt sitzen drei Männer beim Spiel. Aus der Gewohnheit entstehen Freundschaften. Im Hintergrund ihrer Familien erziehen, singen und philosophieren die Frauen. Die Männer mischen die Karten. Die Regeln sichern den tiefen Frieden. Bis der Tag der Abrechnung naht. Ein Buch von der Liebe, vom Tod und von den Spielregeln.

Portrait

Otto Jägersberg, geboren 1942 in Hiltrup in Westfalen, u.a. Autor der Fernsehspiele 'Drücker, 'Land', 'Immobilien', 'Verurteilt', 'Seniorenschweiz', 'Die Ansiedlung'. Zuletzt wurde seine Ruhrgebietserie 'Die Pawlaks' gesendet. Otto Jägersberg, der sich durch seine Romane 'Weihrauch und Pumpernickel' und 'Nette Leute' als ein scharf beobachtender und die Trivialität des alltäglichen Lebens boshaft sezierender Erzähler profilierte, der Randgruppen und Randzonen der bundesdeutschen Wirklichkeit analysiert, hat sich auch in seinen Geschichten als einer der bemerkenswerten jüngeren deutschen Erzähler ausgewiesen.

Pressestimmen

"Ein Roman, der durch die Schilderung trivialer Lebensumstände in der Kleinstadt fasziniert." (Das neue Buch)§"Der gemächliche, idyllische Anfang zieht uns sachte, fast unmerklich in den Mahlstrom der Geschichte, in der hinter den geblümten Gardinen und glatten Gesichtern die heimlichen Phantasien der bürgerlichen Helden ihr Wesen-Unwesen treiben. Der Herr der Regeln zeigt nach allen Regeln der Kunst die gefährliche, ja tödliche Ambivalenz der Spielregeln des bürgerlichen Lebens, ihre Brüchigkeit, ihren Zerfall." (Badische Neueste Nachrichten)§"Das ist ein schlaues Buch, ein pfiffiges Buch. Wahrhaftig ein böses Buch, gescheit, anschaulich und spannender als so mancher Krimi, der den Leser das Fürchten lehren will." (Neue Zürcher Zeitung)


Mehr aus dieser Reihe

zurück
Politik und Liebe machen
Taschenbuch
von Laura de Weck
Schwesterherz
Taschenbuch
von Felix Francis
Porträtzeichnungen 1977-1979
Taschenbuch
von Anna Keel
Tod einer Verrückten
Taschenbuch
von Magdalen Nabb
Maiglöckchenweiß
Taschenbuch
von Christian Schüne…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.