Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Biokrieg

Meisterwerke der Science Fiction - Roman. Originaltitel: The Windup Girl.
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 review.image.1
Bangkok in naher Zukunft: Klimawandel und die Profitgier der internationalen Großunternehmen haben die Welt, wie wir sie kennen, für immer zerstört. Künstlich generierte Krankheiten, Bioterrorismus und Hungersnöte gehören zum Alltag, die Lebensmittel … weiterlesen
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

10,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Biokrieg als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Biokrieg
Autor/en: Paolo Bacigalupi

ISBN: 3453320115
EAN: 9783453320116
Meisterwerke der Science Fiction - Roman.
Originaltitel: The Windup Girl.
Übersetzt von Hannes Riffel, Dorothea Kallfass
Heyne Taschenbuch

10. Juni 2019 - kartoniert - 608 Seiten

Beschreibung

Bangkok in naher Zukunft: Klimawandel und die Profitgier der internationalen Großunternehmen haben die Welt, wie wir sie kennen, für immer zerstört. Künstlich generierte Krankheiten, Bioterrorismus und Hungersnöte gehören zum Alltag, die Lebensmittelkonzerne beherrschen die globale Marktwirtschaft. Anderson Lake, Mitarbeiter der Firma AgriGen, versucht, Zugang zu thailändischen Genlaboratorien zu bekommen - weltweit die einzigen, die noch Stammkulturen unverseuchten Getreidesamens besitzen. Doch Thailands Regierung setzt alles daran, das Eindringen der westlichen Konzerne in ihr Land zu verhindern ...




Portrait

Paolo Bacigalupi ist bereits als Kurzgeschichtenautor in Erscheinung getreten, bevor er mit »Biokrieg« seinen ersten Roman veröffentlichte, der vom Time Magazine in die Top Ten der zehn besten Romane des Jahres aufgenommen wurde und zum internationalen Bestseller avancierte. Der Autor lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in West Colorado.

Pressestimmen

"Diese vielschichtige, intelligente und mitreißende Geschichte ist definitiv einer der besten Science-Fiction-Romane unserer Zeit." Publishers Weekly
Bewertungen unserer Kunden
Rezension zu Biokrieg - HB
von Zsadista - 09.06.2019
Die Erde in der Zukunft. Die Meeresspiegel sind enorm angestiegen und haben ganze Landstriche verschluckt. Fossile Brennstoffe gibt es nicht mehr. Die Weltbevölkerung platzt trotz Seuchen auseinander. Die Nahrungsmittel existieren so auch nicht mehr. Kalorienkonzerne plündern die letzten Ressourcen, immer auf der Suche nach unverseuchter DNA. Gengezüchtete Tiere entstehen, da die normalen auch den Seuchen zum Opfer gefallen sind. Selbst vor gengezüchteten Menschen schrecken die Konzerne nicht zurück. Kann man sie doch gut als Sklaven einsetzen. Ganze Völker flüchten um ein besseres Leben zu erhalten und driften doch in die bodenlose Armut ab. Ein kompletter Biokrieg hat den Erdball erfasst. "Biokrieg - HB" ist ein dystopischer Science Fiction Roman aus der Feder des Autors Paolo Bacigalupi. Ich habe das Buch als Hörbuch gehört. Der Sprecher Achim Buch hat seine Arbeit sehr gut gemacht. Vor allem die fremden Namen und Worte kamen ohne Probleme fließend von seinen Lippen. Mich haben das Cover und die Inhaltsangabe neugierig gemacht. Einen Science Fiction Roman aus Bangkok ist für mich etwas Neues. Dazu hat sich das Szenario wirklich interessant und spannend angehört. Ganz so toll war das Buch am Ende dann doch nicht. Vor allen Dingen hatte es extreme Längen und lies bei mir viele Fragen offen. Ist man hier doch auf der Suche nach ursprünglicher DNA ohne Verseuchung, warum wirft man dann Kerne von Früchten weg, die augenscheinlich von dieser unverseuchten DNA stammen? Warum pflanzt man sie nicht einfach mal in die Erde ein? Auf der einen Seite ist es strengstens verboten, Lebensmittel zu exportieren. Auf der anderen Seite ist dieser Mensch, der zwar Saatgut stehlen will, aber trotzdem keines ausführen will. Verstehe ich nicht. Dass es keine fossilen Brennstoffe mehr gibt, ist in Ordnung. Aber was ist mit Solar und Windkraft? Warum muss man so altbacken Stahlfedern aufziehen? Das passte für mich vielleicht in einen Steampunk Roman, aber nicht in diesen Science Fiction Roman. Dann nennt man diese gengezüchtete Frau "Aufziehmädchen". Da gehe ich davon aus, dass es ein Roboter ist oder zumindest zum Teil mechanisch. Ein Übersetzungsfehler? Außerdem habe ich es nicht so mit sexueller Erniedrigung von Frauen. Auf der einen Seite erscheint mir alles sehr futuristisch angelegt. Mit den ganzen Genexperimenten und Züchtungen ist alles sehr fortschrittlich. Auf der anderen Seite sind die Leute ziemlich dumm. So das Drumherum wurde an sich gut dargestellt. Das Elend, der Dreck, die Menschen, die nichts wert sind. Großkonzerne an der Macht, der neidische Ami, der die unverseuchte DNA stehlen will und nach außen hin etwas anderes darstellt. Ich bin bei dem Hörbuch sehr gespalten. Ich fand es manchmal recht interessant, auf der anderen Seite hab ich etliche Kapitel vorgespult, weil es einfach langweilig war. Ich glaube, es ist zwar etwas hoch gegriffen, vergebe dem Hörbuch trotzdem 3 Sterne, weil ich selbst sehr unentschlossen darüber bin. Jeder muss sich hier wohl selbst eine Meinung bilden, wie ihm das Buch am Ende gefallen hat.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.