Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Erebos

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2011, Kategorie Preis der Jugendlichen.…
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
In einer Londoner Schule wird ein Computerspiel herumgereicht - Erebos. Wer es startet, kommt nicht mehr davon los. Dabei sind die Regeln äußerst streng: Jeder hat nur eine Chance. Er darf mit niemandem darüber reden und muss immer allein spielen. Un … weiterlesen
Taschenbuch

9,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Erebos als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Erebos
Autor/en: Ursula Poznanski

ISBN: 3785573618
EAN: 9783785573617
Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2011, Kategorie Preis der Jugendlichen.
'Loewe-Taschenbuch'.
Empfohlen ab 12 Jahre.
ab 12 Jahren.
Loewe Verlag GmbH

9. Juni 2011 - kartoniert - 485 Seiten

Beschreibung

In einer Londoner Schule wird ein Computerspiel herumgereicht - Erebos. Wer es startet, kommt nicht mehr davon los. Dabei sind die Regeln äußerst streng: Jeder hat nur eine Chance. Er darf mit niemandem darüber reden und muss immer allein spielen. Und wer gegen die Regeln verstößt oder seine Aufgaben nicht erfüllt, fliegt raus und kann Erebos auch nicht mehr starten.
Erebos lässt Fiktion und Wirklichkeit auf irritierende Weise verschwimmen: Die Aufgaben, die das Spiel stellt, müssen in der realen Welt ausgeführt werden.
Auch Nick ist süchtig nach Erebos - bis es ihm befiehlt, einen Menschen umzubringen …

Auszeichnungen:
- Deutscher Jugendliteraturpreis 2011 (Jugendjury)
- Ulmer Unke 2010
- Buch des Monats März 2010 (Jubu-Crew Göttingen)
- Goldene Leslie 2011
- Goldener Bücherwurm 2011
- Preis der Moerser Jugendbuchjury 2011

Mehr Infos zu Buch und Autorin unter:


Die Spiegel-Bestsellerautorin, auch bekannt durch ihre Jugendromane „Saeculum“ und „Die Verratenen“ sowie durch ihre Thriller für Erwachsene: „Fünf“ und „Blinde Vögel“, erschienen beim Wunderlich Verlag, widmet sich in ihrem Jugendbuchdebüt dem Thema Online-Rollenspiel. Entstanden ist ein fesselnder und spannender Unterhaltungsroman, sogartig wie das beschriebene Computerspiel und dessen Fantasy-Setting, der sich mit den Gefahren der virtuellen Welten und deren Suchtpotenzial auseinandersetzt. Erebos wurde in mehr als dreißig Sprachen übersetzt, mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis.

Portrait

Ursula Poznanski, geboren in Wien, studierte sich einmal quer durch das Angebot der dortigen Universität, bevor sie nach zehn Jahren die Hoffnung auf einen Abschluss begrub und sich als Medizinjournalistin dem Ernst des Lebens stellte. Nach der Geburt ihres Sohnes begann sie Kinderbücher zu schreiben. Ihr Jugendbuchdebüt Erebos erhielt zahlreiche Auszeichnungen (u. a. den Deutschen Jugendliteraturpreis) und machte die Autorin international bekannt. Inzwischen ist sie eine der erfolgreichsten Jugendbuchautorinnen Deutschlands und schreibt zudem Thriller-Bestseller für Erwachsene. Sie lebt mit ihrer Familie im Süden von Wien. Hier geht es zur Webseite von Ursula Poznanski:
Empfehlungen Ihres Buchhändlers
Lukas F.
von Lukas F. - Hugendubel Buchhandlung Erfurt Anger - 18.09.2018
Ein superspannendes Buch, besonders für jugendliche PC-Spieler
Bewertungen unserer Kunden
AUSGEZEICHNET!!!!
von bookworldellena - 20.10.2018
einfach super suchtfaktor 100 ich habe das buch an einem tag durchgelesen......die tatsache dass man überall beobachtet wird ist einfach nur erschreckend.....
Sucht Gefahr :-)
von Susie-luna - 03.04.2018
Erebos Ursula Poznanski Rezension vom 03.04.2018 Ein Spiel das dein Leben Bestimmt.Ein Spiel was zu Leben scheint.... Ein Spiel was alles über Dich weiß.... Nick sieht immer wieder wie eine CD in der Schule getauscht und die Leute sich verändern und nicht zum guten.Nick ist neugierig und möchte unbedingt wissen was da hinter steckt.Es ist ein Spiel was seine Eigenen Regeln hat und wer sich nicht daran hält fliegt raus.Keiner Darf darüber reden.Der Schreibstil ist leicht und ich könnte mich so richtig in Nick rein versetzen.Ein Rollenspiel was süchtig macht.Eine Aufgabe im Spiel die in der Echten Welt erfühlt werden muss ohne Fragen zu stellen um weiter zu kommen.Du kannst Erebos nicht von alleine pausieren oder jeder Zeit spielen Erebos bestimmt dies alleine.Für die Spieler verschwindet nach und nach der Bezug vom Spiel zur Realität.Es hat mich als Leser so gefesselt das ich mit gefiebert habe und es kaum aus der Hand legen könnte. Bei der Auflösung war ich sehr Überrascht ,denn ich habe einige Spieler leider nicht erraten. Ich habe beim lesen des Buches richtig Lust bekommen selbst so ein ähnliches Spiel zu spielen doch leider keines gefunden :-) Eins bereue ich allerdings das ich so lange gewartet habe es endlich zu lesen.Es LOHNT sich
Spannung pur für Jugendliche und Erwachsene
von muce - 13.01.2016
Erebos ist ein Computerspiel, das süchtig macht, das beobachtet, das vom Spieler sehr viel weiß. Man taktiert, erbeutet und kämpft im Spiel, und Erebos stellt Aufgaben, die in der realen Welt zu erledigen sind. Wer im Spiel versagt oder die Aufgaben nicht erfüllt, fliegt raus und erhält keine 2. Chance. So wird ein kleinerer Kreis an Spielern von Erebos auserwählt , der die Aufgabe erhält, Ortolan zu töten. Spiel und Realität verschwimmen. Die Autorin schreibt sehr flüssig und spannend. Sie hält sich mit ihren Worten sehr oft in Spielszenen auf, wechselt dann wieder in die Realität. So kann man den Sog von Erebos sehr gut nachvollziehen. Gut fand ich auch die Bezüge zur griechischen Mythologie. Am Schluss wird alles aufgelöst und der Leser ist erstaunt, wie das Puzzle vollendet wird. Mir ging es jedenfalls so. Ich finde den Roman ausgeklügelt und die Handlung genial. Wer auf Thriller, die kein Blut benötigen, steht, sollte es unbedingt lesen. Sehr gute 5 Sterne!
Erebos
von Julia O., Hugendubel PEP - 18.06.2012
Ab 12 Eine packende Geschichte - nicht nur! - für Computerspiel-Fans! Poznanski baut einen Spannungsbogen auf, der sich sehen lassen kann - und dem man nicht entkommt! Gekonnt lässt sie Spiel und Realität immer wieder ineinander übergehen, bis die Hauptfigur und auch der Leser, nicht mehr weiß, was nun real ist und was nicht... Immer tiefer tauscht man ein in die Welt des Spiels und fiebert auf die Auflösung des großen Rätsels entgegen, wie ein PC Spiel nun in die Wirklichkeit eingreifen kann... Wer dieses Buch erst mal angefangen hat, wird Mühe haben es vor dem Ende wieder aus der Hand zu legen!
Erebos
von T.B. - 17.08.2011
Ein superspannendes Buch, besonders für jugendliche Dauer-PC Spieler. Auch hier geht es um ein Spiel: Erebos. Nick stellt bei seinen Mitschülern seltsame Verhaltensveränderungen fest. Was ist der Grund dafür? Wenig später wird ihm eine DVD angeboten mit der Auflage nicht darüber zu reden. Er installiert die DVD und ist fasziniert: Erebos, eine neue Welt erschließt sich ihm, der er mehr und mehr verfällt. Richtig beunruhigend ist, das das Spiel plötzlich auch in die Realität einbricht. Kann Nick Erebos entkommen oder ist es schon zu spät. Fantastisch die Verknüpfung der beiden Welten und der >Entwicklung der Jugendlichen, die dem Spiel "hörig" werden. Atemlos spannend bis zum Ende. Kann ich sehr empfehlen.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.