Bücher versandkostenfrei*100 Tage RückgaberechtAbholung in der Wunschfiliale
Farbulös - tolino vision color und tolino stylus ab jetzt erhältlich
Farbulös - tolino vision color und tolino stylus ab jetzt erhältlich
Jetzt entdecken
mehr erfahren
product
product
product
product
product
product
product
cover
Band 1

Corrupt - Dunkle Versuchung

Roman | Sinnliche Dark Romance von der TikTok-Lieblingsautorin des SPIEGEL-Bestsellers 'Punk 57' endlich auf Deutsch!

(52 Bewertungen)15
150 Lesepunkte
Buch (kartoniert)
Buch (kartoniert)
15,00 €inkl. Mwst.
Zustellung: Sa, 20.07. - Di, 23.07.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Empfehlen

Dunkle Verlockung und gefährliche Spiele

Rika zieht zum Studium in die Großstadt. Zum ersten Mal in ihrem Leben ist sie auf sich allein gestellt. Was sie nicht ahnt: Sie wird bereits erwartet. Von dem Mann, in den sie schon immer heimlich verliebt war, dessen Verachtung sie aber stets gespürt hat: Michael Crist. Seit drei Jahren warten er und seine Freunde darauf, Rika für all das bezahlen zu lassen, was sie ihnen angetan hat. All das Leid, all den Schmerz. Michael weiß, dass Rika ihn will, und beginnt ein böses Spiel mit ihr. Doch Rika ist nicht so wehrlos, wie er denkt. Schon bald beginnt sie, Gefallen an dem Spiel zu haben - und es zu gewinnen.

»Phänomenal geschrieben und absolut süchtig machend!« Natasha is a Book Junkie

Nach »Punk 57« und »Birthday Girl« die neue sinnliche TikTok-Romance von SPIEGEL-Bestsellerautorin Penelope Douglas

Produktdetails

Erscheinungsdatum
31. Mai 2024
Sprache
deutsch
Auflage
4. Auflage
Seitenanzahl
480
Reihe
Devil's Night, 1
Autor/Autorin
Penelope Douglas
Übersetzung
Christina Kagerer
Verlag/Hersteller
Originaltitel
Originalsprache
englisch
Produktart
kartoniert
Gewicht
580 g
Größe (L/B/H)
222/134/43 mm
Sonstiges
Großformatiges Paperback. Klappenbroschur
ISBN
9783492065313

Portrait

Penelope Douglas

Die SPIEGEL-Bestsellerautorin Penelope Douglas hat einen Master in Pädagogik und acht Jahre lang als Lehrerin gearbeitet, bevor sie sich ganz auf das Schreiben fokussierte. Ihre Bücher sind auf TikTok äußerst beliebt und wurden bereits in zahlreiche Sprachen übersetzt. Penelope Douglas liebt den Regen und alles mit Zitronengeschmack. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Neuengland.

Bewertungen

Durchschnitt
52 Bewertungen
15
43 Bewertungen von LovelyBooks
Übersicht
5 Sterne
25
4 Sterne
16
3 Sterne
5
2 Sterne
3
1 Stern
3

Zur Empfehlungsrangliste
Von majasbookslove am 03.07.2024

Das Buch ist absolut verführerisch :)

Die Devils Night Reihe wurde nach langem Warten endlich übersetzt und ich bin total begeistert von dem ersten Band. Jede Seite steckt voller dunkler Begierden und schmerzhaften Geheimnissen. Ich muss jedoch ehrlich sagen das die Geschichte anders war als ich erwartet habe. Ich dachte die Story würde sich schneller aufbauen, jedoch wurde nur Stück für Stück der Hintergrund enthüllt. Vermutlich sollte dadurch mehr Spannung erzeugt werden, was ich auch so bestätigen kann. Der Schreibstil war mal wieder unglaublich derb und doch modern. Die Autorin hat es geschafft mit ihren Worten Bilder in meinem Kopf zu pflanzen und mich in ihre Welt zu ziehen. Die Perspektivwechsel waren totale Kontraste, die mich überrascht und in ihren Bann gezogen haben. Die Rückblicke finde ich auch mega gut umgesetzt. Der Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart hat die Spannung konstant oben gehalten und mich der Protagonistin näher fühlen lassen. Tropes wie Bully Romance, Enemies-to-Lovers, Second Chance, Misskommunikation und Co. wurden gut mit Dark Romance vermischt und ergaben eine explosive Mischung. Alle Figuren wurden tiefgründig beschrieben und kamen mir beim Lesen sehr lebendig vor. Die Protagonisten waren sehr charakterstark und erfrischend. Da wo Michael zu distanziert war, konnte Rika mit Herzlichkeit Punkten. Rika war eine sehr interessante Protagonistin, die mich mit ihrem Kampfgeist inspiriert hat. Michael konnte ich ehrlich gesagt zu Beginn weniger leiden, aber mit der Zeit mochte ich ihn dann doch irgendwie. Die Lovestory war ziemlich verzwickt und ich liebe die emotionale Entwicklung der Figuren. Es ist schwer hinter die Fassade der Figuren zu blicken und ihr Spiel als solches zu erkennen, was es wirklich ist. Die Möglichkeit einander nahe zu sein, ohne die Angst vor Zurückweisung. Ich finde die Geschichte zu lesen ist wie als würde man sich freiwillig mit Benzin in Brandt stecken. Die Hitze ist unerträglich und doch würde man lieber verbrennen als dieses Buch aus der Hand zu legen. Das Ende war krass und ich wollte am liebsten sofort zu dem nächsten Band greifen. Denn die Buchreihe scheint süchtig zu machen und viele Überraschungen zu bergen. Mein Fazit ist, das der erste Band ein spannender Auftakt ist und mich sehr heiß auf die nachfolgenden Bücher gemacht hat. Der Hype um das Buch ist gerechtfertigt. Ich gebe der Geschichte volle fünf Herzen.
LovelyBooks-BewertungVon Maja_Leutner am 03.07.2024
Die Devil's Night Reihe wurde nach langem Warten endlich übersetzt und ich bin total begeistert von dem ersten Band. Jede Seite steckt voller dunkler Begierden und schmerzhaften Geheimnissen. Ich muss jedoch ehrlich sagen das die Geschichte anders war als ich erwartet habe. Ich dachte die Story würde sich schneller aufbauen, jedoch wurde nur Stück für Stück der Hintergrund enthüllt. Vermutlich sollte dadurch mehr Spannung erzeugt werden, was ich auch so bestätigen kann. Der Schreibstil war mal wieder unglaublich derb und doch modern. Die Autorin hat es geschafft mit ihren Worten Bilder in meinem Kopf zu pflanzen und mich in ihre Welt zu ziehen. Die Perspektivwechsel waren totale Kontraste, die mich überrascht und in ihren Bann gezogen haben. Die Rückblicke finde ich auch mega gut umgesetzt. Der Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart hat die Spannung konstant oben gehalten und mich der Protagonistin näher fühlen lassen. Tropes wie Bully Romance, Enemies-to-Lovers, Second Chance, Misskommunikation und Co. wurden gut mit Dark Romance vermischt und ergaben eine explosive Mischung. Alle Figuren wurden tiefgründig beschrieben und kamen mir beim Lesen sehr lebendig vor. Die Protagonisten waren sehr charakterstark und erfrischend. Da wo Michael zu distanziert war, konnte Rika mit Herzlichkeit Punkten. Rika war eine sehr interessante Protagonistin, die mich mit ihrem Kampfgeist inspiriert hat. Michael konnte ich ehrlich gesagt zu Beginn weniger leiden, aber mit der Zeit mochte ich ihn dann doch irgendwie. Die Lovestory war ziemlich verzwickt und ich liebe die emotionale Entwicklung der Figuren. Es ist schwer hinter die Fassade der Figuren zu blicken und ihr Spiel als solches zu erkennen, was es wirklich ist. Die Möglichkeit einander nahe zu sein, ohne die Angst vor Zurückweisung. Ich finde die Geschichte zu lesen ist wie als würde man sich freiwillig mit Benzin in Brandt stecken. Die Hitze ist unerträglich und doch würde man lieber verbrennen als dieses Buch aus der Hand zu legen. Das Ende war krass und ich wollte am liebsten sofort zu dem nächsten Band greifen. Denn die Buchreihe scheint süchtig zu machen und viele Überraschungen zu bergen. Mein Fazit ist, das der erste Band ein spannender Auftakt ist und mich sehr heiß auf die nachfolgenden Bücher gemacht hat. Der Hype um das Buch ist gerechtfertigt. Ich gebe der Geschichte volle fünf Herzen.