Bücher versandkostenfrei*100 Tage RückgaberechtAbholung in der Wunschfiliale
Farbulös - tolino vision color und tolino stylus ab jetzt erhältlich
Farbulös - tolino vision color und tolino stylus ab jetzt erhältlich
Jetzt entdecken
mehr erfahren
product
product
product
product
product
product
product
product
product
cover
Band 18

Breitseite

Ein Sylt-Krimi | Die Krimi-Neuerscheinung 2024 von der Nordsee.

(18 Bewertungen)15
120 Lesepunkte
Taschenbuch
12,00 €inkl. Mwst.
Zustellung: Sa, 20.07. - Di, 23.07.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Empfehlen

Mamma Carlotta probiert das Speed-Dating - jede Menge Trubel garantiert!

Mamma Carlottas Enkelin Carolin ist endlich zurück in ihrem Elternhaus, was für ein Glück! Dass sie neuerdings als Reporterin die Insel unsicher macht, führt jedoch zu Reibereien mit Vater Erik, seines Zeichens Kriminalhauptkommissar von Sylt. Er lässt sich ungern in die Karten schauen, erst recht nicht bei einem Leichenfund in der Heide. Doch ausgerechnet seine neugierige Schwiegermutter Carlotta findet heraus, dass ein verschwundenes Gemälde eine Rolle zu spielen scheint. Nicht umsonst kennt sie auf der Insel Hinz und Kunz. Damit das so bleibt, überredet Carolin ihre Oma zu einem Speed-Dating - mit Folgen! Auf einmal hat es Mamma Carlotta nicht nur mit einem neuen Verehrer zu tun, sie muss sich auch auf ordentlich Breitseite einstellen ...

Mamma Carlottas 18. Fall auf Sylt! Diese Bände der Reihe sind bereits erschienen:

  • Band 1: Die Tote am Watt
  • Band 2: Gestrandet
  • Band 3: Tod im Dünengras
  • Band 4: Flammen im Sand
  • Band 5: Inselzirkus
  • Band 6: Küstennebel
  • Band 7: Kurschatten
  • Band 8: Strandläufer
  • Band 9: Sonnendeck
  • Band 10: Gegenwind
  • Band 11: Vogelkoje
  • Band 12: Wellenbrecher
  • Band 13: Sturmflut
  • Band 14: Zugvögel
  • Band 15: Lachmöwe
  • Band 16: Schwarze Schafe
  • Band 17: Treibholz
  • Band 18: Breitseite

Produktdetails

Erscheinungsdatum
03. Mai 2024
Sprache
deutsch
Auflage
2. Auflage
Seitenanzahl
416
Reihe
Mamma Carlotta, 18
Autor/Autorin
Gisa Pauly
Verlag/Hersteller
Produktart
kartoniert
Gewicht
302 g
Größe (L/B/H)
190/124/31 mm
ISBN
9783492317382

Portrait

Gisa Pauly

Gisa Pauly lebt als freie Schriftstellerin, Journalistin und Drehbuchautorin in Münster, ihre Ferien verbringt sie am liebsten auf Sylt oder in Italien. Ihre turbulenten Sylt-Krimis um die temperamentvolle Mamma Carlotta erobern ebenso regelmäßig die SPIEGEL-Bestsellerliste wie ihre Italien-Romane. Die Leser:innen der Fernsehzeitschrift rtv wählten sie zur beliebtesten Autorin des Jahres 2018.

Bewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
15
14 Bewertungen von LovelyBooks
Übersicht
5 Sterne
12
4 Sterne
5
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Zur Empfehlungsrangliste
Von Ullas Leseecke am 16.07.2024

Carlotta kann es einfach nicht lassen

Meine Meinung: Seit 18 Folgen reist Mamma Carlotta immer wieder nach Sylt, um ihren Schwiegersohn und die beiden Enkelkinder zu unterstützen, nachdem ihre Tochter leider verstorben ist. Inzwischen sind die Enkel erwachsen und ihr Schwiegersohn Erik hat eine neue Partnerin. Aber Carlotta würde etwas fehlen, wenn sie nicht immer wieder nach Sylt reisen und ihre Lieben mit Essen verwöhnen könnte. Tatsächlich hat sich der Kreis derer, die von ihr beköstigt werden, erheblich vergrößert. Wobei immer noch nicht jeder mit ihrem Temperament klar kommt, die Norddeutschen sind so ganz anders als ihre Verwandten und Freunde in Italien. Was sich im Laufe der Jahre nicht geändert hat, ist Carlottas Neugierde. Wenn Erich an einem Fall arbeitet, während sie auf der Insel ist, mischt sie sich munter ein. Allerdings gefällt es mir diesmal überhaupt nicht, was sie so macht. Sie sollte es doch inzwischen besser wissen, wie mit Beweismitteln umzugehen ist. Auch steht die Arbeit ihrer Enkelin Carolin hier mehr im Vordergrund, die ihre Oma zu einem Speed-Dating überredet. Diese humorvoll beschriebene Begebenheit entwickelt sich leider anders, als geplant. Am Ende können familiäre Verwicklungen behoben werden und Erich klärt alles auf, naja fast. denn Carlotta .. also, ich fand das gar nicht gut. Mehr werde ich dazu aber nicht verraten. Fazit: Eine weitere Folge, in der Carlotta für reichlich Unterhaltung sorgt. Aber diesmal bin ich mit vielem nicht einverstanden. Allerdings kommt es bei Serien immer wieder vor, dass eine Folge mal besser und die andere mal schwächer ist. Trotzdem werde ich sie auch weiterhin begleiten, wenn sie wieder auf Sylt ist.
LovelyBooks-BewertungVon Eva_Beimer am 16.06.2024
GISA PAULY: BREITSEITE INHALT:Mamma Carlottas Enkelin Carolin ist endlich zurück in ihrem Elternhaus, was für ein Glück! Dass sie neuerdings als Reporterin die Insel unsicher macht, führt jedoch zu Reibereien mit Vater Erik, seines Zeichens Kriminalhauptkommissar von Sylt. Er lässt sich ungern in die Karten schauen, erst recht nicht bei einem Leichenfund in der Heide. Doch ausgerechnet seine neugierige Schwiegermutter Carlotta findet heraus, dass ein verschwundenes Gemälde eine Rolle zu spielen scheint. Nicht umsonst kennt sie auf der Insel Hinz und Kunz. Damit das so bleibt, überredet Carolin ihre Oma zu einem Speed-Dating - mit Folgen! Auf einmal hat es Mamma Carlotta nicht nur mit einem neuen Verehrer zu tun, sie muss sich auch auf ordentlich Breitseite einstellen ... MEINE MEINUNG:Ich liebe das ganze Team um Mamma Carlotta vom ersten Band an - und das ist auch jetzt noch so im 18. Band.Allerdings habe ich dieses Mal nur schwer in die Geschichte hineingefunden, leider.Vielleicht lag es an mir, aber für mich plätscherte die Handlung so vor sich hin und hat mich erst gegen Ende ein wenig gefesselt.Auch die humorvollen Passagen kamen mir ziemlich bekannt vor.Kurz: ich habe mich hier doch etwas gelangweilt.Ich hoffe, daß der nächste Band wieder etwas besser wird (oder ich in anderer Stimmung bin), denn ich mag das Personal auf Sylt sehr gern, nur Käpt'ns Kajüte nicht so.