Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Der Fluch des David Ballinger

Originaltitel: The boy who lost his face. 'dtv Taschenbücher'. 'Reihe Hanser'. Empfohlen ab 12 Jahre.
Taschenbuch
Der Fluch der alten Dame - alles Aberglaube?
Wenn man bei Roger, Scott und Randy dazugehören will, muss man cool sein. Trotzdem war es eine blöde Idee der alten merkwürdigen Mrs Bayfield einen „Besuch" abzustatten. Ausgere... weiterlesen
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

8,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Der Fluch des David Ballinger als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Der Fluch des David Ballinger
Autor/en: Louis Sachar

ISBN: 3423621621
EAN: 9783423621625
Originaltitel: The boy who lost his face.
'dtv Taschenbücher'. 'Reihe Hanser'.
Empfohlen ab 12 Jahre.
Übersetzt von Birgitt Kollmann
dtv Verlagsgesellschaft

1. Januar 2004 - kartoniert - 224 Seiten

Beschreibung

Der Fluch der alten Dame - alles Aberglaube?
Wenn man bei Roger, Scott und Randy dazugehören will, muss man cool sein. Trotzdem war es eine blöde Idee der alten merkwürdigen Mrs Bayfield einen „Besuch" abzustatten. Ausgerechnet David bleibt nach der Attacke auf Mrs Bayfield als Letzter zurück. Und ausgerechnet ihm murmelt die alte Mrs Bayfield etwas hinterher, was sich anhört, wie ein Fluch. Er soll anscheinend dasselbe erleben, was die alte Dame, dank seiner Hilfe, durchmachen musste. Denn wie ist es sonst zu erklären, dass ihm neuerdings jeden Tag irgendwelche Peinlichkeiten passieren, die an die Geschehnisse bei Mrs Bayfield erinnern? Die Clique hatte dafür gesorgt, dass Mrs Bayfield aus dem Schaukelstuhl kippte - David kippt mitten im Unterricht vom Stuhl. Für einen Augenblick sah David Mrs Bayfields rot gerüschte Unterhose - David rutscht ausgerechnet vor Tori, mit der er gern zusammen wäre, die Hose herunter. Muss er jetzt mit der Tatsache leben, dass seine ehemaligen Freunde ihn schneiden, dass Mädchen über ihn kichern und dass sein kleiner Bruder sich seiner schämt? Immerhin halten Mo und Larry zu ihm. Und komischerweise Tori. Tori: Sie hat manchmal so ein irritierendes Lächeln um die Augen, wenn von der unheimlichen Mrs Bayfield die Rede ist. Er muss noch einmal mit Mrs Bayfield reden - und sich entschuldigen.

Leanders Leseliste

David, Schüler der 7. Klasse, hat ein Problem: Er ist ein nettes Kind, und das passt nicht in die Zeit der "coolen Beziehungen", wie sein Kumpel Scott, der schon immer sein bester Freund war, jetzt plötzlich feststellt. Also muss David sich verändern und mitmachen, als die Bande um Scott beschließt, die alte, gebrechliche Mrs. Bayfield zu überfallen. Nach einer übertriebenen Machoaktion, die mit einem echten Initiationsritus für Jungs wenig zu tun hat, machen sich die anderen kurzerhand mit der Beute aus dem Staub. David aber ist von seinem schlechten Gewissen überwältigt, bleibt noch und überlegt, ob er der alten Dame nicht vielleicht doch helfen oder ihr wenigstens sagen soll, dass es ihm Leid tut. Stattdessen benimmt er sich aber erst recht daneben und hört sie im Hinausgehen etwas für ihn Unverständliches sagen: "Dein Doppelgänger wird deine Seele heimsuchen!" Soll das ein Fluch sein? Und was kann das bedeuten? Was sich nun entwickelt, ist eine Geschichte um die Frage, ob es wirklich Flüche gibt, und wenn ja, wie sie sich auf einen Verfluchten auswirken können. Die Beziehung zu den alten Freunden ist nun jedenfalls im Eimer; aber es ist spannend zu lesen, wie David sich seinerseits von ihnen distanziert und mehr Selbstbewusstsein entwickelt. Er macht auch erste Schritte auf das andere Geschlecht zu, und er findet neue Freunde. Mit ihnen zusammen setzt er sich gegen das zur Wehr, was anderen Leuten soviel Angst macht, dass sie zu so krassen Mitteln, wie das Ausstoßen eines Fluches greifen. Nach all dem kommt ein erfrischendes Happy-End zustande.

Portrait

Louis Sachar wurde 1954 in East Meadow, N.Y., geboren. Er studierte Wirtschaftswissenschaften und anschließend Jura, arbeitete als Rechtsanwalt und schrieb in seiner Freizeit Kinderbücher. Als diese immer erfolgreicher wurden - mittlerweile hat er 18 Romane für Kinder geschrieben -, widmete er sich ganz dieser Leidenschaft.
Für ›Löcher - Die Geheimnisse von Camp Green Lake‹ erhielt er den National Book Award und kletterte bis auf Platz 2 der amerikanischen Bestsellerlisten. ›Stanley Yelnats‹ wurde in den USA mit sämtlichen renommierten Litearturpreisen ausgezeichnet, u.a. mit der Newbery Medal und dem National Book Award for Young People's Literature. Heute lebt der Autor mit seiner Frau und der gemeinsamen Tochter in Kalifornien.

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)

Pressestimmen

"Ein wunderbar skurriles, witziges Buch über Freundschaft, erste Liebe und den eigenen Platz in der Welt."
Braunschweiger Zeitung
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.