Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Seelen als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Seelen

Originaltitel: The Host. 'Carlsen Taschenbuch'. Empfohlen ab 14 Jahre.
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2
Die spannende und romantische Dreiecksgeschichte von »Biss«-Magierin Stephenie Meyer
Taschenbuch

10,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Seelen als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Seelen
Autor/en: Stephenie Meyer

ISBN: 355131036X
EAN: 9783551310361
Originaltitel: The Host.
'Carlsen Taschenbuch'.
Empfohlen ab 14 Jahre.
Übersetzt von Katharina Diestelmeier
Carlsen Verlag GmbH

1. Juni 2011 - kartoniert - 912 Seiten

Beschreibung

Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Sogenannte Seelen haben sich in den menschlichen Körpern eingenistet und ihre Kontrolle übernommen. Nur wenige Menschen sind noch frei und leisten Widerstand, so wie Melanie. Als sie gefasst wird, wehrt sie sich mit aller Kraft gegen die Verdrängung aus ihrem Körper - und teilt ihn fortan notgedrungen mit der Seele Wanda. Die Suche nach Jared, Melanies Geliebtem, wird dadurch nicht gerade einfacher, vor allem, weil auch Wanda nach und nach Gefühle für ihn entwickelt.

Portrait

Stephenie Meyer wurde 1973 geboren und lebt mit ihrem Mann und drei Söhnen in Arizona, USA. Ihr Debütroman "Bis(s) zum Morgengrauen" wurde aus dem Stand zum Bestseller und in 34 Länder verkauft.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Quidditch im Wandel der Zeiten
Taschenbuch
von Joanne K. Rowlin…
Ich knall ihr eine! Emma wehrt sich
Taschenbuch
von Elisabeth Zöller
Paul Vier und die Schröders
Taschenbuch
von Andreas Steinhöf…
Carpe diem
Taschenbuch
von Autumn Cornwell
Big Game - Die Jagd beginnt
Taschenbuch
von Dan Smith
vor
Bewertungen unserer Kunden
Meyer, Stephenie, Seelen
von KittyKatMaus - 23.07.2015
Seelen war noch einmal ganz anders als die Biss-Bücher, die mir auch schon super gefallen haben. Wanda, die Hauptfigur, ist etwas Besonderes. Nicht nur in der Welt der Menschen, die so gut wie alle von alienartigen Seelen besetzt sind, sondern auch in ihren eigenen Kreisen. Sie hat schon mehr Planeten besucht bzw. auf ihnen gelebt als ihre Brüder und Schwestern. Deshalb erhält sie auch den Namen Wanderer, kurz Wanda. Dort ist sie quasi immer in die Rolle einer der Lebensformen geschlüpft, die dort gerade ansässig waren, meistens eher primitivere Geschöpfe. Die Welt der Menschen ist deshalb etwas völlig Neues für sie. Der Leser erlebt so das eigene Menschsein noch einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel und lernt auch die kleinen Dinge im Leben und vor allem seine Freunde und Familie besonders zu schätzen. Während Wanda noch vollkommen überwältigt von Emotionen (das kannte sie vorher gar nicht) ist, macht ihr Körper ihr zusätzlich zu schaffen. Melanie, der Mensch in dem sie sich hat einpflanzen lassen, wehrt sich mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln gegen den Eindringling, der sich in ihr breitgemacht hat. Verständlich, oder? Sie gehört bzw. gehörte einer größeren Gruppe von Menschen an, die noch keine Alienseelen in sich hatten. Zumindest hoffte sie, dass es außer ihr, ihrem Bruder und ihrem Geliebten Jared noch andere ihrer Sorte gab, denn sie hat einige Hinweise darauf, wo sich diese aufhalten könnten. Ich fand es sehr spannend mitzuverfolgen wie Wanda und Melanie sich langsam zusammenraufen müssen, um Melanies Freunde zu finden und zu schützen. Das setzt einiges an beiderseitigem Vertrauen voraus, das sich durch den wirklich sehr schlechten Start der beiden als ziemlich langer Weg herausstellt. Vor allem, wenn man bedenkt, dass Melanie Jared liebt und Wanda quasi die gleichen Gefühle aufgezwungen bekommt. Jared will natürlich seine Melanie zurück, ohne Wanda als Anhängsel. Melanie möchte nicht, dass Jared Wanda küsst und umgekehrt. Trotzdem freunden sich Wanda und Melanie irgendwann an. Und dann ist da auch noch Ian, in den Wanda sich verliebt, ihr Körper aber nicht. Wirklich ein ganz schönes Gefühlswirrwarr. Nebenbei muss sich Wanda dann auch noch in der alienlosen Menschengruppe gegen deren Hass wehren und diese vor ihren Brüdern und Schwestern schützen. Und das alles als bedingungslose Pazifistin. Uiuiui, was für ein Chaos. Aber eines, das sich zu lesen lohnt, wenn auch die Beschreibungen der anderen Planeten etwas zu lang sind für meinen Geschmack.
Meyer, Stephenie, Seelen
von Mandy Mely - 09.06.2013
Ich war am Anfang etwas skeptisch weil mir die Twilight Saga nicht gefallen hat aber dann habe ich es mir doch geholt und ich bin froh das ich es tat. Ich bin total begeistert es hat zwar ca. 900 Seiten aber es ist so gut zu lesen das ich es in einer Woche fertig hatte und dann war ich total enttäuscht weil meine Freundin mir sagte das Stephanie Meyer keinen zweiten Teil schreiben möchte. Es ist wirklich lesenswert. Kann ich nur empfehlen, aber trotzdem ist es wirklich nichts für kleine Kinder.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.