Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Politik als Wissenschaft als Buch
PORTO-
FREI

Politik als Wissenschaft

Ein Überblick. 'WV Studium'. Auflage 1986. Book.
Buch (kartoniert)
In zunehmendem Mage ist die Menschheit mit Endzeitperspek­ tiven konfrontiert. Ein mogliches Ende steht jedoch nicht zu erwarten wie eine unabwendbare, schicksalhafte Naturkata­ strophe, sondern ist auf menschliches Handeln zuruckzufuh­… weiterlesen
Buch

54,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Politik als Wissenschaft als Buch

Produktdetails

Titel: Politik als Wissenschaft
Autor/en: Wilfried Röhrich, Wolf-Dieter Narr

ISBN: 3531221418
EAN: 9783531221410
Ein Überblick.
'WV Studium'.
Auflage 1986.
Book.
VS Verlag für Sozialwissenschaften

1. Januar 1986 - kartoniert - 336 Seiten

Beschreibung

In zunehmendem Mage ist die Menschheit mit Endzeitperspek­ tiven konfrontiert. Ein mogliches Ende steht jedoch nicht zu erwarten wie eine unabwendbare, schicksalhafte Naturkata­ strophe, sondern ist auf menschliches Handeln zuruckzufuh­ reno Menschliches Handeln aber kann erkannt und in seinen ne­ gativen Folgen grundsatzlich korrigiert werden. Es bedarf eines genauen Erfassens der Zusammenhange unserer Zeit, wenn die so gewinnbare Einsicht helfen solI, mogliche Katastrophen ab­ zuwenden. Die verselbstandigte technisch-industrielle Zivilisa­ tion mitsamt ihrer extrem hohen Ressourcenverschwendung und zunehmenden Umweltvernichtung bedingt die aktuellen Krisen. Nicht dem Irrationalismus etwa eines neureligiosen Fundamentalismus - verbunden mit Maschinensturmerei und einem romantisch verklarenden Blick auf die angeblich fruher so viel bessere Einheit der Beziehungen der Menschen zur Na­ tur und untereinander - darf heute das Wort geredet werden. Vielmehr verlangen die Herausforderungen des gegenwartigen Zeitalters (die in der Vorbemerkung zum Ersten Teil dieses Bandes mit Hans Jonas skizziert werden) den Mut zur Verant­ wortung; dieser erfordert sowohl die Erkenntnis der Zusammen­ hange als auch die Entschlossenheit zum Handeln.

Inhaltsverzeichnis

Erster Teil Situation und Geschichte der Politikwissenschaft.- Vorbemerkung: Das Prinzip Verantwortung.
- 1: Über Wissenschaft im allgemeinen und Politikwissenschaft im besonderen.
- 2: Hauptmerkmale der deutschen Politikwissenschaft seit 1945.
- 3: Der Politikbegriff zwischen Pragmatismus und Utopie.- Zweiter Teil Politische Theorie - wofür und wie? Eine Einführung.
- 1: Warum Theorie(n)?.- Anstöße.- Leistungsansprüche an Theorie.- Warum bedarf es einer speziellen politischen Theorie?.
- 2: Was heißt (politische) Theorie?.- Eine babylonische Theorienverwirrung.- Zum Begriff des Politischen.
- 3: Voraussetzungen und Bildungsprozesse von Theorie.- Menschen- und Gesellschaftsbild.- Zum Bildungsprozeß.- Darstellung von Theorie.
- 4: Theorieprobleme.- Wie kommt das "Subjekt" zum "Objekt"?.- Zum Rekognitionsproblem.- Grade und Grenzen der Verallgemeinerung.- Das Objektivitätsproblem.- Theorie und Praxis.- Dritter Teil Politische Systeme (Gesellschaftssysteme).
- 1: Intention und Methoden.
- 2: Die Genese der nachfeudalen Epoche.- Ursprünge der kapitalistischen Revolution.- Der organisierte Kapitalismus.- Merkmale in Deutschland.
- 3: Das Gesellschaftssystem der USA.- Produktionssphäre.- Distributionssphäre.- Sicherungssphäre.
- 4: Das Gesellschaftssystem der UdSSR.- Produktionssphäre.- Distributionssphäre.- Sicherungssphäre.- Vierter Teil Internationale Beziehungen.
- 1: Intention und Methoden.
- 2: Die imperialistische Expansion.- Theorien zum Imperialismus.- Theorien zur strukturellen Abhängigkeit.- Die strukturelle Theorie des Imperialismus.
- 3: Die USA im Weltwirtschaftssystem.
- 4: Der RGW im Weltwirtschaftssystem.
- 5: Lateinamerika im Weltwirtschaftssystem.- Fünfter Teil Politische Ideengeschichte.
- 1: Intention und Methoden.
- 2: Die bürgerliche Gesellschaft - Hobbes und Locke.- Die Marktgesellschaft und Hobbes.- Die Klassengesellschaft und Locke.
- 3: Marx und seine Staatstheorie.- Die Staatstheorie als Ideologiekritik.- Die Staatstheorie als Theorie der Zerschlagung des bürgerlichen Staates.- Die Staatstheorie im Zusammenhang des Vergesellschaftungsprozesses der kapitalistischen Produktionsweise.
- 4: Die repräsentative Demokratie - Burke und Mill.- Die Französische Revolution und Burke.- Das "Klassenwahlrecht" und Mill.- Nachbemerkung Politische Theorie und Ethik.- Anmerkungen.- Literaturhinweise.- Über die Verfasser.- Register.

Portrait

Wilfried Röhrich, einer der renommiertesten deutschen Sozialforscher, ist Professor em. für Politikwissenschaft und war langjähriger Direktor des Instituts für Politische Wissenschaft der Universität zu Kiel. Er verbrachte mehrere Forschungs- und Lehraufenthalte an ausländischen Universitäten und verfass Buchpublikationen, die teils in mehrere Sprachen übersetzt wurden.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.