Die Richterin und die Tote vom Pont du Gard als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Die Richterin und die Tote vom Pont du Gard

Ein Südfrankreich-Krimi. 2. Auflage.
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1
Krimis mit jeder Menge südfranzösischem Flair!
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

10,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die Richterin und die Tote vom Pont du Gard als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Die Richterin und die Tote vom Pont du Gard
Autor/en: Liliane Fontaine

ISBN: 3492315550
EAN: 9783492315555
Ein Südfrankreich-Krimi.
2. Auflage.
Piper Verlag GmbH

4. Mai 2020 - kartoniert - 306 Seiten

Beschreibung

Languedoc, Südfrankeich: Eine französische Untersuchungsrichterin, ein deutscher Reiseschriftsteller - ein Verbrechen in der Gegenwart, eines in der Vergangenheit: der erste aufwühlende Fall für Mathilde de Boncourt mit jeder Menge südfranzösischem Flair!

Vor dem Palais de Justice in Nîmes wird nach einem Strafprozess ein Attentat auf die Untersuchungsrichterin Mathilde de Boncourt verübt. Mathilde überlebt schwerverletzt und ist sich sicher, dass hinter diesem Anschlag ein Pädophilenring steckt, dem sie auf die Spur gekommen ist und dessen Mitglieder aus den höchsten Kreisen der Gesellschaft stammen. Um sich von ihren Verletzungen zu erholen, zieht sich Mathilde auf das Weingut ihres Großvaters im Languedoc zurück. Von dort ermittelt sie gemeinsam mit Rachid Bouraada, einem Commandant der Police Judiciaire, und sagt den Tätern den Kampf an.

Während die beiden das Netz um die Verdächtigen immer enger ziehen, ist der deutsche Reiseschriftsteller Martin Endress in Südfrankreich auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage, was mit seiner jüdischen Großmutter geschah, die 1941 nach einem Fluchtversuch durch einen vermeintlichen Unfall ums Leben kam.

Die Wege von Mathilde de Boncourt und Martin Endress kreuzen sich, und Mathilde muss bald erkennen, dass ihr Großvater und seine Freunde mehr über das Schicksal von Martins Großmutter wissen, als sie zugeben wollen ...

Portrait

Liliane Fontaine, die in Saarlouis nahe der französischen Grenze geboren wurde und französische Wurzeln besitzt, ist Krimiautorin und Kunsthistorikerin. Sie promovierte an der Universität des Saarlandes in den Fächern Kunstgeschichte und Klassische und Vorderasiatische Archäologie. Mit ihrer Familie lebt sie in Bremen sowie mehrere Wochen des Jahres in der Nähe von Nîmes, wo sie Kultur, Land und Leute und das Savoir-vivre Südfrankreichs genießt.

Pressestimmen

"Ein spannender und elegant geschriebener Krimi aus dem Midi, der zugleich zahlreiche Reisetipps für besondere Orte enthält.", lustaufprovence.com, 04.06.2020

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Die Richterin und der Kreis der Toten
Taschenbuch
von Liliane Fontaine
Die Richterin und die tote Archäologin
Taschenbuch
von Liliane Fontaine
vor
Bewertungen unserer Kunden
Der erste Fall für die Untersuchungsrichterin Mathilde de Boncourt
von eiger - 03.06.2020
"Die Richterin und die Tote vom Pont du Gard" ist der erste Fall für die französische Untersuchungsrichterin. Schauplatz dieser Erzählung ist Südfrankreich mit seinen bezaubernden Orten und viel historischem Flair. Mathildes Familie lebt in einem alten Chateau auf einem Weingut und dort beginnt auch dieser Krimi. " Vor dem Palais de Justice in Nîmes wird auf die Untersuchungsrichterin Mathilde de Boncourt nach einem Strafprozess ein Attentat verübt. Mathilde überlebt schwerverletzt und ist sich sicher, dass hinter diesem Anschlag ein Pädophilen-Zirkel steckt, dessen Mitglieder aus den höchsten Kreisen der Gesellschaft stammen. Um sich von ihren Verletzungen zu erholen, zieht sich Mathilde auf das Weingut ihres Großvaters im Languedoc zurück." (aus der Inhaltsangabe des Verlages) Kaum genesen beginnt sie dort mit Ermittlungen, wer die Hintermänner sind. Gemeinsam mit Rachid Bouraada, Commandant der Police judicaire, unterstützt von Leutnant Toulon versuchen sie mehr zu erfahren. Als sie eines Tages ihre Vornamen, Mathilde, Rachid und Felix, hinterfragen stellen sie fest die Gemeinschaft einer leidenschaftlichen Kämpferin, eines Vernünftigen und eines Glücklichen zu sein. So hoffen auf einen gemeinsamen Erfolg. Ein zweiter Handlungsstrang ist dem Bonner Reiseschriftsteller Martin gewidmet, der das Languedoc auf kulturhistorischen Pfaden bereist und mehr über seine französischen Wurzeln mütterlicherseits herausfinden will. Eines Tages kreuzen sich die Wege von Mathilde und Martin. Beide empfinden Sympathie für einander, doch bald gerät Martin bei einer Jagd, organisiert von Mathildes Großvater, unter einen schlimmen Verdacht. Es sind viele interessante Geschichten und ein tiefes Eintauchen in die Vergangenheit, was die Autorin manchmal ein wenig zu überfordern scheint. Martins Familiengeschichte wäre in einem eigenen Buch besser aufgehoben. Hier überlagert sie teilweise die Fälle, die Mathilde und Rachid untersuchen und der Leser wird mit vielen abrupten Szenenwechseln sehr gefordert. Dennoch ist es ein spannender Krimi mit viel Lokalkolorit und vielen Informationen zu Kultur und Geschichte Südfrankreichs. Manchmal glaubt man den Reiseführer bereits zu lesen, den Martin schreiben will. Liliane Fontaine hat einen recht spannenenden Krimi mit überraschenden Fakten, authentischen Charakteren und viel savoir-vivre verfasst. Der Schreibstil ist flüssig und unterhaltsam. Dennoch konnte mich das Ende nicht völlig überzeugen. Trotzdem ist es für alle Frankreich-Freunde ein interessanter Krimi, wenn auch mit leichten Schwächen, den ich aber gern empfehle. Von mir gibt es dafür 4 Sterne. Das Rezensionsexemplar wurde mir dankenswerter Weise von NetGalley zur Verfügung gestellt und hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.
Toller Auftakt
von Nele33 - 14.05.2020
DIe Richterin und die Tote vom Pont du Gard von Liliane Fontaine ist der Auftaktband zu einer Kriminalreihe um die Richterin Mathilde. Mathilde de Boncourt hat es geschafft: Sie hat das Ehepaar Jalabert hinter Gitter gebracht, nachdem dieses jahrelang ein Mädchen als Sexsklavin gefangen gehalten hat. Lange hält ihre Freude jedoch nicht an, kurz nach dem Gerichtsurteil wird sie angeschossen und verbringt Wochen im Krankenhaus. Schon in der Erholungsphase beschäftigt sie sich nach dem Tod des Mädchens mit weiteren dubiosen Todesfällen junger Mädchen. Unterstützung bekommt sie dabei von ihrem Mitarbeiter Rachid Bouraada. Martin Endrees ein deutscher Reiseschriftsteller macht sich auf den Weg ins Languedoc um einen Reiseführer zu schreiben und endlich etwas über seine Großeltern, die während der Nazizeit von dort flüchteten zu erfahren. Mathilde und Martin treffen immer wieder im Verlauf der Geschichte aufeinander. Nachdem immer Mädchen verstorben sind findet sich Martin auf einmal mitten im Geschehen wieder. Liliane Fontaine ist es gelungen einen phantastischen Krimi mit lebendigen Charakteren zu schaffen. In diesem Krimi werden Spannung und die wunderschöne Landschaft Languedocs stimmig vereint. Wer die Gegend kennt, wird sich an vielen Stellen erinnern und gleichzeitg bekommt der Leser noch exclusive Tipps in der Gegend. Mir hat das Zusammenspiel von Krimi und gleichzeitig auch Reiseführer sehr gut gefallen, es nahm dem Krimiteil etwas von seinem Schrecken.
Krimi mit Urlaubsflair
von Philiene - 08.05.2020
Ich mag Krimis, die nicht nur Krimi sind. In denen neben dem Kriminalfall auch die Ermittler ihre Geschichte erzählen und der Leser in eine wunderschöne Landschaft entführt wird. Genau so ein Krimi ist Die Richterin und die Tote vom Pont du Gard. Zuerst einmal ist der der Fall eines töten Mâdchens der zunächst wie ein Selbstmord aussieht, dann aber einen langen Rattenschwanz hinter sich her zieht. Sehr spannend! Dann haben wir die Richterin Mathilde die mit ihrer Familie auf einem Weingut lebt und denn Autor Martin aus Deutschland. Er will einen Reiseführer schreiben und den Unfall seiner vor langer Zeit verstorbenen Großmutter aufklären. Mit Martin erleben wir Frankreich in all seiner Schönheit und mit all seine Genüssen. Es macht einfach Lust auf eine Reise nach Frankreich, einen guten Wein und knuspriges Brot. Ein gelungener Mix, der Spaß macht. Für mich kommt der Krimi nicht zu kurz, ich mag die kleinen Ablenkungen zwischendurch. Vor allem die Geschichte der Großeltern hat mir gut gefallen. Der Schreibstil ist leicht und locker und ich bin nur so durch die Seiten geflogen.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Ihr Gutschein TONIE10 gilt bis einschließlich 31.07.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein gilt nur auf Tonie-Figuren, Tonie-Transporter und Lauscher und nur solange der Vorrat reicht. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.