Medien der Auferstehung

HC gerader Rücken kaschiert.
Buch (gebunden)
Welchen Einfluss hat das Denken der Auferstehung seit der Renaissance auf die Medienkultur Europas und inwiefern prägen die oft kontroversen Konzeptionen der Religionen wie auch ihre Aporien noch heute Medien und Künste? Welche Auswirkungen haben sie … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (gebunden)

50,40 *

inkl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 bis 5 Werktagen
  • Bewerten
  • Empfehlen
Medien der Auferstehung als Buch (gebunden)

Produktdetails

Titel: Medien der Auferstehung

ISBN: 3631611978
EAN: 9783631611975
HC gerader Rücken kaschiert.
Herausgegeben von Helga Finter
Peter Lang

5. März 2012 - gebunden - 238 Seiten

Beschreibung

Welchen Einfluss hat das Denken der Auferstehung seit der Renaissance auf die Medienkultur Europas und inwiefern prägen die oft kontroversen Konzeptionen der Religionen wie auch ihre Aporien noch heute Medien und Künste? Welche Auswirkungen haben sie auf unser Verständnis von Sprache, Repräsentation, Subjekt, Körper und Medium? Medien der Auferstehung versammelt Antworten zur Aktualität des Auferstehungsbegriffes aus den Bereichen Text-, Theater-, Tanz-, Medien-, Film-, Musik- und Kunstwissenschaft, Philosophie und Anthropologie sowie der Theater- und Musikpraxis.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt: Helga Finter: Vorwort - Uwe Wirth: Medien der Auferstehung - Daniel Weidner: «ER ist nicht hier, denn er ist auferstanden». Die Auferstehung erzählt - Kai Bremer: Das Ende der Auferstehung? Osterspiel und Reformation - Joseph Imorde: Die inszenierte Eucharistie - Domenico Scafoglio: Geschichte einer Auferstehung - Helga Finter: Medien der Auferstehung im Theater: Irdische Paradiese, akusmatische Stimmen - Bettine Menke: Die «Allegorie der Auferstehung» - Petra Bolte-Picker: Stimm-Prothesen - Vokalität und Auferstehung in der Physiologie des 19. Jahrhunderts - Gerald Siegmund: Nach Cranach, oder: Was von der Auferstehung übrig bleibt - William Forsythes Three Atmospheric Studies - Michel Chion: Fragen der Ästhetik: Für eine «mediatistische» konkrete Musik - Helga Finter: Akusmatische Stimmen in Heiner Goebbels' Stifters Dinge - Tobias Rosenberger: Projektion 1675/Leibnizmonument. (Mediale Skulptur - Stereo-Tonspur + Guckkasten) - Boris Nikitin: W
oyzeck (Hörspiel) - Sebastian Blasius: Auferstehung aufblitzen lassen - Michel Chion: Mabuse und die Herrschaft des Sigifikanten - Ulrike Hanstein: Zugleich zukünftig - Das transfigurative Filmende von Roberto Rosselinis Stromboli. Terra di Dio - Jörn Etzold: Television und Thanatopraxis (Six Feet Under).

Portrait

Helga Finter war von 1991 bis Oktober 2011 Professorin für Ästhetik, Theorie und Geschichte des Theaters am Gießener Institut für Angewandte Theaterwissenschaft, das sie von 1992 bis 2002 leitete. Sie ist Autorin von Büchern zum italienischen Futurismus, zum Theater Mallarmés, Jarrys, Roussels und Artauds, Herausgeberin von Das Reale und die (neuen) Bilder sowie Mitherausgeberin von Sammelbänden zu Bataille, zum neuen Theater und von Werken Alfred Jarrys. Sie hat zahlreiche Aufsätze zur Literatur, zum Theater, den Medien und zur Ästhetik der Stimme veröffentlicht.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffenen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.