Confessions of a Bad Boy

Roman.
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und DRM

Family Sharing
Dieses eBook können Sie mit bis zu 5 Familienmitgliedern über tolino Family Sharing teilen.
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.3
Band 5 der Romance-Serie von USA Today Bestseller-Autorin Piper Rayne
Bad Boy oder Good Guy?
Der Buschpilot Denver Bailey hat sich nie viele Gedanken über seine Zukunft gemacht, sondern in den Tag hinein gelebt. Er liebt die Gefahr. Doch das ändert sic … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
eBook epub

4,99 *

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Download)
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
  • Bewerten
  • Empfehlen
Confessions of a Bad Boy als eBook epub

Produktdetails

Titel: Confessions of a Bad Boy
Autor/en: Piper Rayne

EAN: 9783958186071
Format:  EPUB
Roman.
Familiy Sharing: Ja
Übersetzt von Cherokee Moon Agnew
Forever

31. Mai 2021 - epub eBook - 256 Seiten

Beschreibung

Band 5 der Romance-Serie von USA Today Bestseller-Autorin Piper Rayne
Bad Boy oder Good Guy?
Der Buschpilot Denver Bailey hat sich nie viele Gedanken über seine Zukunft gemacht, sondern in den Tag hinein gelebt. Er liebt die Gefahr. Doch das ändert sich, als sein Mentor Chip stirbt. Plötzlich fühlt sich Denver verantwortlich und will Chips Familie, allen voran dessen Tochter Cleo, unterstützen.
Cleo ist gerade dabei herauszufinden, was sie mit ihrem Leben anfangen möchte. Und ganz sicher gehört sich in Denver verlieben nicht dazu. Aber als sie sich in einer Alaska Reality Show widerfindet und ein Zelt mit ihm teilen soll, wird ihr guter Vorsatz auf eine harte Probe gestellt ...

Portrait

PIPER RAYNE ist das Pseudonym zweier USA Today Bestseller-Autorinnen. Mehr als alles andere lieben sie sexy Helden, unkonventionelle Heldinnen, die sie zum Lachen bringen, und viel heiße Action. Und sie hoffen, du liebst das auch!

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Secrets of a Small Town Girl
eBook epub
von Piper Rayne
Desires of a Rebel Girl
eBook epub
von Piper Rayne
Falling for my Brother's Best Friend
eBook epub
von Piper Rayne
vor
Bewertungen unserer Kunden
Absolutes Wohlfühlbuch
von Lesehase_ - 06.06.2021
Das Cover ist für einen Liebesroman nicht gerade untypisch, aber ich finde es ganz in Ordnung. Dies ist schon der fünfte Band rund um die Bailey-Geschwister und inzwischen ist es für mich ein bisschen wie nach Hause kommen. Der Schreibstil von Piper Rayne ist gewohnt locker-leicht und der kleine Ort Lake Starlight wird sehr gemütlich beschrieben. Wir folgen hier Denver Bailey, der bisher eher durch Partys und Scherze bekannt ist, und Cleo, die man in diesem Band erst kennen lernt. Ich mochte Denver früher schon, weil man mit ihm Spaß haben kann und ich fand auch immer, dass mehr in ihm steckt. Nach dem nun schon sein Zwillingsbruder eine kleine Familie gegründet hat und es zwischen seinem besten Freund und großer Schwester ernst wurde, spürt er, dass sein früheres Partyleben langsam ein Ende findet. Es war schön zu erleben, wie Denver langsam immer mehr Verantwortung übernimmt, auch weil er nun gemeinsam mit Cleo die Firmas seines verstorbenen Mentors Chip geerbt hat, für die er kämpft. Gleichzeitig wollte ich ihn in den Arm nehmen, denn er liebt mit so einer Intensität, dass er auch immer Angst hat, verlassen zu werden. Auch Cleo hat davor Angst, denn ihr Verhältnis mit ihrem Vater Chip litt in den letzten Jahren unter räumlicher Distanz und ihre Mutter kümmert sich nur ums Geld. Umso schöner war es, wie sie sich im Laufe des Buches in Lake Starlight immer mehr wie Zuhause fühlt und ziemlich schnell in die Bailey-Familie integriert wird. Mit jeder Seite wurde sie mir auch sympathischer, nachdem sie zunächst etwas unterkühlt aufgetreten ist. Auch die ersten Aufeinandertreffen zwischen Cleo und Denver waren nicht wirklich von gegenseitiger Freude geprägt, stattdessen wären sie lieber sofort getrennte Wege gegangen, was aufgrund ihrer nun gemeinsamen Firma nicht geht. Ich konnte verstehen, warum beide am liebsten die Firma alleine geführt hätten, aber stimme Chip zu, dass beide als Team am besten funktionieren. Mir gefiel die Art und Weise sowie das Tempo, mit dem sie sich aufraffen, um gemeinsam für das Überleben ihrer Firma zu kämpfen. Dadurch nähern sich beide nicht nur beruflich, sondern auch privat an, und diese Annäherung fand ich echt süß. Es war schön, wie Denver auch Cleo bei ihrer Trauer hilft, da er ebenfalls seine Eltern verloren hatte. Auf der anderen Seite gab es auch viele amüsante Momente zwischen ihnen, z.B. wenn sie aufgrund der Alaska Reality Show, mit der sie die Firma retten wollen, als Paar agieren sollen. Ihre Liebesgeschichte kommt ohne viel Drama aus und wenn es zu Unstimmigkeiten kommt, handeln beide immer ihrem Charakter entsprechend und investieren gleich viel in die (mögliche) Beziehung. Dabei steht auch der Rest der Bailey-Familie mit Rat und Tat zur Verfügung, die wollen, dass Denver glücklich ist, und glauben, dass Cleo die Richtige sein könnte. Wie immer gefällt es mir, wie die sehr verschiedenen Geschwister und Grandma Bailey letztendlich immer zusammen halten, aber sich gegenseitig auch den Kopf waschen, in diesem Fall vor allem Denver. Die familiären Szenen sind dabei oft amüsant. Aber Cleo wird ebenfalls integriert und sie schließt einige neue Freundschaften, vor allem mit Phoenix Bailey. Cleos eigene Familie steht sehr im Kontrast zu den Baileys, denn sie fühlt sich ihr nicht so nah. Deshalb war es schön, dass dieser Band zeigt, dass Familie nicht unbedingt etwas mit Biologie zu tun, z.B. Cleos engste Vertraute ist ihre Stiefschwester. Außerdem hält das Buch auch noch einige Überraschungen bereit. FAZIT: 4/5 STERNEN ...... Insgesamt war dies wieder ein Wohlfühlbuch, das sich schnell lesen lässt. Ich möchte gar nicht, dass die Reihe rund um die Baileys endet.
schöne, berührende Wohlfühl-Romance-Story mit viel Knistern
von Diana - 06.06.2021
Piper Rayne - Confession of a bad boy Denver Bailey ist erschüttert als sein Chef und Mentor stirbt. Als es zur Testamentseröffnung kommt kann er es kaum glauben, dass ausgerechnet er und Chips Tochter Cleo gemeinsam die Abenteuer-Tour-Firma leiten sollen. Die beiden können sich nicht ausstehen und jetzt sind sie sogar gezwungen zusammen zu arbeiten? Das kann ja nur schief gehen, und doch will Denver sein möglichstes tun, um die Firma, die Chip so viel bedeutet hat, zu retten. Gar nicht einfach, denn sie brauchen schnell und viel Geld. Plötzlich kommt ein Angebot für eine Reality-Show rein, soweit so gut, nur wollen die keine Einzelkämpfer sondern ein sich liebendes Paar. Kein Problem, oder? Wäre da nicht die ohnehin schon existierende Anziehung zu Cleo, die aber jederzeit wieder zurück in ihre Heimat verschwinden könnte... Ich liebe die Reihe um die Baileys die so herrlich chaotisch und doch so liebenswert sind, da die Familie so innig zusammenhält. Ich bin jedes Mal aufs Neue erstaunt, wenn ich mir ein Buch der Reihe zur Hand nehme und habe das Gefühl, gute Freunde zu besuchen. Lake Starlight in Alaska ist jederzeit ein Besuch wert. Der Erzählstil ist, wie nicht anders zu erwarten, flüssig und modern. Die Story wird auch diesmal wieder flott zu einem Pageturner, und so war es nicht verwunderlich, dass ich die heitere, spannende und sinnliche Story an einem Abend durchgelesen hatte. Erzählt wird die Geschichte aus Denvers und Cleos Sicht, die sich beide -natürlich- voneinander angezogen fühlen, aber ihre Gefühle nicht zugeben wollen. Daraus ergeben sich schnell ein paar lustige, aber auch chaotische Situationen, die mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert haben. Dennoch gibt es kein langes hin und her und der Fokus wird auf andere Schwerpunkte in der Geschichte gesetzt, was mir außerordentlich gut gefiel. Die Figurenausarbeitung ist wie immer sehr lebendig, sodass ich mir alle Figuren aus dem Buch gut vorstellen konnte. Außerdem ist es ja so, dass ich die Baileys bereits aus den Vorgängerbüchern kenne und ich diese Familie, den Zusammenhalt und die kleinen Kebbeleien einfach sehr mag, weil sie so authentisch, zwar überspitzt, aber glaubhaft agieren. Denver hat sicherlich nicht viel anbrennen lassen bei den Mädels, aber nachdem Rome und auch Liam sesshaft geworden sind, ist es für Denver nur schwerlich zu ertragen. In der Familie gilt er als chaotisch und unzuverlässig, oder sagen wir es anders, als lebensfröhlich und unbeschwert, der keine Verantwortung tragen will. Er will sich auf nichts und niemanden festlegen und das gibt ihm schnell einen Eindruck von Unbeständigkeit. Ich finde seine Entwicklung in diesem Buch sehr schön dargestellt, denn da steckt natürlich noch einiges mehr dahinter. Cleo fand ich gleich zu Anfang unsympathisch, prinzessinnenhaft und überhaupt nicht zu Alaska passend, dazu kam, dass sie ihren schwerkranken Vater überhaupt nur wenig besucht hat. Aber das hat sich schnell geändert, denn sobald wir mehr von ihr und ihrem Leben bei ihrer sehr speziellen Mutter erfahren, konnte ich nicht anders als sie ins Herz zu schließen. Ja, sie wirkt anfänglich ein bisschen etepetete, aber das ändert sich schnell und ich mochte ihre herzliche Art. Natürlich gibt es die Baileys nur mit Grandma Dori und dem Familienclan, die auch diesmal wieder eine eindrucksvolle Rolle spielen. Ich liebe die Seniorin mit ihren "hinterhältigen" Verkupplungsversuchen und ihren lockeren Sprüchen. Es ist einfach wie "nach hause" kommen, sobald ich ein Buch der Reihe in die Hand nehme. Das Autorenduo erzählt wieder eine leichte, humorvolle, sinnliche Lovestory mit einiges an Action, tiefen Gefühlen und einer tollen Familie. Ich kann die Reihe rund um die Baileys auf jeden Fall weiter empfehlen. Da die Bände in sich abgeschlossen sind, ist es möglich jedes Buch für sich zu lesen. Dennoch empfehle ich auch die weiteren Bücher der Reihe, da sie in der Grundgeschichte eine schöne, harmonische Einheit präsentiert. Das Cover ist genretypisch, aber es hat mich angesprochen. Allerdings muss ich auch sagen, selbst wenn das Cover einfarbig wäre, würde ich weiterhin die Reihe lesen. Fazit: sehr schöne, berührende Wohlfühl-Romance-Story mit viel Knistern, Emotionen und sowohl Humor als auch Spannung. 5 Sterne.
Wieder eine RICHTIG TOLLE Geschichte!
von LustamLesen - 06.06.2021
Der Tag, an dem ich zu meinem ersten Buch von PIPER RAYNE gegriffen habe, war lesetechnisch ein ABSOLUTER GLÜCKSTAG. Die Geschichten des Autorenduos suchte ich einfach nur weg. Die Bücher sind so schnell gelesen, weil ich sie einfach nicht aus der Hand legen kann. Auf DENVERS GESCHICHTE habe ich mich RIESIG GEFREUT und vor DENVERS GESCHICHTE hatte ich auch ein wenig Angst . REALITYSHOWS sind so gar nicht meins, weder in echt, noch in Büchern. Gott sei Dank spielt das Thema in dieser Geschichte keine vordergründige und dominierende Rolle. In CONFESSIONS OF A BAD BOY geht es schon um den 5. BAILEY. DENVER ist der ZWILLINGSBRUDER von ROME, dem HAUPTPROTAGONISTEN aus dem 3. BAND. Kennengelernt haben wir den PLAYBOY in den beiden letzten Bänden eigentlich schon recht gut, zumindest die eine Seite von ihm. Das er auch eine zweite hat, wird in dieser Geschichte sehr schön deutlich. CLEO mochte ich ganz am Anfang nicht so gerne. Das hat sich aber schnell gelegt, denn dem ersten Eindruck wird sie doch nicht wirklich gerecht. Beide CHARAKTERE machen innerhalb der Geschichte eine TOLLE ENTWICKLUNG durch. Für mich TOTAL ÜBERRASCHEND. Die SCHREIBSTILE der beiden Autorinnen passen GROßARTIG zusammen und das Gesamtwerk ist SEHR GUT zu lesen. CONFESSIONS OF A BAD BOY ist GEFÜHLVOLL, LEIDENSCHAFTLICH und WITZIG geschrieben und bietet der LESERIN, dem LESER ein paar WUNDERVOLLE und KURZWEILIGE LESESTUNDEN. Wie gewohnt wird auch diese Geschichte aus den PERSPEKTIVEN beider HAUPTCHARAKTERE erzählt. Für mich EINFACH PERFEKT. Für mich sind die einzelnen Bücher der Reihe nur theoretisch einzeln lesbar. Auch wenn es in jeder Geschichte um ein anderes Pärchen geht, erfährt man in jedem Buch auch Neues über die anderen BAILEYS und darf weiter an ihren Geschichten teilhaben oder wird auf die Hauptcharaktere der folgenden Bücher vorbereitet. Ich würde jedem empfehlen, diese Reihe von Anfang an lesen. Und ich wiederhole mich erneut, ICH LIEBE DIE BAILEYS! Der nächste Teil erscheint im August. Erst!!! Ich kann es wieder kaum erwarten zu erfahren, wie es weiter geht. Als bekennender PIPER RAYNE - FAN fällt es schwer zu warten. Von mir bekommt CONFESSIONS OF A BAD BOY von PIPER RAYNE 5 von 5 STERNEN.
Denver und Cleo
von manu63 - 03.06.2021
Confessions of a bad boy ist er 5. Band der Baileys Reihe des Autorenduos Piper Rayne. Dieses mal geht es um Denver Bailey der nach dem Tod seines Chefs und Mentors Chip plötzlich vor dem Problem steht, das er die Firma zusammen mit Chips Tochter Cleo geerbt hat. Können beide es schaffen die Firma zu retten, obwohl sie sich erst einmal nur streiten? Die Autorinnen haben eine nette Liebesgeschichte geschaffen, in der beide Charaktere sich ihren Ängsten stellen müssen, um das Herz frei zu bekommen. Dabei werden beide kräftig durch die Bailey Familie unterstützt, welche schon in den Vorbänden nicht zu stoppen war, wenn es um das Lebensglück eines der Geschwister ging. Der Schreibstil ist eingängig und die Handlung schreitet zügig voran. Die Geschichte hat mir gut gefallen und ich fühlte mich gut unterhalten. Die Bände der Bailey Reihe können einzeln gelesen werden, ich würde jedoch dazu raten sie in der Reihenfolge zu lesen, da die Charaktere der Vorbände immer wieder auftauchen und es dadurch eine Spoilergefahr für die Vorbände gibt.
Auch beim 5. Band wird es nicht langweilig
von buecherschildkroete - 03.06.2021
Ein Besuch bei guten Freunden. Der Klappentext hört sich schon einmal sehr gut an. Ich bin schon sehr gespannt darauf, wie Denver Cleo von sich überzeugen wird. Schließlich ist dem Bailey`s Charme noch niemand entkommen. Wie kommt Denver mit der Trauer zurecht, zumal er schon sehr wichtige Menschen in seinem Leben verloren hat. Ob die beiden die Firma retten können? Und warum sind beide in einer Realityshow zu sehen? Der Klappentext verspricht wieder eine tolle Lesezeit. Das Cover ist eigentlich sehr schön. Leider mag ich zur Zeit keine Cover mit Menschen drauf. Nichtsdestotrotz harmoniert das Pärchen sehr gut miteinander und die hellen Farben sind auch toll. Wie bereits bei den vorangegangenen Covern sieht man auch hier nicht viel von den Gesichtern, was ein eindeutiger Pluspunkt ist. Auf jeden Fall passt es sehr zu der Buchreihe. Auch in diesem Band sind wieder die bereits bekannten Charaktere mit an Bord. Alle Baileys sind herzlich, freundlich, humorvoll, verrückt und stur wie ein Esel und noch so vieles mehr, aber genau das macht sie alle so sympathisch und natürlich. Egal ob Rome, Austin, Phoenix, G¿ma D ¿ Ohne diese große Familie wäre es wirklich langweilig. Aber auch Cleo und Bridget wachsen einem schnell ans Herz. *ConfessionsofaBadBoy *NetGalleyDE Meine Meinung Auch der 5. Band Confessions of a Bad Boy der Baileys Buchreihe von Piper Rayne aus dem FOREVER by Ullstein Verlag war wieder ein sehr gelungener Liebesroman. Ich mag den Schreibstil der Autorinnen sehr. Er ist locker, fluffig und angenehm leicht und flüssig zu lesen. Dadurch merkt man überhaupt nicht, wie die Zeit vergeht, da man nur so über die Seiten schwebt. Die Geschichte war humorvoll, emotional, aufregend und sexy. Bereit von der ersten Seite an, hat mich das Autorenduo wieder eingefangen und sofort begeistert. Auch der Einstieg in die Geschichte ist sehr gut gelungen und ich konnte ihr dadurch sehr gut folgen. Ich liebe diese Familie. Deren Zusammenhalt, ebenso, dass sie sich gegenseitig die Meinung sagen, auch wenn sie es nicht hören wollen und es mal weh tun kann. Doch am Ende halten sie zusammen wie Pech und Schwefel und sind immer füreinander da. Diese Buchreihe muss man einfach lieben. Die Geschichte wird aus der Perspektive von Cleo und Denver erzählt. Auch wenn Denver Cleo nicht leiden kann, so findet er sie trotzdem heiß und liebt es, ihr den letzten Nerv zu rauben. Warum nur, kann er sie nicht ausbezahlen? Ob ihn seine Familie unterstützen kann? Denver ist der Bad Boy der Familie. Es lässt in der Frauenwelt nichts anbrennen, aber lässt auch nichts und niemanden sein Wahres Ich sehen, denn das verbirgt sich sehr gut geschützt tief in seinem Inneren. Niemand soll sehen, welche schlimme Zeit er wirklich durchgemacht hat. Cleo¿s Stiefvater ist ein sehr reicher Rancher. Dadurch hat Denver sofort einen schlechten Eindruck von ihr. Doch Cleo möchte überhaupt nicht, dass jemand ihre wahren Probleme erkennt. Wie lange kann Cleo ihr wahres Ich vor Denver verstecken? Mein Fazit Dieser Band erhält von mir auf jeden Fall eine absolute und uneingeschränkte Leseempfehlung. Diese Reihe der Autorinnen Piper Rayne muss man einfach lesen und seinen Spaß dabei haben. Ich konnte wieder in eine Welt eintauchen, bei der ich auf wundervolle Freunde treffe, die mir schöne Stunden der Entspannung bescheren. Der 6. Band ¿Desires of a Rebel Girl¿ soll bereits am 30.08.2021 erscheinen. Diesmal wird es um Phoenix Bailey gehen. ¿Confessions of a Bad Boy¿ erhält von mir auf jeden Fall 5+ von 5 Sterne.
Baileys 5
von zitroenchen - 03.06.2021
Dies ist der fünfte Band der Serie um die Familie Bailey. Ich habe die Familie absolut ins Herz geschlossen und fiebere mit allen neun Geschwistern mit. Jeder Band wird sofort verschlungen - aber ja es geht auch langsam dem Ende entgegen... In diesem Band geht es um den Zwilling Denver, Buschpilot, schwer verletzt und läuft auch gerne vor Problemen weg... Und Cleo, die Tochter von Chip Dawson. reich, verwöhnt - oder doch sehr unsicher und tiefgründig??? Beide sind wunderbare Protagonisten, die sehr nachvollziehbar sind. Ich habe mich gefreut viel mehr über Denver zu erfahren. Natürlich ist der Schreibstil wie gewohnt flüssig und fesselnd und der Roman viel zu schnell vorbei. Schön ist es auch immer von den anderen Geschwistern und Partnern etwas zu lesen. Ich hoffe, daß ich irgendwann noch erfahre, wer Buzz Wheels betreibt. Warten auf Band 6!
Confessions of a Bad Boy / aufregende und emotionsgeladene Lovestory
von Nisowa - 03.06.2021
In Confessions of a Bad Boy (Baileys-Serie 5) lebt Denver sein Leben ohne große Pläne zu machen und genießt lieber seine Freiheit. So ist er zu jeder Zeit bereit, in sein Flugzeug zu steigen und in die Wildnis Alaska zu fliehen. Doch als Chip, sein Mentor und Chef bei Lifetime Adventure stirbt und er sein Lebenswerk zur Hälfte ihm und zur anderen Hälfte seiner Tochter Cleo vermacht, muss Denver das erste Mal im Leben Stellung beziehen. Ist er dazu bereit? Cleo weiß noch nicht so Recht, was sie mit ihrem Leben anfangen soll, als sie die Hälfte der Adventure Firma ihres verstorbenen Vaters erbt. Und das, wo sie überhaupt keine Ahnung davon hat, wie man in der Wildnis überleben kann. Dazu kommt, dass ausgerechnet Denver die andere Hälfte bekommen hat und sie nun mit ihm gemeinsam Lifetime Adventure leiten soll. Dazu müsste sie dauerhaft in Lake Starlight bleiben. Ob das gut gehen kann? Als sie dann mit Lifetime Adventure auch noch bei einer Realityshow zusammen teilnehmen sollen, wird die Anziehung zueinander vor einer neuen Herausforderung gestellt. Denn auch wenn es beide zunächst nicht zugeben wollten, können sie ihre Gefühle zueinander nicht länger leugnen. Werden Cleo und Denver in eine gemeinsame Zukunft blicken? Die Story hat mich schnell in ihren Bann gebracht, dabei bleibt sie abwechslungsreich sowie spannungsgeladen. Man darf mit Cleo und Denver mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen. Ich konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen, da ich wissen wollte, ob es für beide ein Happy End gab. Dad Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.
Gelungene Fortsetzung der Reihe um die Baileys-Geschwister
von Maja20-14 - 31.05.2021
Und es geht weiter mit den Geschichten um Lake Starlight. Dieses Mal steht von den Baileys-Geschwistern Denver im Mittelpunkt. Denver arbeitete bisher bei ¿Lifetime Adventures¿ als Buschpilot und Tourguide. Nach dem Tod von Chip Dawson, den Eigentümer der Firma, erbt Denver 50 Prozent von ¿Lifetime Adventures¿. Die andere Hälfte bekommt Chips Tochter Cleo, die mit ihrer Mutter in Dallas bei ihrem reichen Stiefvater lebt. Denver ist ihr bisher noch nicht häufig begegnet, hat aber so einige Vorurteile ihr gegenüber. Doch beide müssen sich zusammenraufen, denn die Firma steckt in großen finanziellen Schwierigkeiten. Da kommt das Angebot einer Fernsehproduktion für eine Realityshow genau richtig - doch sind Denver und Cleo dadurch gezwungen, eng zusammenzuarbeiten, denn für die Kamera sollen sie ein Paar spielen. Auch wenn sie dafür vereinbart haben, nur Freunde zu sein, ist die Anziehung zwischen ihnen zu groß und schnell lassen sie sich auf eine echte Beziehung ein. Auch Denvers Geschwister und Grandma Dori schließen Cleo ins Herz. Doch dann entdeckt Cleo ein Geheimnis aus ihrer Vergangenheit, das sie erschüttert. Sie bittet Denver, ihr Zeit und Freiraum zu geben, um alles zu verarbeiten, doch er gibt ihr lieber gleich den Laufpass. Cleo kehrt nach Texas zurück und Denver wird schnell klar, was für einen Fehler er gemacht hat. Er will ihn korrigieren und reist ihr nach. Doch vielleicht ist es zu spät, Cleo zu einer Rückkehr zu bewegen ¿ Mir hat das Buch, wie es nicht anders zu erwarten war, sehr gut gefallen. Ich mag die Baileys-Geschwister, ihre Dramen und ihren Zusammenhalt sehr. Der Schreibstil des Autorinnenduos Piper Rayne ist gewohnt flüssig zu lesen und enthält für mich genau die richtige Mischung aus Humor, Romantik, Drama und einer Portion Erotik. Sehr schön finde ich auch, dass die Protagonisten der ersten (und zukünftigen) Bände der Reihe als Nebenfiguren auftauchen und ihre Geschichten weitererzählt werden. Mir hat das Buch jedenfalls einen unterhaltsamen Lesenachmittag beschert und ich empfehle es sehr gern weiter.
Leseempfehlung
von Frank Schäfer - 31.05.2021
4/5 Punkte Confessions of a Bad Boy von Piper Rayne Forever by Ullstein "Band 5 der Romance-Serie von USA Today Bestseller-Autorin Piper Rayne Bad Boy oder Good Guy? Der Buschpilot Denver Bailey hat sich nie viele Gedanken über seine Zukunft gemacht, sondern in den Tag hinein gelebt. Er liebt die Gefahr. Doch das ändert sich, als sein Mentor Chip stirbt. Plötzlich fühlt sich Denver verantwortlich und will Chips Familie, allen voran dessen Tochter Cleo, unterstützen. Cleo ist gerade dabei herauszufinden, was sie mit ihrem Leben anfangen möchte. Und ganz sicher gehört sich in Denver verlieben nicht dazu. Aber als sie sich in einer Alaska Reality Show wiederfindet und ein Zelt mit ihm teilen soll, wird ihr guter Vorsatz auf eine harte Probe gestellt ..." Ich bedanke mich bei Netgalley und dem FOREVER by Ullstein Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar des Buches. Ich gebe hier meine unabhängige und unbezahlte Meinung zu dem Buch ab. Das Autorinnen Duo hat es wieder einmal geschafft mir Freude mit einem ihrer Bücher zu bereiten. Die anderen Romane dieser Reihe habe ich auch schon verschlungen und bin nun schon beim 5. Band dieser Reihe angekommen und meine Begeisterung hat noch immer nicht nachgelassen. Ich habe dieses Buch in einem Rutsch in der Nacht durchgelesen, weil ich es einfach nicht aus der Hand legen wollte. Nicht weil ich sehen wollte, ob es nun ein Happy End gibt, nein denn dies gibt es immer. Ich musste es einfach auslesen, weil es mir so gut gefiel und ich es einfach nicht weglegen wollte. In diesem Buch erben zwei Personen eine Firma und obwohl sie sich zwar anziehend finden, empfinden sie auch extreme Abneigung dem anderen gegenüber. Da sie aber durch die Firma zusammenarbeiten müssen, stellen sie einfache Regeln für die Zusammenarbeit auf. Nun ja wir alle wissen ja, Regeln sind dazu da gebrochen zu werden, vorallem wenn es doch so gewaltig knistert. Denver und Cleo sind sehr verschieden und dennoch das passende Gegenstück zum anderen. Auch wenn hier im Plot nichts Neues erfunden wurde und man die Geschichte in der einen oder anderen Form bekannt findet, ist es dennoch der Reiz der beiden Protas der den Lesegenuss wiedergibt. Man muss nicht die Welt neu erfinden um etwas Schönes zu erschaffen. Daher ist diese Geschichte auch einfach nur schön, die Personen der Familie Bailey sind hinreißend, liebevoll und schon so vertraut wie eine eigenen Familie, wenn man alle Teile bisher gelesen hat. Die beiden Protas überzeugen mit einer herzerwärmenden Liebesgeschichte die einem ein warmes Flattern in der Herzgegend beschert, zum Wegträumen einlädt und uns für eine Weile den Alltag vergessen läßt. Das genau ist es was für mich einen guten Unterhaltungsroman ausmacht. Dem Alltag entfliehen, kurz in eine rosarote heile Welt eintauchen und im geheimen den Platz mit den Protas tauschen. Kurz gesagt, man ist mitten in der Geschichte drin und alles um einen herum wird unwichtig. Man fühlt sich leicht und weit entrückt und lebt für ein paar Stunden das Leben eines anderen, in einer Geschichte, in einer Welt aus Buchstaben. Daher kann ich dieses Buch nur jedem Leser empfehlen, der ebenso eine Reise machen will, eine Reise in die Welt der Worte und der innigen Gefühle. Nehmt Euch Zeit, setzt Euch hin und taucht einfach mal eine Weile ab und wenn ihr wieder auftaucht habt ihr noch für einige Zeit danach ein wundervolles Gefühl in der Herzgegend. [*]liebesroman [*]newadult [*]rezension [*]rezensionsexemplar [*]roman [*]bookstagram [*]piperrayne [*]ConfessionsofaBadBoy [*]BaileysSerie5 [*]foreververlag [*]ullsteinverlag [*]bücherliebe [*]booklover [*]reading [*]leseratte [*]bücherwurm [*]lesen [*]lesenmachtglücklich [*]instabooks [*]booknerd [*]readingtime [*]ilovebooks [*]netgalley [*]netgalleyde [*]ichliebelesen [*]buchnerd [*]ichliebebücher [*]bücher [*]bookadict [*]bookaholic
Schwieriges Erbe
von tkmla - 31.05.2021
"Confessions of a Bad Boy" ist der fünfte Band der Reihe um die Geschwister der Familie Bailey aus der bewährten Feder von Piper Rayne. Nachdem sein bester Freund und sein Zwillingsbruder ihr wildes Singleleben aufgegeben haben, ist nur noch Denver übrig, der jedoch überhaupt nicht die Absicht hat, ihrem Beispiel zu folgen. Als sein Freund und Mentor stirbt, erbt Denver überraschend die Hälfte seiner Firma. Die andere Hälfte erhält dessen Tochter Cleo, mit der Denver nun zusammenarbeiten muss, um das Geschäft aus den roten Zahlen zu holen. Cleo scheint nicht der Outdoor-Typ zu sein und doch raufen sich die beiden gegensätzlichen Partner irgendwie zusammen und ignorieren die Funken, die zwischen ihnen fliegen. Ich liebe diese Reihe und auch die Geschichte um Denver und Cleo hat mein Herz zum Schmelzen gebracht. Denver ist Buschpilot und liebt das Abenteuer und seine Unabhängigkeit. Deshalb überrumpelt es ihn total, dass er als Chef der Firma seines Freundes nun auf einmal Verantwortung tragen soll und plötzlich sesshaft werden muss. Aber es überrascht nicht nur ihn, wie schnell er in diese Rolle hineinwächst. Cleo hat ihren Vater geliebt, auch wenn der Kontakt eher überschaubar war. Sie sucht noch ihren Platz im Leben und so stellt sie sich der neuen Herausforderung, da sie eigentlich nichts zu verlieren hat. Denver übt eine ungeheure Anziehung auf sie aus und es ist sehr unterhaltsam, wie krampfhaft Cleo ihre Professionalität beibehalten will. Grandma Dorie ist diesmal auffallend zurückhaltend und ihre Erklärung, die sie später dafür liefert, ist einfach herzzerreißend. Sowohl Denver als auch Cleo müssen erst mit ihrer Vergangenheit abschließen, bevor sie offen für eine gemeinsame Zukunft sind. Sie sind aber auch so dermaßen süß zusammen, dass man bis zum Schluss heftig mit ihnen mitfiebert. Die Lovestory der beiden ist emotional, romantisch, amüsant und einfach wunderschön. Die übrigen Familienmitglieder sorgen ebenfalls für beste Unterhaltung und einige Lacher. Mein Fazit: Zum Glück sind noch einige Baileys übrig, so dass ausreichend Lesenachschub bleibt. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und die vollen fünf Sternchen!
Denver muss lernen zu Lieben
von Rebecca Kiwitz - 29.05.2021
Denver scheut eigentlich die Verantwortung, jedenfalls scheint es für alle in seiner Familie so zu sein. Doch als er Plötzlich die Hälfte der Adventure Firma seines Mentors erbt muss er sich überlegen was er eigentlich möchte. Cleo geht davon aus alles von ihrem Vater zu erben, umso erstaunter ist sie als sie die Agentur zusammen mit Denver Bailey erbt. Beide sind zusammen irgendwie wie Feuer und Wasser und doch fühlen sie sich zueinander hingezogen und versuchen dies zu voreinander zu verbergen. Aber die Beiden haben die Rechnung ohne den Bailey Clan gemacht, es bleibt spannend wie sich alles entwickeln wird. Die Romane des Autorenduos Piper Rayne gefallen mir wirklich sehr gut und gerade die Bailey Reihe hat es mir angetan. Hier in diesem Teil kommt jetzt der dritte Bruder oder besser das fünfte Geschwisterteil der Baileys seine Geschichte und ja bei Denver war ich wirklich gespannt was er alles erlebt bis es zum Happy End kommt, was ja bei diesem Genre von Anfang an feststeht und weshalb ich es auch so gerne Lese. Denver hat die Erfahrung gemacht alles die ihn Lieben verlassen ihn und deshalb will er sein Herz vor Enttäuschungen schützen, aus diesem Grund wehrt er sich auch gegen die Gefühle die er für Cleo hegt. Cleo hat ihren Platz im Leben noch nicht gefunden und sieht es als Chance an die Agentur ihres Vaters wieder ins Laufen zu bringen, nur Denver bringt sie irgendwie schwer durcheinander. Der Einstieg ins Buch ist mir sehr leicht gefallen und ich musste mich zusammenreißen um das Buch nicht in einem Rutsch zu lesen sondern auch Pausen zu machen. Der Roman war auf die zwei Handlungsstränge von Denver und Cleo aufgebaut und da zu Beginn eines jeden Kapitels ersichtlich war aus wessen Sicht es erzählt wird hatte ich damit auch keine Probleme. Ebenso fand ich es gut das man so die Gedanken und Gefühle beider Figuren mitbekommen aht und alles zusammen ein völlig rundes Bild für mich ergab. Da der Handlungsverlauf sehr gut durchstrukturiert war, hatte ich nie Probleme allem folgen zu können und auch die Entscheidungen waren für mich immer nachvollziehbar. Selbst der Spannungsbogen war bis zum Schluss gespannt und so wusste man nie genau was als nächstes passiert da es ja auch hier Grandma Dori gibt. Da man die meisten Handlungsorte schon kennt konnte man sich wirklich alles anhand der Beschreibungen sehr gut vor dem inneren Auge entstehen lassen. Auch die verschiedenen Figuren des Romans waren alle sehr liebevoll beschrieben, mir ist es sehr leicht gefallen mir alle während des Lesens vorzustellen. Cleo und Denver hatte ich schnell in mein Leserherz geschlossen gehabt und ja ich glaube dies hier ist mein Lieblingspaar. Alles in allem hat mir dieser fünfte Teil der Reihe sehr gut gefallen und nun warte ich Sehnsüchtig auf den nächsten Teil wo Phoenix ihr Glück Suchen wird. Für das Buch vergebe ich wirklich gerne alle fünf Sterne.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

10 Ihr Gutschein TOR12 gilt bis einschließlich 21.06.2021. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein ist nicht gültig für gesetzlich preisgebundene Artikel (deutschsprachige Bücher und eBooks) sowie für preisgebundene Kalender, Tonieboxen, tolino eReader und tolino select. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 30.06.2021.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.