Das Erbe der Macht - Band 16: Hexenholz

Empfohlen ab 12 Jahre.
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und DRM

Family Sharing
Dieses eBook können Sie mit bis zu 5 Familienmitgliedern über tolino Family Sharing teilen.
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.3
Zurück aus den endlosen Tiefen schickt Moriarty das Trio Alfie, Madison und Jason auf eine Mission nach Afrika. Sie sollen eine junge Kriegerin ausfindig machen, die mehr über den alten Pakt wissen könnte.
Gleichzeitig beziehen Alex und Kyra ihr neue … weiterlesen
eBook epub

2,49 *

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Download)
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
  • Bewerten
  • Empfehlen
Das Erbe der Macht - Band 16: Hexenholz als eBook epub

Produktdetails

Titel: Das Erbe der Macht - Band 16: Hexenholz
Autor/en: Andreas Suchanek

EAN: 9783958343375
Format:  EPUB
Empfohlen ab 12 Jahre.
Familiy Sharing: Ja
Illustriert von Nicole Böhm
Greenlight Press

27. Februar 2019 - epub eBook - 180 Seiten

Beschreibung

Zurück aus den endlosen Tiefen schickt Moriarty das Trio Alfie, Madison und Jason auf eine Mission nach Afrika. Sie sollen eine junge Kriegerin ausfindig machen, die mehr über den alten Pakt wissen könnte.
Gleichzeitig beziehen Alex und Kyra ihr neues Domizil. Bei der Erkundung entdecken sie alte Aufzeichnungen, die schreckliche Geheimnisse enthüllen.
Bran berichtet Anne, was mit dem anderen Unsterblichen geschah.

Das Erbe der Macht ...
... Gewinner des Lovelybooks Lesepreis 2018!
... Gewinner des Skoutz-Award 2018!
... Silber- und Bronze-Gewinner beim Lovelybooks Lesepreis 2017!
... Platz 3 als Buchliebling 2016 bei "Was liest du?"!
... Nominiert für den Deutschen Phantastik Preis 2017 in "Beste Serie"!

Das Erbe der Macht erscheint monatlich als E-Book und alle drei Monate als Hardcover-Sammelband.

Portrait

"Lern erst mal was Gescheites, Bub." Nein, das war nicht der erste Satz, den ich nach meiner Geburt hörte, das kam später. Geboren wurde ich am 21.03.1982 in Landau in der Pfalz. Gemäß übereinstimmenden Aussagen diverser Familienmitglieder wurde aufgrund der immensen und andauernden Lautstärke, die ich als winziger "Wonneproppen" an den Tag legte, ein Umtausch angemahnt. "Mamma, können wir ihn nicht zurückgeben und lieber einen Hund nehmen?" Glücklicherweise galt hier: Vom Umtausch ausgeschlossen. Es folgt also eine glückliche Kindheit und turbulente Jugend. Natürlich verrate ich hier keine weiteren Details, das würde zum einen den Spannungsbogen kaputtmachen, zum anderen bleibt dann nichts mehr für meine Memoiren übrig.
... Mehr findet ihr im Web.

Eine Übersicht:
"Das Erbe der Macht" (Urban-Fantasy, eigene Serie)
"Heliosphere 2265" (Space Opera, eigene Serie)
"Ein MORDs-Team" (Jugendkrimi, eigene Serie)

"Maddrax - Die dunkle Zukunft der Erde" (Dystopische Sci-Fi, Co-Autor)
"Professor Zamorra - Der Meister des Übersinnlichen" (Urban Fantasy, Co-Autor)
"Perry Rhodan-Stardust, Band 8, Anthurs Ernte" (Space Opera, Co-Autor)

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Das Erbe der Macht - Die komplette Schattenchronik
eBook epub
von Andreas Suchanek
Das Erbe der Macht - Band 19: Blutzeit
eBook epub
von Andreas Suchanek
Das Erbe der Macht - Band 18: Blutnacht
eBook epub
von Andreas Suchanek
Das Erbe der Macht - Band 21: Schattentanz
eBook epub
von Andreas Suchanek
Das Erbe der Macht - Band 17: Seelenmosaik
eBook epub
von Andreas Suchanek
vor
Bewertungen unserer Kunden
Spannend, emotional, eine interessante Reise und neue schreckliche Erkenntnisse
von janaka - 07.04.2019
*Inhalt* Hexenholz? Was mag das sein? Näheres erfahren die Schattenkämpfer in Afrika. Madison, Alfi und Jason entdecken in einer Dimensionspalte das Herz des Waldes. Dort suchen sie nach einer jungen Kriegerin. Werden sie diese finden? Alex und Kyra müssen sich verstecken und entdecken dort erschreckende Aufzeichnungen. Außerdem erfahren wir mehr über den Unsterblichen, der fehlgeleitet und durch Anna ersetzt wurde. *Meine Meinung* Mit Das Erbe der Macht - Hexenholz hat der Autor Andreas Suchanek bereits den 16. Band der Serie geschrieben. Rasant und spannend geht es weiter, viele Fragen werden endlich beantwortet, aber leider tauchen auch wieder etliche neue Fragen auf. Der Autor schafft es immer wieder mich zu überraschen und zu fesseln. Seine Geschichte ist gut und logisch durchdacht. Mancher Samenkorn , der irgendwann in den früheren Bänden gelegt wurde, wird später wieder aufgegriffen und fügt sich wunderbar in die Geschichte. Richtig genial. Das Abendteuer in Afrika hat die drei Schattenkrieger noch enger aneinander gekettet. Hier musste ich mir immer wieder sagen, dass es ja eigentlich die Bösen sind. Doch diesmal waren sie mir direkt sympathisch und ich habe auch mit ihnen mitgezittert. Und dann erfahren wir noch etwas Überraschendes über einen Charakter Bin echt gespannt, welche Auswirkungen dies noch haben wird. *Fazit* Eine Leseempfehlung brauche ich gar nicht auszusprechen, denn alle die diese Serie schon lesen, warten immer ungeduldig auf den nächsten Band und wer sie noch nicht kennt, muss unbedingt mit Band 1 beginnen. Ich kann nicht anders und muss auch hier wieder 5 Sterne vergeben, denn ich bin dieser Reihe richtig verfallen. :-D
Hexenholz
von manu63 - 29.03.2019
Band Nr. 16 der Das Erbe der Macht Reihe des Autors Andreas Suchanek trägt den Titel Hexenholz und setzt direkt nach den Ereignissen von Band 15 ein. Eine kleine Zusammenfassung bringt mich als Leserin schnell auf den neusten Stand und so komme ich sehr gut in die Handlung hinein. Madison, Alfie und Jason werden auf eine Mission nach Afrika geschickt und Alex und Kyra versuchen sich im Castillo einzurichten. Dabei stoßen sie auf eine unheimliche Kraft. Der Autor beansprucht die Nerven der Leser auf gewohnt gekonnte Art. Der Schreibstil ist flüssig und die Spannungsbögen sind gut gesetzt. Gut gefällt mir an diesem Band das Nils in den Fokus gerückt wird und das ich erfahren habe woher Nils kommt. Auch das Schicksal des verschollenen Unsterblichen wird geklärt. Die Mission in Afrika birgt einige Überraschungen und gibt dem Leser Einblicke in die Welt des Trios Alfie, Jason und Madison. Auch der Handlungsstrang rund um Kyra, Alex und Nils birgt überraschendes und zeigt Alex von einer interessanten Seite. Insgesamt ein gelungener Band in dem einiges geklärt wird und in dem die handlung auf einen Höhepunkt zustrebt.
sehr gute Fortsetzung, die Lust auf mehr macht.
von Diana - 21.03.2019
Andreas Suchanek - Das Erbe der Macht, 16, Hexenholz Kyra und Alex verstecken sich im verlorenen Castillo und als Nils mit Attaciaru zu Besuch kommen, finden sie einen verborgenen Raum. Im Schutzkreis scheint etwas zu liegen... Alfie, Madison und Jason bekommen einen neuen Auftrag von Moriarty: sie sollen nach Afrika reisen um dort "etwas oder jemand" zu finden, auf den Jackson, sein Gefangener, wartet. Der 16. Band aus der Reihe "Das Erbe der Macht" ist diesmal gar nicht so sehr auf die Lichtkämpfer fokussiert, sondern zeigt diesmal ein wenig mehr über die Geschehnisse hinter den Kulissen. Zum einen bekommen wir hautnah mit, wie es im Spiegelsaal bzw. im Opernhaus vonstatten geht, wenn ein neuer Unsterblicher berufen wird, zum anderen erhalten wir einen Einblick, was die Schattenkämpfer planen. Okay, Alex und Kyra bekommen ebenfalls ihr eigenes Abenteuer, aber tatsächlich fand ich den Handlungsstrang um Alfie diesmal am interessantesten. Weil sich hier ein paar Geheimnisse lüften, und weil es doch einige Parallelen zu ziehen gilt. Der Erzählstil ist wieder flott, flüssig und leicht verständlich und durch die gute Mischung aus Humor, Spannung, Emotionen und einer actionreichen, temporeichen, fesselnden Story bekommt man wieder das Gefühl, mitten drin zu stehen. Ebenfalls toll ist die Ausarbeitung der verschiedenen Figuren, so dass der geplante Unsterbliche sogar seinen eigenen Akzent bekommt. Die Figuren wirken allesamt lebendig und facettenreich und immer wieder kommen neue Eigenschaften zum Vorschein. Diesmal hat mir Alfie sehr gut gefallen, über den wir einiges erfahren. Obwohl er die Macht, die er hat, nicht aufgeben will, hat er trotzdem das Herz am rechten Fleck und entscheidet sich schweren Herzens für seinen Weg. Auch die Handlungsorte, egal ob Castillo, Splitterreich oder East End, sind wieder detailliert und bildhaft beschrieben, sodass ich noch besser in die Story hineinfinden konnte. Kurzum: der sechszehnte Band hat mich wieder vollends fesseln können und ich bin schon auf die Fortsetzung gespannt, denn natürlich gibt es, wie bei den Vorgängern der Reihe auch, einen gemeinen Cliffhanger. Das Cover zu "Hexenholz" ist wieder ein sehr hübscher Blickfang und passt perfekt in die Reihe. Fazit: sehr gute Fortsetzung, die Lust auf mehr macht. 5 Sterne.
Antworten und viele Fragen
von Siglinde Haas - 17.03.2019
Alex und Kyra verstecken sich im verlorenen Castillo. Häufige Besucher sind Nils und sein Hund Ataciaru. Sie bringen Lebensmittel. Auf der Suche nach Ataciaru, der durch die Räume streift, finden sie von einem Schutzzauber umgebene Knochen. Derweil sind die Schattenkrieger Moriarty, Alfie, Madison und Jason auf der Suche nach dem Ort, zu dem Jackson unbedingt will. Die Spur führt in das geheime Herz des Waldes, an dem das wertvolle Hexenholz wächst. Bran enthüllt Anne, die Identität des Unsterblichen, dessen Platz sie eingenommen hat. Der Autor wartet wieder mit einigen Überraschungen auf. Neue Spieler betreten die Bühne und lassen auf weitere unerwartete Wendungen hoffen. Gut gefallen hat mir die Schilderung des Herz des Waldes als ein Ort des Friedens und der Harmonie. Die Informationen über den ursprünglich vorgesehenen Unsterblichen waren poetisch und haben mein Bedauern geweckt, dass er nicht ins Castillo gelangt ist. Insgesamt war der Fortgang der Handlung wieder sehr spannend. Unbedingt erwähnen möchte ich, dass die Geschichte trotz einige Bände nie langweilig ist und ich bisher auch keine Wiederholungen bemerkt habe oder logische Brüche, was mich sehr beeindruckt.
Hintergründe und Intrigen
von Kerstin - 14.03.2019
Diesmal stoßen Alex und Kyra gemeinsam mit Nils und Attu auf ein altes Versteck - mit Folgen. Bran erzählt unterdessen der neuen Unsterblichen Anne, wer an ihrer Stelle eigentlich die Reihen der Lichtkämpfer hätte verstärken sollen. Aber auch bei den Schattenkriegern tut sich so Einiges. Moriarty schickt seine Leute auf der Suche nach einer Magierin nach Afrika, wobei sie auf ein altes, wohl gehütetes Geheimnis stoßen. Obwohl es diesmal eher um die Lösung von Teilfragen und Einführung neuer Charaktere geht, gelingt es dem Autor den Spannungsbogen nach wie vor hoch zu halten. Es bleibt also spannend!
Vom Hexenholz und anderen Geheimnissen
von Christina P. - 12.03.2019
In Band 16 der Urban Fantasy Serie erfährt man wieder so einige gut verpackte Geheimnisse. Besonders interessant ist hier, was sich hinter dem magischen Hexenholz verbrigt, welches auch Namensgeber dieser Folge ist. Das Hexenholz hat einer Legende nach seinen Ursprung in Afrika - und genau dorthin schickt Moriarty seine drei "Engel" Jason, Alfie und Madison, um einen Auftrag für ihn zu erledigen. Zugleich erfährt man, wessen Platz die Unsterbliche Piratin Anne eingenommen hat und was mit dem ursprünglich für das Castillo bestimmten Unsterblichen geschah. Den Aha-Effekt gibt es hierbei gratis. Und nebenbei stoßen Wechselbalg Kyra und Alex in ihrem Geheimversteck auf etwas, was den Magiern vielleicht im Kampf gegen das Böse Vorteile verschaffen könnte. Oder der Leser stößt auf etwas, was die Magier noch nicht erahnen - wer weiß? Mir hat gefallen, dass in dieser Folge einige offene Fragen geklärt und zugleich Möglichkeiten geschaffen wurden, auf welche die Magier vielleicht später zurück greifen können. Sowohl die Licht- als auch die Schattenmagier kommen unabhängig voneinander Geheimnissen auf die Spur, welche man als Leser natürlich versucht, ins Gesamtbild des Abenteuers zu verweben. Und nebenbei erfährt man wieder ein paar Details über einige Personen, welche - vielleicht - noch wichtig werden könnten. Eine mitreißende Mischung aus Action, Spannung, Abenteuer, Twists und Humor, welche mir wieder sehr gefallen hat.
Sehr gut!
von Lerchie - 11.03.2019
Jen hat Alex im verlorenen Castillo versteckt. Kyra, ein Wechselbalg, hatte ihnen geholfen, musste sich aber natürlich auch verstecken. Jen will herausfinden, was Mark damals entdeckt hatte. Der NImag, den Moriarty gefunden hatte, lebt und es geht ihm von Tag zu Tag besser. Dadurch weiß Moriarty, dass Alexander Kent wieder zu einem Magier geworden ist. Etwas zieht den NImag, der den Namen Jackson trägt, nach Afrika. Und Moriarty, macht sich mit Madison & Co. auf und reist nach Afrika. Dann ist da noch Mozart. Wir lesen, dass er stirbt und eigentlich als Unsterblicher wieder erwachen sollte. Doch er kommt auf die falsche Seite. Chloe befindet sich noch immer unter Brans Einfluss. Sie himmelt ihn regelrecht an. Und um ihren Hund Atacuary kümmert sie sich gar nicht mehr. Meine Meinung Das Buch geht genauso spannend weiter, wie das vorhergehende aufgehört hat. Ich war schnell in der Geschichte drinnen, konnte mich gut in die Protagonisten hineinversetzen. Chloe kann ich auf der einen Seite nicht verstehen, auf der anderen tut sie mir leid, weil sie von Bran manipuliert wird. Aber inzwischen ist er ja für sie ein Heiliger, sie betet ihn regelrecht an. Johanna erkennt Bran nicht und Leonardo ist immer noch verschwunden. Alex ist natürlich glücklich wieder er selbst zu sein wer hat Mozarts Sigil geerbt? Der Leser wird es erfahren. Ich bin unheimlich gespannt, wie es weitergeht. Ob Bran auch Jen und ihre Freunde auch beeinflussen kann. Naja, Chloe hat er ja schon, sie war auch bzw. ist auch Jens Freundin. Auf jeden Fall war dieses Buch wieder spannend vom Anfang bis zum Ende. Es hat mich in seinen Bann gezogen, mich gefesselt und sehr gut unterhalten. Ich freue mich auf den nächsten Band, empfehle dieses Buch gerne weiter und vergebe die volle Bewertungszahl.
Die Suche nach dem Hexenholz
von Anonym - 09.03.2019
Diesmal geht das Abenteuer nach Afrika, während Alex sich im verschollenen Castillo versteckt. Endlich ist Alex wieder im Team und sorgt mit seinem Humor für jede Menge Lacher. Dennoch gibt es noch jede Menge Probleme, welche für Spannung sorgen. Dabei fehlt auch in diesem Teil der Nervenkitzel nicht und hat mich manchmal ganz schön geschockt. Der Abstecher nach Afrika ist dabei echt magisch. Aber auch die Mysterien und Brans Machenschaften kommen nicht zu kurz, weshalb ich gar nicht mehr aufhören wollte zu lesen. Die Auflösung ist dabei atemberaubend. Auch dieser Teil konnte mich überzeugen. Trotz der Kürze des Buches habe ich mitgefiebert und konnte lachen als auch weinen beim Lesen. So langsam kommt hier auch wieder die Endzeitstimmung auf, die noch viel für die kommenden Bände verspricht.
Eine Reise nach Afrika
von Julia Grimm - 06.03.2019
Während Alex endlich zurück ist und mit Kyra sein neues Domizil bezieht, schickt Moriarty das Trio um Alfie, Madison und Jason nach Afrika, um eine Frau zu finden, die mehr über den alten Pakt wissen könnte. Gleichzeitig erzählt Bran Anne, was mit dem anderen Unsterblichen geschehen ist. Bei dem Buch "Das Erbe der Macht - Hexenholz" handelt es sich um den 16. Band einer Reihe. Es müssen zuerst die anderen Bände gelesen werden, um die Geschichte zu verstehen. Ein Einstieg bei Band 16 ist nicht zu empfehlen. Der Schreibstil des Autors ist wie gewohnt sehr gut und flüssig zu lesen. Er entführt uns in diesem Band unter anderem nach Afrika, was mir sehr gut gefallen hat. Die Geschichte entwickelt sich weiter und es kommen immer mehr Dinge ans Tageslicht, zu denen man sich schon länger Fragen gestellt hat. Aber für die Fragen, die beantwortet wurden, sind natürlich wieder jede Menge neuer Fragen auf den Plan gerufen worden. Mir gefällt an dieser Reihe sehr gut, dass man immer beide Seiten zu lesen bekommt und nicht nur eine einseitige Sichtweise auf die Ereignisse und die Geschichte erhält. Verschiedene Personen dürfen ihre Sichtweise in den jeweiligen Kapiteln schildern. Es bleibt weiterhin spannend rund um alle Beteiligten und ich bin mir sicher, dass am Ende dieser Staffel wieder alle zum Showdown aufeinander treffen werden. Mir hat auch der 16. Band der Reihe wieder sehr gut gefallen und ich kann diese Reihe jedem empfehlen, der gerne Fantasy liest. Von mir gibt es 5 Sterne und ich freue mich schon sehr auf den nächsten Band.
Hexenholz
von ZeilenZauber - 03.03.2019
Wer bis hierher "Das Erbe der Macht" gelesen hat, wundert sich nicht über Twists und Überraschungen, die der Autor mal wieder im Gepäck hat. Was Suchanek allerdings aus dem Ärmel zieht, ist, gelinde gesagt, der Hammer. Es birgt wieder so viel Potential zum Spekulieren, dass mein Hirn schon fast brummte. Dabei rückten dieses Mal die Schattenkrieger um Alex kleinen Bruder Alfie in den Vordergrund und nahmen mehr Raum ein. Wir alle wissen, dass der Autor ein Meister der Cliffhanger ist und das hat er in diesem Band mal wieder bewiesen. Hinzu kommen Überraschungen und Twists, die ihres Gleichen suchen und auch dazu beitrugen, dass mein Hirn beinahe zu brummen begann. Die Protagonisten, egal ob Lichtkämpfer oder Schattenkrieger, besitzen ihre Macken und das macht sie lebendig. Dabei sind die Guten nicht nur gut und die Bösen nicht nur böse. Bei jedem kommen mal Zweifel auf und es gibt Momente, in denen das Böse sogar mir logisch erscheint. Die Spannung wird langsam und stetig aufgebaut und erst, wenn ich das Buch weglegen wollte, bemerkte ich, wie gefangen ich in der Handlung und angespannt ich war. All dies präsentiert der Autor in einem mitreißenden Schreibstil, in dem kein Wort zuviel verloren wird. Auch wenn es sich um einen Pageturner handelt und der Leser nur so durch die Seiten fliegt, sollte man genau lesen, denn es gibt viele Kleinigkeiten, die bestimmt später noch mal wichtig werden könnten. Ich vergebe gern 5 Hexenholz-Sterne und bin gespannt, wie sich die Überraschungen, Twists und Cliffhanger entwickeln.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Ihr Gutschein KALENDER2022 gilt bis einschließlich 31.01.2022. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung mit Zahlung in der Filiale möglich. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 31.01.2022.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

*** Gilt für Versandbestellungen nach Hause.