Das Erbe der Macht - Band 2: Essenzstab (Urban Fantasy)

Empfohlen ab 12 Jahre.
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und DRM

Family Sharing
Dieses eBook können Sie mit bis zu 5 Familienmitgliedern über tolino Family Sharing teilen.
Kundenbewertung: 15 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2
Um voll auf seine Fähigkeiten zugreifen zu können, benötigt Alexander Kent einen Essenzstab. Doch als er und Jen nach dem Stabmacher suchen, stellen sie überrascht fest, dass dieser verschwunden ist. Eine Jagd beginnt.
Gleichzeitig wollen die Lichtkä … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
eBook epub

0,99 *

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Download)
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
  • Bewerten
  • Empfehlen
Das Erbe der Macht - Band 2: Essenzstab (Urban Fantasy) als eBook epub

Produktdetails

Titel: Das Erbe der Macht - Band 2: Essenzstab (Urban Fantasy)
Autor/en: Andreas Suchanek

EAN: 9783958342255
Format:  EPUB
Empfohlen ab 12 Jahre.
Familiy Sharing: Ja
Illustriert von Nicole Böhm
Greenlight Press

28. Oktober 2016 - epub eBook - 120 Seiten

Beschreibung

Um voll auf seine Fähigkeiten zugreifen zu können, benötigt Alexander Kent einen Essenzstab. Doch als er und Jen nach dem Stabmacher suchen, stellen sie überrascht fest, dass dieser verschwunden ist. Eine Jagd beginnt.
Gleichzeitig wollen die Lichtkämpfer im Castillo endlich erfahren, was der Rat ihnen verheimlicht. Hierfür schmieden sie einen waghalsigen Plan. Niemand ahnt, dass das Böse in ihrer aller Mitte darauf lauert, erbarmungslos zuzuschlagen.

Das Erbe der Macht erscheint monatlich als E-Book und alle drei Monate als Hardcover-Sammelband.

Portrait

"Lern erst mal was Gescheites, Bub." Nein, das war nicht der erste Satz, den ich nach meiner Geburt hörte, das kam später. Geboren wurde ich am 21.03.1982 in Landau in der Pfalz. Gemäß übereinstimmenden Aussagen diverser Familienmitglieder wurde aufgrund der immensen und andauernden Lautstärke, die ich als winziger "Wonneproppen" an den Tag legte, ein Umtausch angemahnt. "Mamma, können wir ihn nicht zurückgeben und lieber einen Hund nehmen?" Glücklicherweise galt hier: Vom Umtausch ausgeschlossen. Es folgt also eine glückliche Kindheit und turbulente Jugend. Natürlich verrate ich hier keine weiteren Details, das würde zum einen den Spannungsbogen kaputtmachen, zum anderen bleibt dann nichts mehr für meine Memoiren übrig.
... Mehr findet ihr im Internet.

Eine Übersicht:
"Das Erbe der Macht" (Urban-Fantasy, eigene Serie)
"Heliosphere 2265" (Space Opera, eigene Serie)
"Ein MORDs-Team" (Jugendkrimi, eigene Serie)

"Maddrax - Die dunkle Zukunft der Erde" (Dystopische Sci-Fi, Co-Autor)
"Professor Zamorra - Der Meister des Übersinnlichen" (Urban Fantasy, Co-Autor)
"Perry Rhodan-Stardust, Band 8, Anthurs Ernte" (Space Opera, Co-Autor)

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Das Erbe der Macht - Die komplette Schattenchronik
eBook epub
von Andreas Suchanek
Das Erbe der Macht - Band 33: Aschezeit
eBook epub
von Andreas Suchanek
Das Erbe der Macht - Band 32: Sigilschwingen
eBook epub
von Andreas Suchanek
Das Erbe der Macht - Band 31: Splitterzeit
eBook epub
von Andreas Suchanek
Das Erbe der Macht - Band 30: Splittermacht
eBook epub
von Andreas Suchanek
vor
Bewertungen unserer Kunden15
Das Erbe der Macht (Teil 2) - Seelenverwandtschaft
von SaintGermain - 26.11.2018
Um voll auf seine Fähigkeiten zugreifen zu können, benötigt Alexander Kent einen Essenzstab. Doch als er und Jen nach dem Stabmacher suchen, stellen sie überrascht fest, dass dieser verschwunden ist. Eine Jagd beginnt. Gleichzeitig wollen die Lichtkämpfer im Castillo endlich erfahren, was der Rat ihnen verheimlicht. Hierfür schmieden sie einen waghalsigen Plan. Niemand ahnt, dass das Böse in ihrer aller Mitte darauf lauert, erbarmungslos zuzuschlagen. Bei "Das Erbe Macht - Essenzstab" handelt es sich um Band 2 einer Reihe von Andreas Suchanek, die aktuell bereits 13 Bände umfasst (+ 3 Bonusgeschichten), wovon jeweils 3 immer als Hardcover erscheinen. Die ersten Bände gibt es nun auch als ungekürztes Hörbuch. Um voll auf seine Fähigkeiten zugreifen zu können, benötigt Alexander Kent einen Essenzstab. Doch als er und Jen nach dem Stabmacher suchen, stellen sie überrascht fest, dass dieser verschwunden ist. Eine Jagd beginnt. Gleichzeitig wollen die Lichtkämpfer im Castillo endlich erfahren, was der Rat ihnen verheimlicht. Hierfür schmieden sie einen waghalsigen Plan. Niemand ahnt, dass das Böse in ihrer aller Mitte darauf lauert, erbarmungslos zuzuschlagen. Das Cover des Buches passt perfekt zur ganzen Reihe, und macht sofort Lust zu lesen bzw. das Hörbuch zu hören. Der Schreibstil des Autors ist fantastisch; er deckt nie zu viel auf, erst nach und nach wird einem einiges klarer, dafür tauchen neue Fragen auf. Dadurch erreicht er ein hohes Spannungs- und Suchtniveau. Die Protagonisten, Orte und wichtiges aus der Welt der Erben wird ausgezeichnet erklärt bzw. gezeichnet. Mit dem Sprecher des Hörspiels konnte ich mich nach anfänglichen Schwierigkeiten in Teil 1 jetzt schon absolut anfreunden. Schon in Teil 1 war der Einstieg nur sehr kurz und man kam direkt in die Geschichte, die hier grandios weitererzählt wird. Die Charaktere entwickeln sich bereits im 2. Teil weiter, was mir sehr gefällt und natürlich erfährt man auch einiges von der Vergangenheit (speziell von Alex und Jen). Die Story ist hier zweigeteilt - beide sind absolut gleichwertig spannend. Gut finde ich auch die Prise Humor die der Autor immer wieder lässig hineinwürzt. Die historischen Personen werden in diesem Band um Nostradamus erweitert und auch von einem Psychiater wird gesprochen - bin schon gespannt wer das ist. Das offene Ende mit Cliffhanger macht natürlich sofort Lust auf den nächsten Teil. Der 2. Teil ist hat zwar weniger Action zu bieten als Teil 1, dafür aber mehr Informationen und noch mehr Spannung. Fazit: Die Story legt zum 1. Teil trotzdem nochmals an Tempo und Spannung zu - mehr als die Höchstpunkte kann ich aber nicht vergeben. Ich bin schon nach 2 Teilen süchtig! 5 von 5 Sternen
Wem kann man trauen? - Spannende Fantasy-Reihe
von booklover2011 - 10.09.2018
Inhalt (dem Klappentext entnommen): Um voll auf seine Fähigkeiten zugreifen zu können, benötigt Alexander Kent einen Essenzstab. Doch als er und Jen nach dem Stabmacher suchen, stellen sie überrascht fest, dass dieser verschwunden ist. Eine Jagd beginnt. Gleichzeitig wollen die Lichtkämpfer im Castillo endlich erfahren, was der Rat ihnen verheimlicht. Hierfür schmieden sie einen waghalsigen Plan. Niemand ahnt, dass das Böse in ihrer aller Mitte darauf lauert, erbarmungslos zuzuschlagen.   Meinung: Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Jen, Alex und anderen Charakteren geschrieben, so dass man zum einen ihre Gedanken und Gefühle miterleben kann, aber andererseits auch von verschiedenen Seiten Infos und Einblicke erhält. Der Kampf zwischen Gut und Böse bzw. den Licht- und Schattenkämpfern geht weiter. Man erfährt mehr über die Vergangenheit von Jen und Alex, so dass man die beiden und sie sich gegenseitig auch besser verstehen können. Wieder gibt es spannende und überraschende Wendungen, so dass man das Buch nur in einem Rutsch durchlesen kann. Es werden zum einen offene Fragen beantwortet, aber zum anderen auch neue Fragen aufgeworfen, so dass man gemeinsam mit den Lichtkämpfern miträseln darf, wie es weitergehen könnte, wer der Verräter sein könnte, usw. Und so wird natürlich auch die Spannung aufrechterhalten und die Neugier auf die Fortsetzungen geschürt. Zudem bringen einen die humorvollen Dialoge immer wieder zum Schmunzeln und lockern die ernsten und spannenden Szenen auf. Eine spannende Fortsetzung der Reihe, in der man Jen und Alex besser kennenlernt und dadurch auch besser verstehen kann. Zudem bleiben einige Frage offen bzw. es werden neue Fragen aufgeworfen, so dass gekonnt die Neugier und Spannung auf die Fortsetzungen geschürt wird. Ich habe die Lesestunden sehr genossen und vergebe 5 von 5 Sternen und freue mich auf die weiteren Bände rund um Jen, Alex und Co. Fazit: Spannende Fortsetzung der magischen Fantasyreihe, in der es um den Kampf zwischen Gut und Böse geht. Man lernt zwei der Charaktere besser kennen und rätselt gemeinsam mit den Lichtkämpfern, was der Feind planen könnte. Offene bwz. neue Frage schüren die Neugier und Spannung und ich bin gespannt, wie es weitergeht mit den Lichtkämpfern rund um Jen und Alex.
Tolle Fortsetzung
von Rabentochter - 17.05.2018
Im zweiten Teil der Reihe, den man am besten sofort nach dem ersten verschlingt, baut sich die Geschichte weiter aus. Ein Verräter in den Reihen der Lichtkämpfer will gefunden werden und ein Essenzstab für Alex muss her. Unsere Helden aus dem ersten Teil müssen erneut einige Abenteuer bestehen, bekommen aber so auch die Gelegenheit, sich charakterlich weiterzuentwickeln. So bleibt es auf Handlungs- und Figurenebene spannend. Nicht nur die Suche nach dem Verräter in den eigenen Reihen, auch die Cliffhanger machen Lust auf den dritten Teil. Der Schreibstil ist unverändert toll und unfassbar fesselnd. Wer nicht spätestens jetzt im Bann der Reihe ist, dem ist nicht zu helfen. Die Reihe eignet sich wunderbar dazu, einfach darin zu versinken und alles um sich herum zu vergessen. Fazit: eine fesselnde und mehr als gelungene Fortsetzung, nach der man dem nächsten Teil bereits entgegen fiebert.
"Das Erbe der Macht. Essenzstab" von Andreas Suchanek
von blubb0butterfly - 11.10.2017
Cover Wie auch schon beim ersten Band finde ich das Cover sehr gelungen. Inhalt Um voll auf seine Fähigkeiten zugreifen zu können, benötigt Alexander Kent einen Essenzstab. Doch als er und Jen nach dem Stabmacher suchen, stellen sie überrascht fest, dass dieser verschwunden ist. Eine Jagd beginnt. Gleichzeitig wollen die Lichtkämpfer im Castillo endlich erfahren, was der Rat ihnen verheimlicht. Hierfür schmieden sie einen waghalsigen Plan. Niemand ahnt, dass das Böse in ihrer aller Mitte darauf lauert, erbarmungslos zuzuschlagen. Meinung Gleich nach dem ersten Band ging es weiter mit dem zweiten. Ich war ziemlich gespannt, wie sich der Kauf eines Essenzstabes entwickelt. Ich hatte eine ähnliche Vorstellung wie bei Harry Potter. XD Jaja, der Einfluss von Frau Rowling ist überall! Leider muss ich sagen, dass mich die Handlung dieses Mal nicht mitreißen konnte, was nicht am Schreibstil lag. Die Handlung war eben nicht so spannend wie beim ersten Band. Aber die Ausschnitte mit der magischen Geschichte fand ich doch sehr interessant. ^^
Die Schattenfrau scheint immer einen Schritt voraus zu sein
von KittyKatMaus - 04.07.2017
Hui, es geht ja ganz schön turbulent weiter und wird wohl in den nächsten Bänden noch getoppt werden. Lesen lässt sich Teil 2 genauso flüssig und flott wie sein Vorgänger. Das Konzept der TV-Serie in Buchform wird gekonnt weiterverfolgt. Das Was bisher geschah fasst nochmal das Wichtigste aus dem 1. Band zusammen Falls dieser ein wenig länger zurückliegen sollte, ist das sicher eine große Hilfe, ihn ganz auslassen würde ich aber nicht empfehlen, da man sonst die wichtige Einstiegsphase, das Warmwerden mit den Figuren und der Funktionsweise der magischen Welt, verpasst. Die Vorschau am Ende stellt nochmal kurz das eben gelesene kurz dar und gibt schon mal einen kleinen Ausblick auf die nächste Folge . Gleichermaßen kann man hier seine Gedanken und aufgeworfene Fragen sortieren und wird neugierig auf Teil 3 gemacht. Hat man die Charaktere im Vorgänger nur eher oberflächlich kennenlernen können, geht es nun mehr in die Tiefe. Diesmal werden mehrere Erinnerungssequenzen eingebaut, die nicht nur dem Leser mehr Klarheit verschaffen, sondern auch den Figuren. Mit so manchem Vorurteil wird aufgeräumt, was auf weitere interessante Entwicklungen hoffen lässt. Die Schattenfrau hält weiterhin die Fäden in der Hand. Einen kleinen Hinweis auf ihre Identität bekommen wir, ansonsten bleibt sie so nebulös wie eh und je, scheint aber nun richtig in Fahrt zu kommen. Ich bin gespannt, wie genau ihr Racheplan aussieht, ob sie gestoppt werden kann und weshalb sie überhaupt diesen Feldzug gestartet hat. Und dann ist da ja auch immer noch das Wechselbalg. Welche Identität es wohl angenommen hat? Rätsel über Rätsel, die ich mit Freude versuche zu lösen. Meine Empfehlung dieser Serie besteht demnach weiterhin.
spannend und richtig gut!!!
von janaka - 17.06.2017
*Inhalt* Um ein vollwertiger Lichtkämpfer zu werden, benötigt Alexander Kent einen Essenzstab. Jen und er machen sich auf den Weg zum Stabmacher, der kein geringerer als Nostradamus ist. Doch die Schattenfrau ist ihnen zuvorgekommen, warum durchkreuzt sie deren Pläne. Auch im Castillo ist die Situation angespannt, der Rest der Truppe will endlich erfahren, was ihnen der Rat verheimlicht. Außerdem lauert das Böse zwischen ihnen, was erst auffällt, als was Unfassbares passiert. *Meine Meinung* Essenzstab von Andreas Suchanek ist bereits der 2. Teil der Urban-Fantasy-Reihe Erbe der Macht und wieder bin ich gefesselt von dieser spannenden Geschichte. Mit seinem flüssigen und fesselnden Schreibstil schafft es der Autor, mich in wenigen Sekunden in eine andere Welt zu katapultieren. Diesmal stehen Alex und Jen im Mittelpunkt, die Reise zum Stabmacher birgt etliche Risiken, wie die beiden auch schmerzhaft erfahren müssen. Nach und nach wachsen diese beiden Charaktere mir ans Herz, sie sind zwar manchmal ziemlich laut und ungehobelt aber sie haben beide ein gutes Herz. Und dann taucht auch endlich die letzte im Bund auf, Chloe. Sie hat mein Herz im Sturm erobert Die Suche des Verräters im Castillo gestaltet sich ziemlich schwer, so ein Wechselbalg ist schwer zu enttarnen. Die Geschichte um die Schattenfrau fasziniert mich ungemein. Ich bin fleißig am Rätsel, ob ich sie schon kenne und was sie noch alles vorhat. *Fazit* Diese Reihe hat mich infiziert und ich freue mich, dass Band 3 bereits in meinem Kindle wartet. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne
Rezension zu Das Erbe der Macht - Essenzstab
von Zsadista - 22.01.2017
Da Alex bei den Lichtkämpfern angekommen ist, braucht er jetzt dringend einen Essenzstab. Der den er eigentlich hätte bekommen sollen wurde mit dem Tod des Lichtbringers zerstört. So macht sich Jen zusammen mit Alex auf den Weg zum Stabmacher. Doch dieser ist verschwunden und sein Zuhause fast zerstört. Die zwei begeben sich auf eine gefährliche Suche. Währenddessen macht sich eine kleine Gruppe von Lichtkämpfern daran, das Geheimnis des Rates zu lüften. Sie spüren, dass etwas Großes vor ihnen verborgen wird. So machen sie sich auf die Suche nach Antworten und übertreten so manche Regel, die ihnen gestellt wurde. Doch irgendetwas lauert in ihren eigenen Reihen. "Das Erbe der Macht - Essenzstab" ist der zweite Teil der Serie aus der Feder des Autors Andreas Suchanek. Die Spannung und Aktion steigt mit diesem Teil merklich an. Doch trotzdem konnte mich der Teil noch nicht so richtig mitreißen. Alex bleibt wie gehabt ein selbstverliebter Egoist. Er ist wahnsinnig von sich überzeugt und hört auch nicht auf irgendwelche Vorschläge. Er soll zum Beispiel das Wissen, dass er bekommen hat lernen und vertiefen, sonst vergisst er das ganz schnell wieder. Das macht er aber nicht, ist ja nicht wichtig. Jen wird mir indessen doch sympathischer. Ich mag sie mittlerweile und finde sie recht gut. Den Rest der Truppe mag ich immer noch nicht. Kann mich auch mit ihrer Art nicht sonderlich anfreunden. Was sie tun, um heraus zu bekommen, was im Castillo verheimlicht wird, ist für mich ein totales NoGo. Ich weiß auch nicht, warum sie danach nicht bestraft werden. Die Schattenfrau ist immer noch meine Favoritin. Ich bin gespannt, wie es mit ihr weiter geht. Der zweite Teil hat mir zwar schon besser gefallen, aber für vier Sterne reicht es trotzdem leider noch nicht. Für mich braucht die Serie definitiv ein etwas längerer Einstieg.
Essenzstab
von ZeilenZauber - 24.11.2016
`*` Meine Meinung `*` Im zweiten Band lernt der Leser die letzten Figuren, die für die Handlung wichtig sind kennen. Damit dürften jetzt die wichtigsten Charaktere eingeführt sein und zeitgleich steigt die Spannung, da Gruppe der Lichtkämpfer jetzt getrennt wird. Jen und Alex erleben ihr Abenteuer beim Stabmacher und die anderen wollen den Geheimnissen des Rats auf den Grund gehen. Die Figuren gewinnen durch ihre Ecken und Kanten an Format und kommen deshalb auch lebendig daher. Auch ihre Interaktionen geben ihnen einen realistischen Touch und da sich nicht alle gleich gern mögen und es auch zu Animositäten kommt, liest es sich wie in der realen Welt. Wie immer hat der Autor Überraschungen in der Hinterhand und kommt immer dann damit um die Ecke, wenn man es am wenigstens erwartet. Dies hebt die Spannung, die eh schon recht hoch begonnen hat, noch weiter und ich frage mich, wohin das noch führen soll. Ja, es gibt auch immer wieder Momente, in denen man zum Luftholen kommt, doch im Anschluss geht es wieder knallhart spannend weiter. Die von mir gefürchteten Cliffhanger tragen ihr Übriges zur Spannung bei. Dabei muss man auch den locker-leichten Schreibstil bedenken, der den Leser nur so durch die Zeilen fliegen lässt. Es gibt von mir 5 Essenzstab-Sterne und ich bin neugierig, wie es weiter geht. `*` Klappentext `*` Um voll auf seine Fähigkeiten zugreifen zu können, benötigt Alexander Kent einen Essenzstab. Doch als er und Jen nach dem Stabmacher suchen, stellen sie überrascht fest, dass dieser verschwunden ist. Eine Jagd beginnt. Gleichzeitig wollen die Lichtkämpfer im Castillo endlich erfahren, was der Rat ihnen verheimlicht. Hierfür schmieden sie einen waghalsigen Plan. Niemand ahnt, dass das Böse in ihrer aller Mitte darauf lauert, erbarmungslos zuzuschlagen.
Tolle Fortsetzung
von Martin Schult - 23.11.2016
Die Serie um das Erbe der Macht geht weiter und zieht den Leser wieder sofort in den Bann. Der Neuerweckte Alex braucht noch seinen Essenzstab um seinen Zauber zu potenzieren. Hierzu macht er sich mit Jen auf den Weg zu Nostradamus, dem Herrscher und Erbauer von Essenzstäben. Dieser hatte aber vorher Besuch von der rätselhaften Schattenfrau und die Suche nach dem passenden Essenzstab entwickelt sich zu einem eigenen und gefährlichen Abenteuer... Andreas Suchanek schafft es immer wieder mit seinem lebendigen und temporeichen Schreibstil mich in eine neue Welt abtauchen z lassen. Die Charaktere waren mir aus dem ersten Band zum größten Teil bekannt, ergänzt wurde die Gruppe nun noch von Chloe, die mit ihrer direkten und ehrlichen Art bei mir direkt Sympathiepunkte sammeln konnte. Im zweiten Band Essenzstab entwickelt sich wieder ein fesselndes Abenteuer und es werden kleine Puzzleteile zum Entschlüsseln der ganzen Geschichte geliefert. Die Spannung wird dabei immer aufrechtgehalten, so dass am Ende des zweiten Teils sich die Frage aufdrängt, wo ist der dritte? Irgendwie schafft es Andreas Suchanek eine Begeisterung in seinen Serien zu vermitteln, die eine direkte Suchtgefahr auslöst. Tolle Story und ich freue mich auf den dritten Band. Auch den zweiten Band und somit die ganze bisherige Serie kann ich nur empfehlen. Viele tolle Ideen und interessante Charaktere machen das Abenteuer um das Erbe der Macht aus meiner Sicht zu einem Lese-Highlight, welches ich mit fünf von fünf Sternen bewerte!!!
Es darf geraten werden
von manu63 - 12.11.2016
Im zweiten Teil seiner Reihe Das Erne der Macht Essenzstab treibt der Autor Andreas Suchanek die Geschichte weiter voran. Alexander Kent benötigt einen neuen Essenstab weil der Stab des vorherigen Trägers der Macht zerstört wurde. Als er mit Jen beim Stabmacher ankommt ist dieser verschwunden und eine gefährlicher Weg liegt vor Alex und Jen um den Stabmacher aus einer schlechten Lage zu befreien. Das Rätsel um die Schattenfrau wird noch nicht gelüftet und es gibt weitere Tote und neue Erkenntnisse. Andreas Suchanek schafft es auch im zweiten Teil die Spannung zu erhalten und magische Momente einzuflechten. Das Rätselraten rund um die Schattenfrau geht weiter und ich habe schon ein paar Verdächtige, aber einiges wäre zu offensichtlich. Ich glaube ja mal wieder an eine große Überraschung wenn die Identität der Schattenfrau und des Wechselbalg enthüllt wird. Die Spannungsbögen sind wieder gut gesetzt und die Suchanek Cliffhanger, die ich aus anderen Reihen des Autors kenne, fehlen auch hier nicht. Die Charaktere von Alex und Jen werden ausgebaut und Informationen rund um ihre Vergangenheit geben ein klareres Bild über die Protagonisten.
Spannend gut!
von Stelz - 12.11.2016
Hatte mich Fantasy in der Vergangenheit nicht wirklich interessiert dachte ich, wenn mich einer dafür begeistern kann, dann Andreas Suchanek. Nachdem ich den ersten Band dieser Reihe lesen durfte, war ich schon sehr angetan - nach Essenzstab bin ich ihr nun verfallen! Die Geschichte ist einfach nur toll und spannend geschrieben, der Leser wird von einem Abenteuer ins nächste geschubst und es wird ihm sehr schwer gemacht, dieses Buch aus der Hand zu legen! Nachdem Alex im ersten Band zum Lichtkämpfer erweckt wurde, steckt er in diesem 2. Teil schon mitten im Kampf gegen das Böse. Ihm zur Seite steht Jen, beide können sich allerdings gar nicht ausstehen und sind erstaunt, dass sie Seelenverwandt sein sollen . Nachdem ihnen Rückblicke in das frühere Leben des anderen gewährt werden, verstehen sie sich und ihre Einstellung besser. Gemeinsam können sie nun als Einheit den Kampf gegen die Schattenfrau und ihren Feldzug gegen die Lichtkämpfer aufnehmen . Der packende Schreibstil von Andreas Suchanek begeistert den Leser immer wieder neu, egal welche Buchreihe man von ihm liest. Es gelingt ihm, mit unerwarteten Wendungen die Spannung auf hohem Niveau zu halten und zu fesseln. Das Erbe der Macht - Essenzstab bekommt von mir klare 5 Sterne! Ich bin gespannt, wie diese Geschichte weitergeht und freue mich auf die Fortsetzung!
Spannung pur - Hier fällt das Weglegen schwer....
von Argentumverde - 03.11.2016
Nach Band 1 waren die Erwartungshaltungen an die Fortsetzung hoch. Leider führt dies meist zu einer herben Enttäuschung, nicht so bei diesem Buch. Wenn auch weniger actiongeladen, so doch nicht weniger spannend erwartet den Leser im 2ten Band einiges mehr an Informationen zu den Protagonisten. Viele Erinnerungen verstricken sich mit der Gegenwart und lassen die Dinge in einem neuen Licht erscheinen. Weitere Fragen werden aufgeworfen und der Verrat in den eigenen Reihen zeigt zunehmend mehr seine Gestalt. Die Handlungen gehen so fließend ineinander über, das man das Buch nicht mehr aus der Hand legen möchte, während Alex und Jen unterwegs sind um Alexanders Essenzstab zu holen und der Rest der Gruppe versucht dem Verräter auf die Spur zukommen. Nur ein wirkliches Defizit weist Band 2 leider doch auf: Es ist viel zu kurz. Am Ende des Buches angekommen möchte man eigentlich umgehend weiterlesen und wissen wie es weitergeht, der Appetit auf Band 3 ist definitiv geweckt.....
Ein Muss für Fantasy Leser
von mistellor - 01.11.2016
Band 2 der Serie Das Erbe der Macht ist noch besser als Teil 1. Der Leser kennt jetzt die Figuren, der Schleier einiger Geheimnisse oder Unverständnisse wird gelüftet, die Handlungen sind vollständig nachvollziehbar und die Spannung wird immer größer. Die Protagonisten sind alle sympathisch, zu mindestens die Guten , aber selbst der Hauptfeind, die Schattenfrau, ist so gezeichnet, dass man als Leser vermutet, dass sie durch einen oder mehrfache Schicksalsschläge so böse und rachsüchtig geworden ist. Was natürlich die Hoffnung nährt, dass sie eventuell noch zu heilen wäre, bevor die ganze Welt zerstört wird. Sehr großen Spaß macht immer noch das Rätsel um die Unsterblichen. Fünf bei den Guten sind jetzt schon bekannt, von einem kennen die Leser immerhin schon den Vornamen. Und bei den Bösen sind zwei bekannt. Da hoffe ich auf noch mehr. Wie immer bei Andreas Suchanek ist die Schreibweise packend. Es macht einfach Spaß ihn zu lesen. Da ist wirklich kein Wort zuviel, aber auch kein Wort zu wenig. Ein sehr persönlicher Schreibstil, dem man anmerkt, dass er sich schon sehr lange entwickelt hat. Was mich allerdings sehr stört, ist, dass wir jetzt 6 Wochen auf Band 3 warten müssen. Für mich ist diese Pause zu lang und ich überlege, ob ich nicht warten sollte, bis die ganze Reihe erschienen ist und ich sie dann hintereinander lesen kann, Nur wie lange müsste ich dann jetzt warten? 1 Jahr oder 2 Jahre ? Wow, echt eine lange Zeit.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

10 Ihr Gutschein SCHULE15 gilt bis einschließlich 07.08.2022. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung mit Zahlung in der Filiale möglich. Der Gutschein gilt für alle Artikel, die auf Hugendubel.de als "Sonstiger Artikel" geführt werden und die nicht preisgebunden sind, sowie auf ausgewählte Schülerkalender. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

11 Ihr Gutschein SOMMER15 gilt bis einschließlich 09.08.2022. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung mit Zahlung in der Filiale möglich. Der Gutschein ist nur einlösbar auf Spielwaren (ausgenommen Tonieboxen), Schreibwaren, Geschenkartikel und Kalender, die nicht der Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 31.12.2022.

15 Leider können wir die Echtheit der Kundenbewertung aufgrund der großen Zahl an Einzelbewertungen nicht prüfen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.